Führungskräfte von Le Vision Pictures und Le Vision Entertainment treten als Hauptredner auf die Bühne der CES Asia 2017

Führende Vordenker der Filmbranche sprechen über die Konvergenz von Technologie und Unterhaltung

ARLINGTON, Virginia--()--Die Consumer Technology Association (CTA)™ hat heute bekannt gegeben, dass Zhang Zhao, Vorstandsvorsitzender und CEO von Le Vision Pictures und Vice Chairman der Le Holdings sowie Adam Goodman, President von Le Vision Entertainment, auf der bevorstehenden CES Asia™ 2017 in Shanghai (China) an einer Diskussion zum Thema Unterhaltung teilnehmen werden. Diese Hauptveranstaltung steht am Donnerstag dem 8. Juni um 13:30 Uhr im Grand Shanghai Ballrooms 2-3 auf Level 3 des Kerry Hotels auf dem Programm. Die im Besitz der CTA befindliche Messe CES Asia 2017, die von ihr in Kooperation mit Shanghai Intex Exhibition Co., Ltd. (Shanghai Intex) produziert wird, findet vom 7. bis 9. Juni in Shanghai (China) statt.

Zhang und Goodman werden über Le Vision Pictures, einen Unternehmensbereich von Le Holdings, sowie die Möglichkeiten sprechen, durch die Überschneidung von Technologie und Unterhaltung geschaffen werden. Le Holdings hat sich dem Ziel verschrieben, eine ganz neue Art von Technologieunternehmen zu sein, in dem Geräte und Inhalte durch ein nahtloses Erlebnis miteinander verschmolzen werden. In dieser von einem Moderator geleiteten Diskussion werden die beiden leitenden Mitarbeiter über ihre Erfahrungen, Einblicke und Strategien für das Geschäft mit Filmen und den Medien sowie über die allgemeine Lage in der globalen Technologiebranche sprechen.

„Le Vision Pictures und Le Holdings bringen disruptive Technologien in die aufstrebende chinesische Filmindustrie und treiben Innovationen durch Inhalt und Unterhaltung voran‟, sagte Gary Shapiro, President und CEO der Consumer Technology Association. „Wir freuen uns auf die einzigartige Perspektive, die Zhang und Goodman dem Publikum hinsichtlich der Zukunft der Filmbranche in China und weltweit im Rahmen der Hauptrede auf der CES ASIA präsentieren werden.‟

Zhang Zhao blickt auf eine lange Karriere in der chinesischen Filmbranche zurück und hat zwei der größsten privatwirtschaftlichen Studios Chinas gegründet. Zhang ist Absolvent der Fudan University in Shanghai, wo er einen Bachelor of Science sowie einen Master of Philosophy erhielt. Darüber hinaus hat er in den Vereinigten Staaten Film studiert. Nach seiner Rückkehr nach China ging Zhang Zhao zur Shanghai Film Group, wo er für Koproduktionen verantwortlich war. 2006 gründete er Enlight Pictures und übernahm die Rolle des President. 2011 gründete er Le Vision Pictures und wurde Chairman und CEO. Seit dem hat Le Vision Pictures mehr als 50 Filme herausgegeben und einen Umsatz von mehr als 100 Million Yuan erzielt. 2015 wurde er als einflussreiche Führungspersönlichkeit in der chenisch-amerikanischen Filmindustrie geehrt. Letztes Jahr kam Zhang Zhao unter die Top 10 der China Power Players in der Unterhaltungsbranche, die von The Hollywood Reporter aufgestellt werden.

Adam Goodman ist President von Le Vision Entertainment und war zuvor President der Paramount Pictures Motion Picture Group und Steven Spielbergs DreamWorks Studios. Während seiner Zeit bei Paramount war Goodman an der Entwicklung von weltweiten Film-Franchises, wie beispielsweise Transformers, Mission Impossible und Star Trek beteiligt. Unter Adams Federführung wurde auch Paramounts erfolgreicher Mikrohaushalt-Geschäftsbereich Insurge Pictures gegründet. Unter seiner Leitung erzielten sowohl DreamWorks als auch Paramount 2007 bzw. 2011 ihr umsatzstärkstes Jahr aller Zeiten. Goodman kam nach der Übernahme seines Dichotomy Micro Studios zu Le Vision Entertainment. Le Vision Entertainment finanziert Projekte von Spielfilmlämge in den verschiedensten Genres und vertreibt diese über eine Vielzahl von Plattformen von großangelegten globalen Unternehmungen bis hin zu innovativen Filmen mit kleinen Budgets.

Ca. 450 Unterstehmen nehmen als Aussteller an der bevorstehenden Messe CES Asia teil - dazu gehören unter anderem 3M, Audio-Technica, Baidu, BMW, BYD, Carl Zeiss, Changhong Electric, China Mobile, Continental, Digital China, DJI, Dynaudio, Fossil/Misfit, Garmin, Gibson Brands, Goertek, Haier, Harman, Hisense, Honda, Huawei, Hyundai, JD.com, Konka Group, Mercedes-Benz, Monster, NavInfo, NEVS, Onkyo, OnStar, OtterBox, Pioneer, PPTV, Samsung, Scosche, Segway, Suning, Tencent, United States Postal Service, UPS, Valeo, Volvo, Voxx, Wacom und Yuneec. Es wird erwartet, dass die CES Asia 2017 mehr als 30.000 Teilnehmer und mehr als 1.100 globale Medienvertreter anziehen wird, die über die neuesten technischen Innovationen in 19 Produktkategorien berichten werden, zu denen unter anderem wichtige Wachstumsbereiche wie Drohnen, das Internet der Dinge (IoT) und Virtual Reality gehören.

Wenn Sie sehen möchten, was unsere Aussteller auf der CES Asia 2017 zeigen werden, schauen Sie sich unsere Pitch-Video-Playlist an. Weitere Informationen für Besucher und Aussteller finden Sie unter CESAsia.com. Fachbesucher, Medienvertreter und Aussteller der CES Asia haben mit einem gültigen Messepass Zugang zu den Vorträgen.

Hinweis an Redakteure: Journalisten, die von außerhalb Chinas anreisen, müssen im Besitz eines J-1- oder J-2-Visumssein. Wenn Sie weitere Fragen zur Teilnahme an der CES Asia als Aussteller haben, wenden Sie sich bitte unter bmoon@CTA.tech oder +1 703-907-4351 an Brian Moon.

Über CES Asia:

Im Besitz und veranstaltet von der Consumer Technology Association (CTA)TM in Koproduktion mit Shanghai Intex Exhibition Co., Ltd (Shanghai Intex), ist die CES Asia die führende Veranstaltung der Verbrauchertechnologiesparte, die die gesamte Breite und Tiefe der Innovationswertschöpfungskette des asiatischen Marktes zur Schau stellt. Bedeutende weltweite Unternehmen kommen zu dieser neuen Veranstaltung, weil sie wachsen und ihre Marke dadurch stärken wollen, dass sie den Führungskräften von Verbrauchertechnologieunternehmen, ausländischen Käufern, internationalen Medien und einer begrenzten Anzahl von Verbrauchern aus China ihre neuesten Produkte und Technologien vorstellen. Teilnehmer haben exklusiven Zugang zu einigen der bedeutendsten Marken aus China und aus aller Welt, und können so die Innovation feiern, die die Verbrauchertechnologie definiert.

Über die Consumer Technology Association:

Die Consumer Technology Association (CTA) ist der Branchenverband, der die Interessen der US-amerikanischen Verbraucherelektronikindustrie vertritt. Diese weist ein Marktvolumen von 292 Milliarden US-Dollar auf und bietet Arbeit für mehr als 15 Millionen Menschen in den USA. Mehr als 2.200 Unternehmen – 80 Prozent sind kleine Unternehmen und Startups, andere gehören zu den namhaftesten Marken der Welt – profitieren von einer Mitgliedschaft in der CTA. Zu den Vorteilen zählen Interessenvertretung, Marktforschung, technische Schulung, Förderung der Branche, Entwicklung von Normen sowie Aufbau geschäftlicher und strategischer Beziehungen. Die CTA besitzt und produziert zudem die CES® – das weltweite Forum für alle, die im Geschäft mit Verbrauchertechnologien erfolgreich sind. Die Erträge der CES fließen in die Branchenleistungen der CTA zurück.

Über Shanghai Intex:

Shanghai Intex Exhibition Co., Ltd war ursprünglich das Messeausrichtungsgeschäft von Intex Shanghai, einem 1995 gegründeten Vorreiter in der Organisation von Ausstellungen. Shanghai Intex untersteht der gemeinsamen Aufsicht des China Council for the Promotion of International Trade (CCPIT) Shanghai und von PNO Exhibition Investment (Dubai) Limited. Seit 1998 hat Shanghai Intex bereits über 100 Fachmessen und Kongresse mit einer Gesamtausstellungsfläche von mehr als 2 Millionen qm ausgerichtet. Shanghai Intex besteht aus Fachteams mit reicher Erfahrung bei der Ausrichtung bedeutender internationaler Veranstaltungen, die die kreative Branche, Gesundheit, Lifestyle, fortgeschrittene Fertigung und Verbraucherelektronik umfassen.

KOMMENDE VERANSTALTUNGEN

  • CES Asia 2017 – Registrieren
    7. bis 9. Juni, Shanghai (China)
  • CEO Summit
    21. bis 24. Juni, Amalfiküste (Italien)
  • Innovate! and Celebrate
    9. bis 11. Oktober, San Francisco (Kalifornien)
  • CES Unveiled Amsterdam
    26. Oktober, Amsterdam (Niederlande)
  • CES 2018
    9. bis 12. Januar, Las Vegas (Nevada)

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Consumer Technology Association
Bernice Morquette, 703-907-7651
bmorquette@CTA.tech
www.CESAsia.com
oder
Sarah Brown, 703-907-4326
sbrown@CTA.tech
www.CTA.tech

Contacts

Consumer Technology Association
Bernice Morquette, 703-907-7651
bmorquette@CTA.tech
www.CESAsia.com
oder
Sarah Brown, 703-907-4326
sbrown@CTA.tech
www.CTA.tech