GSMA gibt Nominierungen für Asia Mobile Awards 2017 bekannt

Führender Nachrichten-Anchor Jason He als Gastgeber der AMO-Preisverleihung bestätigt;
GSMA meldet, dass Führungspersönlichkeiten von China Mobile und China Unicom Keynotes halten werden

HONGKONG--()--Die GSMA gab heute die nominierten Kandidaten für die Asia Mobile Awards 2017 bekannt. Die Preisträger der „AMO Awards“ werden auf der Preisverleihung und dem Dinner-Empfang der Asia Mobile Awards im DaGuan Theatre in Pudong (Schanghai) am Mittwoch, dem 28. Juni ausgezeichnet. Die GSMA gab zudem einige weitere Aktualisierungen der Programme des Mobile World Congress Shanghai bekannt, der von Mittwoch, den 28. Juni bis Samstag, den 1. Juli stattfindet.

„Wir beglückwünschen alle Nominierten der Asia Mobile Awards 1017“, sagte Michael O’Hara, Chief Marketing Officer, GSMA. „Die AMOs heben die Technologien, Produkte, Dienstleistungen, Unternehmen und Einzelpersonen hervor, die heute Vorreiter in der asiatischen Mobilfunkbranche sind. Wir wünschen allen Nominierten viel Glück und freuen uns, die Besten und Talentiertesten unserer Branche auf dem Mobile World Congress Shanghai zu feiern.“

Für 2017 kamen 115 Kandidaten für 12 Auszeichnungen in fünf Kategorien in die engere Auswahl: „Beste mobile Apps“, „Beste mobile Geräte“, „Beste Technologie-Innovation“, „Herausragende Leistung“ und die neue Kategorie „Soziale und wirtschaftliche Entwicklung“. Die Jury der AMO Awards setzt sich aus mehr als 50 weltweit führenden unabhängigen Fachleuten, Analysten, Journalisten, Wissenschaftlern und in einigen Fällen Vertretern von Mobilfunkbetreibern zusammen. Die vollständige Liste der Kandidaten sowie weitere Informationen zu den AMO Awards sind abrufbar unter www.asiamobileawards.com/asia-mobile-awards-2017-nominee-shortlist/.

Jason He, Nachrichten-Anchor von International Channel Shanghai, wurde als Gastgeber der AMO Awards 2017 bestätigt. Er hat zahlreiche Branchenauszeichnungen erhalten, darunter den „Platinum Remi Award for the Best Interview Program“ auf dem 46. Worldfest Houston Film & TV Festival, USA, im Jahr 2013. Zudem war er Gastgeber hochkarätiger Veranstaltungen wie unter anderem der Media Session auf dem 10. Shanghai International Film Festival.

Zu den Supporting Sponsors der AMO Awards zählen Gionee, LeEco, und Supporting Media Partners sind Asia Pacific Daily, AVING News, CNet, Communications World und Technode. MIGU Co., Ltd. wurde als AMO Entertainment Partner bestätigt und wird die Preisverleihung live streamen.

Weitere Keynote-Redner für das Konferenzprogramm bestätigt

Die GSMA gab einige neu bestätigte Keynote-Redner für das dreitägige Konferenzprogramm des Mobile World Congress Shanghai bekannt. Führungspersönlichkeiten aus Unternehmen des mobilen Ökosystems und angrenzender Branchen sowie Regierungsorganisationen werden an dem Keynote-Programm teilnehmen, darunter:

  • Shang Bing, Chairman, China Mobile
  • Lu Yimin, President, China Unicom
  • Yang Yuanqing, Chairman und CEO, Lenovo Group
  • Kim Seang-Tae, Kongressabgeordneter, Republik Korea
  • Cao Shumin, Bürgermeister, Yingtan City, China

Diese Führungspersönlichkeiten ergänzen bereits bestätigte Keynote-Redner wie:

  • Edward Tian, Chairman, AsiaInfo Group
  • Sunil Bharti Mittal, Gründer und Chairman, Bharti Enterprises, und Chairman, GSMA
  • Sanjay Jha, CEO, GlobalFoundries
  • Mats Granryd, Director General, GSMA
  • Kathryn Brown, CEO, Internet Society
  • Takashi Tanaka, President, KDDI
  • Rangu Salgame, Chairman und CEO, Princeton Growth Ventures, und Non-Executive Chairman, The Next 3B
  • Steve Mollenkopf, CEO, Qualcomm
  • Andrew Penn, CEO, Telstra
  • Eva Chen, CEO und Mitbegründer, Trend Micro

Weitere Informationen zur Konferenz, darunter das Keynote-Programm und die vollständige Agenda, finden Sie unter www.mwcshanghai.com/conference.

Branchenforen und GSMA-Seminare

Neben dem Konferenzprogramm wird der Mobile World Congress Shanghai eine Reihe von Schwerpunktseminaren und –foren anbieten, die bedeutende Branchenprogramme und Interessensvertretungs-Initiativen hervorheben werden. Am Dienstag, dem 27. Juni wird der vierte alljährliche „Global Mobile IoT Summit“ der GSMA einige Perspektiven von Branchenexperten zum mobilen IoT bieten und jüngste Implementierungen und Anwendungsfälle hervorheben. Am Mittwoch, dem 28. Juni wird die GSMA einen Workshop mit eingeladenen Gästen zum neu in Kraft getretenen Gesetz zur Cybersicherheit in China organisieren, um den Dialog zwischen Regierung und Wirtschaft zur Auslegung und Umsetzung dieser Rechtsvorschrift ermöglichen.

Am Donnerstag, dem 29. Juni wird die GSMA mehrere Veranstaltungen austragen. Das „Future Networks“-Seminar wird die Zukunft von Messaging-as-a-Platform (MaaP) beleuchten, während das Seminar „Mobile Connect“ die Bereitstellung von mobilen Identitätsdiensten in Asien thematisiert. Schließlich werden GSMA, GSA und GTI gemeinsam das „5G Spectrum and Policy Forum“ veranstalten, um die 5G-Entwicklung in Asien zu untersuchen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.mwcshanghai.com/events/forums-seminars/.

Partner-Programme auf dem Mobile World Congress Shanghai

Wie die GSMA weiterhin bekanntgab, werden einige wichtige Partner Partner-Programme im Zusammenhang mit dem Mobile World Congress Shanghai veranstalten. Im Folgenden sind die bereits bestätigten Partner-Programme aufgeführt:

Dienstag, 27. Juni

  • China Mobile Maker Day
  • 2017 China Unicom International Partners Meeting
  • Ericsson UDN APAC Advisory Board Forum

Mittwoch, 28. Juni

  • GTI Summit · Shanghai 2017
  • RCS Global Summit 2017, veranstaltet von ZTE
  • Shanghai Digital Information Festival Keynote Forum
  • The Digital Life Unlocked by Standardised, Next-Generation Technologies, veranstaltet vom IEEE
  • 5G Industry Summit, veranstaltet von ZTE

Donnerstag, 29. Juni

  • Big Video Global Summit 2017, veranstaltet von ZTE
  • Innovating Network Transformation Summit, veranstaltet von ZTE

Freitag, 30. Juni

  • IDE Drone Forum

Weitere Informationen zu den geplanten Partner-Programmen finden Sie unter www.mwcshanghai.com/events/partner-programmes/.

Programm der MWC Shanghai Tours – zur Abrundung des Veranstaltungserlebnisses

Teilnehmer aus der Wirtschaft können ihr Veranstaltungserlebnis mit vier spezialisierten Touren der Ausstellung des Mobile World Congress Shanghai abrunden. Die MWC Shanghai Tours umfassen die „5G and Network Functions Virtualisation (NFV) Tour“ und die „Internet of Things (IoT) and Enterprise Tour“. Die Besucher werden auf diesen Touren zu Exponaten und entsprechenden Veranstaltungsangeboten geführt, die sich mit diesen Schwerpunktthemen beschäftigen. Auf der „Asia Innovation Tour“ haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Ausstellungen ausgewählter Länder der asiatischen Region zu erkunden, während die „Consumer Tech Tour“ die Besucher durch die „Experience Exhibition“ führt, deren Schwerpunkt auf mobilen Geräten, Vorrichtungen, innovativen Technologien und Unterhaltung liegt.

Die MWC Shanghai Tours werden vom 28. bis 30. Juni während der Ausstellungsstunden stattfinden und von Branchenexperten von Momentum Works PTE LTD und SEAMO Ventures durchgeführt. Weitere Informationen über das Programm der MWC Shanghai Tours finden Sie unter www.mwcshanghai.com/exhibition/mwc-shanghai-tours/.

Melden Sie sich an und machen Sie mit beim Mobile World Congress Shanghai 2017

Die Anmeldung zur Teilnahme am Mobile World Congress Shanghai ist nun möglich. Weitere Informationen zur Anmeldung und zu den unterschiedlichen Arten von Pässen finden Sie unter www.mwcshanghai.com/register-plan/register/.

Weitere Einzelheiten über den Mobile World Congress Shanghai 2017, einschließlich der Informationen, wie Sie als Besucher, Aussteller, Partner oder Sponsor teilnehmen können, finden Sie unter www.mwcshanghai.com. Folgen Sie den Entwicklungen und Neuigkeiten zum Mobile World Congress Shanghai über unsere Social-Media-Kanäle - folgen Sie uns auf Twitter @GSMA unter #MWCS17. Regelmäßige Aktualisierungen erhalten Sie auf unserer LinkedIn-Showcase-Seite unter www.linkedin.com/company/mobile-world-congress-shanghai und folgen Sie uns auf Facebook unter www.facebook.com/mwcshanghai. In China können Sie uns auf Sina Weibo weibo.com/mwcshanghai folgen oder suchen Sie „GSMA_MWCS“ auf WeChat. Weitere Informationen über die Social-Media-Kanäle der GSMA finden Sie unter www.mwcshanghai.com/about/contact/social-media.

-ENDE-

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint fast 800 Netzbetreiber sowie nahezu 300 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation, darunter Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen und Unternehmen aus angrenzenden Branchen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress, den Mobile World Congress Shanghai, Mobile World Congress Americas und die Konferenzen der Mobile 360 Series.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Ansprechpartner für Medienvertreter:
Ava Lau
+852-2533 9928
alau@webershandwick.com
oder
Sophie Waterfield
+44 77 7945 9923
Sophie.Waterfield@webershandwick.com
oder
GSMA Press Office
pressoffice@gsma.com

Contacts

Ansprechpartner für Medienvertreter:
Ava Lau
+852-2533 9928
alau@webershandwick.com
oder
Sophie Waterfield
+44 77 7945 9923
Sophie.Waterfield@webershandwick.com
oder
GSMA Press Office
pressoffice@gsma.com