Innovation in Aktion: Top Technologie-Trends auf der CES Asia 2017 im Blickpunkt

Aussteller führen Neuheiten modernster Verbrauchertechnologie vor

ARLINGTON, Virginia--()--Die CES Asia 2017 ist vollgepackt mit den neuesten und spannendsten Innovationen aus dem gesamten Spektrum der Verbrauchertechnologie. 2017 ist bereits das dritte Jahr der CES Asia und die Erfolge der früheren Jahre werden voraussichtlich übertroffen. Erwartet werden insgesamt 450 Aussteller auf der 40.000 Quadratmeter (brutto) großen Messefläche, die sich über 5 Ausstellungshallen erstreckt. Unternehmen aus 22 Ländern, Regionen und Gebieten stellen ihre Produkte in 19 Kategorien aus, darunter künstliche Intelligenz (AI), Fahrzeugtechnologie und virtuelle Realität. Zu den neuen Ausstellern gehören Changhong Electric, Haier und die Konka-Gruppe in der Audio-/Video-Kategorie sowie DJI in der Kategorie Drohnen und Tencent in der Kategorie Internet der Dinge. Erstmals dabei sind BYD, Honda, Hyundai und NEVS mit der neuesten Fahrzeugtechnologie. Die CES Asia 2017 befindet sich im Besitz der Consumer Technology Association (CTA) ™ und wird von dieser gemeinsam mit Shanghai Intex Exhibition Co., Ltd. (Shanghai Intex) ausgerichtet. Die Messe findet vom 7. bis 9. Juni in Shanghai (China) statt.

„Die CES Asia ist die vorrangige und wachstumsstarke Fachmesse, wo die neuesten Technologieprodukte und -dienstleistungen, speziell für China und den breiteren asiatischen Markt, vorgestellt und technische Innovationen aus Asien in den Blickpunkt gerückt werden“, erklärte Karen Chupka, Senior Vice President, CES und Corporate Business Strategy, CTA. „Sobald man die Messefläche betritt, knistert es geradezu vor Spannung und Energie! Auf der CES Asia kommt das gesamte Technologie-Ökosystem zusammen, denn sie ist eine hochkarätige Veranstaltung, die Teilnehmern die Möglichkeit gibt, Technologien und Trends aus der gesamten Bandbreite der Verbrauchertechnologie vorzustellen und mit eigenen Augen zu sehen. Hier erreichen die Teilnehmer gleichzeitig ein globales Publikum von Einkäufern, Medienvertretern und potenziellen Partnern.“

Startup Park kehrt zum zweiten Mal zurück und stellt Innovationen von mindestens 75 Startup-Unternehmen aus der ganzen Welt aus. Zehn Länder sind auf der Messe vertreten, darunter China, Frankreich, Polen, Singapur, Südkorea und die USA. Führende Institutionen wie la French Tech, KNU Start-up & Entrepreneurship Foundation und Shenzhen Valley Ventures rücken neue Startups des asiatischen Marktes ins Rampenlicht. Startup Park befindet sich im Shanghai New International Exhibition Centre (SNIEC), Halle N4.

„Die Zukunft der Audiotechnologie besteht in personalisiertem Hörgenuss mittels individuell angepasster Ohrhörer. Auf der CES Asia 2017 stellt Snugs seine richtungweisenden, skalierbaren 3D-Scanning- und 3D-Drucktechnologien im Verbraucherraum vor. Wir sind der weltweite Markenführer und die Zukunft individuell angepasster Ohrhörer. Diese sind ein wesentlicher Aspekt der Weiterentwicklung des aufstrebenden „Hearables“-Marktes und sie ermöglichen die breit gestreute Akzeptanz wirklich kabelloser Earphones“, sagte Paul Jobin, CEO von Snugs Earphones London.

Fahrzeugtechnologie steht auf der CES Asia 2017 ebenfalls im hellen Rampenlicht. Zu den Hauptausstellern gehören BMW mit einem praktischen Fahrer- und Beifahrererlebnis, Continental mit bahnbrechenden technischen Innovationen im Fahrzeug und die Intelligent Driving Group von Baidu, die die Baidu-Technologie für autonomes Fahren vorstellt. Seit 2016 ist die Kategorie der Fahrzeugtechnologie auf der CES Asia um 50 Prozent erweitert worden, denn neue Aussteller wie BYD, Honda, Hyundai und NEVS bringen dieses Jahr ihre jüngsten Innovationen mit nach Shanghai.

Außer der neuesten Fahrzeugtechnologie werden auf der CES Asia auch Produkte aus dem gesamten Spektrum der Verbrauchertechnologie vorgestellt, darunter Konnektivität, 3D-Drucken, intelligenter Haushalt und andere mehr.

„Wir sind davon überzeugt, dass unsere Igloohome Smart Locks und Keybox - mit denen Haus- oder Wohnungsbesitzer Besuchern per Fernbedienung zeitempfindlichen Zugang geben können - ein großer Hit auf der CES Asia sein werden“, so Anthony Chow, CEO und Mitbegründer von Igloohome. „Das Interesse am Smart-Home-Markt steigt enorm an und wir freuen uns darauf, auf der Messe potenzielle Partner, Vertriebe, B2B- und B2C-Kunden kennen zu lernen.“

„Unser patentierter Luftqualitätsüberwacher Blue kommt demnächst auf den Markt und wir sind sehr gespannt auf unsere Teilnahme an der CES Asia 2017, wo wir unsere innovative Lösung vorstellen werden“, vermerkte Saketaram Soussilane, CEO von Meo mit Sitz in Hongkong. „Die CES Asia wird uns die Kontaktaufnahme mit Kunden in Asien ermöglichen, die verlässliche Luftqualitätsdaten und innovative Lösungen für Alltagsprobleme suchen.“

„Die CES Asia ist ein wertvolles Forum für die Einführung neuer Produkte und die Ankündigung unserer Ausrichtung mit Amazon für Catalyst Exclusives. China ist ein wichtiger Markt für Catalyst, da die Kunden in China die hohe Qualität und Handwerkskunst unserer Produktdesigns zu schätzen wissen. Wir freuen uns sehr darauf, unsere Produkte auch in diesem Jahr wieder auszustellen und unsere Präsenz in der Region auszuweiten“, so June Lai, CEO von Catalyst, einer Lifestyle-Accessoires-Marke mit patentierten wasserdichten Produkten, die Kunden in die Lage versetzen, ihre Apple-Geräte überallhin mitzunehmen.

Einen Vorgeschmack darauf, was auf der CES Asia 2017 zu sehen ist, erhalten Sie mit der Pitch Video Playlist. Weitere Informationen über die Teilnahme an der CES Asia, auch als Aussteller, erhalten Sie unter CESAsia.com.

Hinweis an die Redaktion: Journalisten, die aus anderen Ländern nach China einreisen, benötigen ein J-1- oder J-2-Visum. Anfragen bezüglich der Ausstellerteilnahme an der CES Asia richten Sie bitte an Brian Moon unter bmoon@CTA.tech oder telefonisch unter der Rufnummer +1 703-907-4351.

Über CES Asia:

Die CES Asia befindet sich im Besitz der Consumer Technology Association (CTA)™ und wird von der CTA gemeinsam mit Intex Shanghai Exhibition Co., Ltd (Shanghai Intex) ausgerichtet. Die CES Asia ist die vorrangige Fachmesse der Verbrauchertechnologiebranche und stellt die gesamte Bandbreite und Tiefe der innovativen Wertschöpfungskette im asiatischen Markt zur Schau. Bedeutende weltweit tätige Unternehmen kommen zu dieser neuen Veranstaltung, um ihrer Marke zu Wachstum zu verhelfen und das Markenbewusstsein zu stärken. Hier präsentieren sie ihre neuesten Produkte und Technologien vor einem Publikum von Führungskräften der Branche, ausländischen Einkäufern, internationalen Medien und einer begrenzten Anzahl von Verbrauchern aus China. Die Teilnehmer erhalten exklusiven Zugang zu einigen der größten Marken aus China und der ganzen Welt. Außerdem wird hier die Innovation gewürdigt, die das Kennzeichen der Verbraucherelektronikbranche ist.

Über die Consumer Technology Association:

Die Consumer Technology Association (CTA)TM ist der Branchenverband, der die Interessen der US-amerikanischen Verbraucherelektronikindustrie vertritt. Diese weist ein Marktvolumen von 292 Milliarden US-Dollar auf und bietet Arbeit für mehr als 15 Millionen Menschen in den USA. Mehr als 2.200 Unternehmen – 80 Prozent sind kleine Unternehmen und Startups, andere gehören zu den namhaftesten Marken der Welt – profitieren von einer Mitgliedschaft in der CTA. Zu den Vorteilen zählen Interessenvertretung, Marktforschung, technische Schulung, Förderung der Branche, Entwicklung von Normen sowie Aufbau geschäftlicher und strategischer Beziehungen. Die CTA besitzt und produziert die CES® – das weltweite Forum für alle, die im Geschäft mit Verbrauchertechnologien erfolgreich sind. Die Erträge der CES fließen in die Branchenleistungen der CTA zurück.

Über Shanghai Intex:

Shanghai Intex Exhibition Co., Ltd war ursprünglich das Messeausrichtungsgeschäft von Intex Shanghai, einem 1995 gegründeten Vorreiter in der Organisation von Ausstellungen. Shanghai Intex untersteht der gemeinsamen Aufsicht des China Council for the Promotion of International Trade (CCPIT) Shanghai und von PNO Exhibition Investment (Dubai) Limited. Seit 1998 hat Shanghai Intex bereits über 100 Fachmessen und Kongresse mit einer Gesamtausstellungsfläche von mehr als 2 Millionen qm ausgerichtet. Shanghai Intex besteht aus Fachteams mit reicher Erfahrung bei der Ausrichtung bedeutender internationaler Veranstaltungen, die die kreative Branche, Gesundheit, Lifestyle, fortgeschrittene Fertigung und Verbraucherelektronik umfassen.

KOMMENDE VERANSTALTUNGEN

  • CES Asia 2017 – Anmelden
    7. - 9. Juni, Shanghai, China
  • CEO Summit
    21. - 24. Juni, Amalfi-Küste, Italien
  • Innovate! and Celebrate
    9. - 11. Oktober, San Francisco, CA/USA
  • CES Unveiled Amsterdam
    26. Oktober, Amsterdam, Niederlande
  • CES 2018
    9. - 12. Januar, Las Vegas, NV/USA

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Für die Consumer Technology Association
Bernice Morquette, 703-907-7651
bmorquette@CTA.tech
www.CESAsia.com
oder
Sarah Brown, 703-907-4326
sbrown@CTA.tech
www.CTA.tech

Contacts

Für die Consumer Technology Association
Bernice Morquette, 703-907-7651
bmorquette@CTA.tech
www.CESAsia.com
oder
Sarah Brown, 703-907-4326
sbrown@CTA.tech
www.CTA.tech