Joe Tucci kommt als Sonderberater zu 83North

Der ehemalige CEO und Chairman der EMC Corporation wird das Venture-Capital-Unternehmen beraten und dessen Beteiligungsunternehmen bei ihrer weltweiten Expansion unterstützen

LONDON, TEL AVIV (Israel) und NEW YORK--()--83North, das internationale Venture-Kapital-Unternehmen mit Standorten in Europa und Israel, gab heute die Ernennung von Joe Tucci als Sonderberater bekannt.

Bis September 2016 war Tucci CEO und Chairman von EMC. Er kam im Jahr 2000 zu EMC und unter seiner Führung wurde das Unternehmen eines der weltweit führenden und angesehensten Technologieunternehmen. 2016 fusionierte EMC mit Dell, einem globalen IT-Unternehmen. Bei diesem Geschäftsabschluss, der eine der grössten Fusionen der letzten Jahre war, wurde EMC mit 67 Milliarden US-Dollar bewertet. Tucci war nach dem Abschluss der Transaktion zurückgetreten. Heute ist er Co-CEO und Co-Chairman von GTY Technology Holdings sowie Chairman von Bridge Growth Partners.

„Ich habe in der Vergangenheit schon mit den Partnern von 83North zusammengearbeitet und teile deren Ansatz bei Venture Capital-Investitionen‟, sagte Tucci. „Ich habe immer genau im Blick, in welche Bereiche sie weltweit investieren, viele dieser Bereiche sind hinsichtlich Innovationen an einem massiven Wendepunkt. Ich freue mich darauf, meine Erfahrungen einbringen und ihre Beteiligungsunternehmen beraten zu können.‟

„Wir sind hocherfreut, dass Joe als Berater bei uns einsteigt‟, sagte Gil Goren, General Partner bei 83North. „Ich habe bei EMC viele Jahre unter Joes Führung gearbeitet und ich bin sicher, dass er einen wesentlichen Beitrag zu unserer Firma und unserem Portfolio leisten wird. Die Skalierung von Unternehmen ist eine schwierige Aufgabe und wenige Führungskräfte waren so erfolgreich, wie Joe es bei EMC war. Seine Erfahrung und sein Netzwerk werden für 83North von erheblichem Wert sein und wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit.‟

83North ist ein globales Venture-Kapital-Unternehmen mit einem einfachen Schwerpunkt – die Unterstützung von Ausnahme-Unternehmern, die branchenführende globale Unternehmen schaffen. Zu den nennenswerten vergangenen und gegenwärtigen Investionen zählen Marktführer wie Just Eat, Hybris (von SAP übernommen), ScaleIO (von EMC übernommen), Social Point (von Take2 übernommen), Celonis, Guardicore, iZettle, Payoneer, Via, Actifio und Zerto.

83North hat vor Kurzem seinen vierten Risikokapitalfonds in Höhe von 250 Millionen US-Dollar geschlossen. Mit Niederlassungen in Tel Aviv und London ist der Fonds, der über 800 Millionen US-Dollar verwaltet, global tätig und investiert in Unternehmen, die von europäischen oder israelischen Unternehmern gegründet wurden.

Über 83North

83North startete als Greylock IL, ein mit Greylock Partners verbundener Fonds. Heute ist 83North eine unabhängige Venture-Capital-Gesellschaft und investiert in europäische und israelische Entrepreneure. 83North hat sich dem Ziel verpflichtet, zum Aufbau von weltweit führenden Unternehmen beizutragen und über die Hälfte seiner Portfolio-Unternehmen haben Standbeine in den USA.

Besuchen Sie www.83north.com und folgen Sie @83NorthVC auf Twitter.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Touchdown PR für 83North
Hannah Finch
+44(0) 1252 717040
hfinch@touchdownpr.com

Contacts

Touchdown PR für 83North
Hannah Finch
+44(0) 1252 717040
hfinch@touchdownpr.com