Harpoon Therapeutics gibt Abschluss von Serie-B-Finanzierung in Höhe von 45 Mio. US-Dollar bekannt

MPM Capital, Arix Bioscience, New Leaf Venture Partners und Taiho Ventures beteiligen sich an der Finanzierung für Immunonkologie

SOUTH SAN FRANCISCO, Kalifornien (USA)--()--Harpoon Therapeutics, ein Biotechnologieunternehmen, das neuartige Biologikatherapien für die T-Zellen-Rekrutierung zur Behandlung von Krebs entwickelt, hat heute den Abschluss einer Serie-B-Finanzierung in Höhe von 45 Mio. US-Dollar bekanntgegeben. Daran beteiligt sind die neuen Investoren des Unternehmens Arix Bioscience, New Leaf Venture Partners und Taiho Ventures sowie der bisherige Investor MPM Capital. Die Finanzierung wurde von Arix Bioscience und New Leaf Venture Partners gemeinsam geleitet. Mark Chin, Investment Manager bei Arix, und Ron Hunt, Managing Director bei New Leaf, werden dem Vorstand von Harpoon Therapeutics beitreten. Außerdem wird Sakae Asanuma, Präsident von Taiho Ventures, dem Vorstand als Beobachter beitreten.

Die Einnahmen aus der Finanzierung sollen verwendet werden, um die neuartige, proprietäre Immunonkologie-Plattform von Harpoon Therapeutics zur Aktivierung einer trispezifischen T-Zellen-Konstruktion (tri-specific T-cell activating construct, TriTAC™) voranzubringen. Zwei Hauptprogramme sollen dabei in klinische Studien gehen, und die Produkt-Pipeline soll durch Forschungs- und Partnerschaftsinitiativen erweitert werden. Außerdem verstärkt das Unternehmen sein Engagement bei der Entwicklung zusätzlicher Therapieplattformen, wie zum Beispiel solche, die durch im Tumor-Mikroumfeld vorhandene Proteasen aktiviert werden.

„Wir freuen uns, dass hochrangige Investoren die Serie-B-Finanzierung unterstützen, und begrüßen neue Investoren als Anteilseigner von Harpoon”, sagte Jerry McMahon, PhD, Präsident und Chief Executive Officer von Harpoon Therapeutics. „Diese Investition ist eine eindeutige Bestätigung für Harpoons TriTAC™-Plattform, die einen neuen Weg zur Freisetzung der gezielten zelltötenden Eigenschaften des Immunsystems eines Patienten bietet und das Potential hat, die beste T-Zellen-Engager-Plattform zu werden.”

„Wir haben uns schon seit der Firmengründung sehr für Harpoon Therapeutics eingesetzt und sind erfreut, dass wir bei dieser neuesten Finanzierungsrunde mitwirken können. Sie liefert Kapital, mit dem Harpoon zu einem Clincial-Stage-Unternehmen werden kann, und mit dem wichtige Entdeckungen und Forschungsbemühungen gefördert werden”, sagte Luke Evnin, PhD, Mitgründer und Vorstandsvorsitzender von Harpoon und Gründer und Managing Director von MPM Capital.

„Harpoon Therapeutics verfügt über eine neuartige T-Zellen-Engager-Plattform, die unserer Ansicht nach eine wesentliche Rolle bei der Entdeckung und Entwicklung wichtiger neuer Therapeutika für die Onkologie spielen wird”, so Mark Chin, Investment Manager bei Arix Bioscience, einem global tätigen Unternehmen im Bereich Gesundheitswesen und Biowissenschaften, das medizinische Innovationen unterstützt. „Mit seinem wissenschaftlichen Know-how und seinem starken Führungsteam befindet sich Harpoon in einer guten Position, um im Bereich der Immunonkologie eine führende Rolle spielen zu können.”

„New Leaf sucht nach erfahrenen Führungsteams, überzeugender wissenschaftlicher Arbeit und Potenzial für hocheffizienten klinischen Nutzen – all das kann Harpoon Therapeutics in signifikanter Weise bieten”, sagte Ron Hunt, Managing Director von New Leaf Venture Partners, einem führenden Unternehmen im Bereich der Gesundheitsinvestitionen. „Wir sind erfreut, dass wir diese Harpoon-Investition gemeinsam mit Arix leiten, und wir freuen uns darauf, dem Unternehmen bei der fortlaufenden Entwicklung seiner Pipeline zu bedeutenden Schritten zu verhelfen.”

Der erste klinische Kandidat von Harpoon, HPN424, ist ein auf prostataspezifisches Membran-Antigen abzielendes TriTAC™. HPN424 wird momentan für die Behandlung von metastatischem Prostatakrebs entwickelt und soll 2018 in die klinischen Phase-1-Studien eintreten. Das Unternehmen geht davon aus, im Laufe des nächsten Jahres weitere klinische Kandidaten zu identifizieren und mit deren Entwicklung zu beginnen.

Über Harpoon Therapeutics Harpoon Therapeutics ist ein von Patrick Baeuerle, PhD, einem Pionier bei der Entwicklung von T-Zellen-Engager-Therapien, und von MPM Capital gegründetes Immunonkologie-Unternehmen. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Entdeckung und Entwicklung neuartiger, T-Zellen aktivierender Biologika für die Behandlung von Krebs und anderen Erkrankungen. Harpoon Therapeutics hat eine neuartige, antikörperbasierte Plattform für die Arzneimittelforschung namens TriTAC™ entwickelt (trispezifisches T-Zellen aktivierende Konstruktion), um die gezielten zelltötenden Eigenschaften des Immunsystems des Patienten mittels T-Zellen-Aktivierung freizusetzen. Dieser Ansatz wurde für die Durchdringung von Gewebe und die Erweiterung der Serumexposition optimiert und besitzt das Potential für die Behandlung einer Vielzahl von Krebsarten, darunter solide Tumoren, und von Immunerkrankungen. HPN424, ein prostataspezifisches Membran-Antigen-ansprechendes TriTAC™-Biologika (PSMA), wird zur Zeit für die Behandlung von Prostatakrebs entwickelt und wird voraussichtlich im Jahr 2018 klinisch erprobt werden. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.harpoontx.com.

Über MPM Capital – MPM Capital ist eine Wagniskapitalfirma für Biowissenschaften in der Frühphase und investiert in Unternehmen, die versuchen, schwerwiegende Krankheiten durch die Umwandlung wissenschaftlicher Innovationen in positive klinische Ergebnisse zu heilen. Das Ziel des Unternehmensportfolios von MPM ist die Revolutionierung der Medizin in vielen Bereichen wie Krebs, Diabetes, Adipositas, Schmerz, eHealth und andere. Mit seinem erfahrenen und engagierten Team von Führungskräften und dem medizinischen und wissenschaftlichen Beirat ermöglicht MPM neuartige medizinische Errungenschaften, die das Leben der Patienten transformieren. MPM investiert zur Zeit in zwei Fonds – den BV2014 und den UBS Oncology Impact Fund. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.mpmcapital.com.

Über Arix Bioscience plc

Arix Bioscience plc ist ein global tätiges Unternehmen für Gesundheitswesen und Biowissenschaften, das medizinische Innovationen unterstützt. Arix Bioscience hat seinen Hauptsitz in London und unterhält Niederlassungen in New York. Das Unternehmen übernimmt Beschaffung, Finanzierung und Aufbau von Unternehmen aus den Bereichen Gesundheitswesen und Biowissenschaften, die sich medizinischen Innovationen in jeder Entwicklungsphase widmen. Der Betrieb der Unternehmen wird durch privilegierten Zugang zu bahnbrechenden wissenschaftlichen und strategischen Beziehungen mit führenden Forschungsbeschleunigern und globalen Pharmafirmen unterstützt. Arix Bioscience plcs ist auf dem Hauptmarkt der Londoner Börse notiert. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.arixbioscience.com.

Über NLV Partners

New Leaf Venture Partners ist eines der führenden Unternehmen für Wagniskapitalinvestitionen im Gesundheitswesen. Unsere Investitionsfachleute unterstützen unsere Investitionen mit einer einzigartigen Mischung aus technischer, klinischer und operativer Erfahrung. Sie arbeiten eng mit unseren Unternehmern und Führungsteams zusammen und bauen so erfolgreiche Unternehmen auf. New Leaf Ventures investiert sowohl in börsennotierte als auch privat geführte Biopharmafirmen sowie in Informationstechnologie-Unternehmen, die für das Gesundheitswesen arbeiten. New Leaf verwaltet Aktiva im Wert von über einer Milliarde US-Dollar. Dazu gehören NLVs Fonds, New Leaf Ventures I, L.P., New Leaf Ventures II, L.P., New Leaf Ventures III, L.P. und New Leaf Growth Fund I, L.P. New Leaf wurde im Jahr 2005 als Ableger für das Gesundheitswesen der Sprout Group gegründet, einer der ältesten Wagniskapitalfonds in den USA. Weitere Informationen finden Sie auf www.nlvpartners.com.com.

Über Taiho Ventures, LLC

Taiho Ventures, LLC ist der Geschäftszweig für strategisches Corporate Venture Capital von Taiho Pharmaceutical Co. Ltd., einer japanischen Firma für Spezialmedikamente mit Schwerpunkt auf Onkologie, Allergien und Immunologie sowie Urologie. Taiho Ventures ist ein neu gegründeter strategischer Investor. Wir sind an Unternehmen im Bereich präklinische Onkologie in der Frühphase sowie Plattformtechnologiefirmen für unsere therapeutischen Schwerpunktbereiche interessiert. Taiho Ventures wird die große Vielfalt von Modalitäten für Biologika und kleine Moleküle vor allem in den USA und in europäischen Ländern prüfen. Das Unternehmen wird zudem Investitionen und Ableger des Optionstyps berücksichtigen – zusätzlich zu den reinen Kapitalinvestitionen. Weitere Informationen über Taiho Ventures finden Sie auf www.taihoventures.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Für Harpoon Therapeutics:
Kinkead Communications, Inc.
Susan Kinkead, 415-509-3610
Susan@kinkeadcomm.com

Contacts

Für Harpoon Therapeutics:
Kinkead Communications, Inc.
Susan Kinkead, 415-509-3610
Susan@kinkeadcomm.com