Primex Pharmaceuticals bei Euroanaesthesia 2017: Die nächste Innovation im pädiatrischen Sedierungsmanagement

Schweizer Unternehmen Primex Pharmaceuticals AG stellt ADV6209 bei Euroanaesthesia 2017 vor.

Dr. Michael Brackhahn (Photo: Business Wire)

???pagination.previous??? ???pagination.next???

GENF--()--Mit einer wachsenden Anzahl von chirurgischen und diagnostischen Verfahren, die weltweit angewandt werden, sind Kinder verstärkt Angstzuständen ausgesetzt, die vor der Anästhesie oder danach auftreten können und zu verhaltensbezogenem Stress und zu verängstigtem, phobischem und nichtkooperativem Verhalten der Kinder mit Traumata führen.

Es kann eine Prämedikation verabreicht werden, um die Angst vor einer Operation zu senken. Allerdings stellt der Mangel an geeigneten Arzneimitteln eine der Herausforderungen der pädiatrischen Anästhesisten dar - entweder aufgrund ihrer mangelnden Akzeptanz oder weil sie nicht registriert sind und daher außerhalb ihrer medizinischen Indikation angewandt werden.

Eine innovative Lösung zum Einnehmen für Kinder, ADV6209, wurde entwickelt, um das pädiatrische Sedierungsmanagement zu verbessern.

Dr. Michael Brackhahn von der Anästhesieabteilung des Kinderkrankenhauses „Auf der Bult” in Hannover, Deutschland, stellte Ergebnisse aus den klinischen und PK Studien zu ADV6209 und seine eigenen Erfahrungen damit bei der prozeduralen Sedierung vor. Als einen Hauptvorteil zeigen die Ergebnisse eine schnelle sedierende Wirkung des Präparats bei pädiatrischen Patienten in der klinischen Praxis.

„ADV6209 ist eine Lösung zum Einnehmen und gegenwärtig zur Zulassung in der EU eingereicht. Wir freuen uns darauf, die nächste Anästhesieinnovation auf den Markt zu bringen”, erklärte Alan Knox, Head of Global Marketing bei Primex Pharmaceuticals. „Anästhesisten haben um ein lizensiertes pädiatrisches Sedativum gebeten, das von Kindern gut aufgenommen wird und dadurch das prozedurale Sedierungsmanagement beispielsweise bei Notfall- und Diagnoseverfahren weiterentwickelt.”

Kari Sarvanto, CEO und Mitbegründer von Primex, fügte hinzu: „Primex ist stolz, eine patientenfreundliche Lösung zum Einnehmen mit einem so ungedeckten Bedarf auf den Markt zu bringen. Wir setzen uns dafür ein, dass Primex Pharmaceuticals zum weltweit führenden pharmazeutischen Anästhesie-Unternehmen wird, und wir wollen uns im Bereich der Pädiatrie und der Arzneimitteln für seltene Leiden weiterentwickeln.”

Über Primex Pharmaceuticals:

Primex Pharmaceuticals ist ein innovativ führendes Anästhesie-Unternehmen. Ein starkes vertrauenswürdiges Anästhesieportfolio unterstützt Patienten bei zahlreichen medizinischen Verfahren. Primex Pharmaceuticals wird weiterhin neue Arzneimittel finden, erwerben und vermarkten, die das „Anästhesie-Dreieck” vervollständigen.

Primex Pharmaceuticals globales Partnernetzwerk ist in über 40 Ländern tätig. Das Unternehmen hat seinen Sitz in der Schweiz; alle Produkte von Primex werden in Europa hergestellt.

www.primexpharma.com

http://euroanaesthesia2017.esahq.org/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Primex Pharmaceuticals
Mr. Kari Sarvanto, CEO
Handy: +41 796 162 694
E-Mail: kari.sarvanto@primexintl.com

Contacts

Primex Pharmaceuticals
Mr. Kari Sarvanto, CEO
Handy: +41 796 162 694
E-Mail: kari.sarvanto@primexintl.com