IBC beschäftigt sich im Rahmen der Initiierung des C-Tech Forums mit technologischen Möglichkeiten und Bedrohungen

- Exklusive Mikro-Events zum Thema Cybersicherheit und 5G –

LONDON--()--IBC gibt heute die Initiierung des über zwei Tage abgehalten C-Tech Forums, einer Serie von exklusiven Mikro-Events für geladene Top-Führungskräfte aus Medien und Broadcasting, bekannt. Diese Veranstaltungen, die das sich wandelnde Wesen der Medien- und der Unterhaltungsbranche wiederspiegeln sollen, bieten Gelegenheiten für Diskusionen auf Augenhöhe zu den wichtigsten Störungen der Branche. Auf diesem allerersten C-Tech Forum werden die Themen Cybersicherheit und das Aufkommen von 5G auf der Tagesordnung stehen.

Angesichts der raschen Entwicklung von OTT-Diensten und Digitalübertragungen nimmt auch das Risiko von Cyberbedrohungen und Hackingangriffen rasant zu. Nach den jüngsten öffentlich bekannt gewordenen Sicherheitslücken erkennen Entwickler von Inhalten und Sender nun, wie exponiert sie sind und wie viel auf dem Spiel steht. Das Cybersicherheitsforum wird CTOs, CIOs, CIOSs und CDOs zusammenbringen, damit diese ein offenes Gespräch darüber führen können, was der Cyberkrieg für Inhaltseigentümer und Distributoren bedeutet, wie man der nächsten Cyberbedrohung zuvorkommt und wie man mit einer Sicherheitsverletzung umgeht.

Zu den bestätigten Rednern zählen Latha Maripuri, Global CISO und Deputy CTO, News Corp (USA); Elaine Bucknor, Group Director – Strategy, Security and Governance, Sky (GB); Paul Lynch, Director Technology Management Office, ITV (UK) und Andreas Schneider, CISO, SRG SSR (Schweiz).

Das C-Tech Forum zu 5G: Finding Opportunity in Disruption beleuchtet die vielfältigen Möglichkeiten, die 5G bietet, von superschnellen Mobilfunknetzwerken und 10-Gigabit-Datendownload- und Streaming-Raten, bis zu VR- und AR-holographischem bidirektionalem Down- und Upload. Es gibt jedoch hinsichtlich Standards, Allianzen, konkurrierenden Technologien, Infrastrukturneuerungen, Regulierungen und vielem anderen mehr noch eine Menge zu bewerten und zu entscheiden. Mit einer strategischen Tagesordnung, zum Nachdenken anregenden Rednern und einzigartigen Einblicken widmet sich dieses Programm den Fakten zur Entwicklung und Technologie hinter 5G und stellt die Frage, was geschehen muss, damit 5G in der Rundfunkindustrie Erfolg hat.

Michael Crimp, CEO von IBC, sagte: „In dem Maße wie neue Technologien die Branche vorantreiben, ist es wichtig, sowohl die damit verbundenen Vorteile als auch die Risiken zu kennen. Die C-Tech-Sitzungen werden uns ein tiefergehendes Verständnis dieser hochaktuellen Themen geben, das uns dann wiederum in die Lage versetzt, besser auf die ernsten Bedrohungen vorbereitet zu sein, die die Cyberkriminalität darstellt, und besser informiert zu sein, um die Chancen zu ergreifen, die 5G uns bietet.‟

Beide Veranstaltungen bieten Führungskräften nicht nur praktische und umsetzbare Anleitungen sondern auch eine offene Atmosphäre für angeregte Diskussionen mit offenen Debatten für jederman und Networking-Sitzungen.

Das C-Tech Forum findet vom 15. bis 16. September bei IBC auf der RAI in Amsterdam statt.

## ENDE ##

Über die IBC

Die IBC ist die weltweit führende Messe für Medien, Unterhaltung und Technologie. Sie zieht über 55.000 Teilnehmer aus mehr als 170 Ländern an. Die IBC umfasst eine hoch angesehene, durch Fachleute geprüfte Konferenz und eine Messe mit über 1.700 Ausstellern, die sich aus führenden Anbietern modernster Technologien aus den Bereichen elektronische Medien und Entertainment zusammensetzen.

Daten der IBC2017

Konferenz: 14. – 18. September 2017

Messe: 15. – 19. September 2017

Für weitere Informationen über IBC2017 besuchen Sie: https://show.ibc.org/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

IBC
Louise Wells, Bubble Communications
E-Mail: louisew@bubbleagency.com
Tel.: +44-7718-985-252

Contacts

IBC
Louise Wells, Bubble Communications
E-Mail: louisew@bubbleagency.com
Tel.: +44-7718-985-252