Westinghouse verhängt Aussperrung für Kesselbauer

NEWINGTON, N.H.--()--Die Westinghouse Electric Company gab heute bekannt, dass infolge der festgefahrenen Tarifverhandlungen zwischen dem Unternehmen und der International Brotherhood of Boilermakers, Iron Shipbuilders, Blacksmiths, Forgers and Helpers („Kesselbauer“) im Nuclear Components Manufacturing (NCM)-Werk in Newington im US-Bundesstaat New Hampshire eine Aussperrung für 172 Angestellte verhängt wurde. Die Aussperrung gilt mit Wirkung vom 21. Mai 2017, 23.59 Uhr. Das Werk wird von Westinghouse mit nicht der Gewerkschaft angehörigen Mitarbeitern weiterbetrieben, und andere Westinghouse-Standorte werden die bestehenden Verpflichtungen gegenüber den Kunden erfüllen.

Im April begann Westinghouse die förmlichen Tarifverhandlungen mit den Kesselbauern für den am 30. April 2017 auslaufenden Tarifvertrag. Das Unternehmen setzte die Gespräche mit den Kesselbauern im guten Glauben über das Vertragsende hinaus fort, so dass die Arbeit unter einer Verlängerung des bestehenden Vertrages weiterlaufen konnte. Die Kesselbauer und Westinghouse nahmen an einem Schlichtungsverfahren teil, das jedoch leider nicht erfolgreich war, und die Gewerkschaft hat das letzte, beste und endgültige Vertragsangebot des Unternehmens abgelehnt.

Westinghouse hat sein bestes und endgültiges Angebot vorgelegt, das den derzeitigen sehr schwierigen Geschäftsbedingungen Rechnung trägt. Da die Kesselbauer nicht gewillt waren, dieses Angebot anzunehmen, hat sich das Unternehmen schweren Herzens zu einer Aussperrung entschlossen“, erklärte Michele DeWitt, Interim Senior Vice President, Nuclear Fuel & Components Manufacturing. „Wir sind enttäuscht, dass die Gewerkschaft nicht gewillt war, das ihr vorgelegte faire Angebot anzunehmen, aber wir hoffen weiterhin, dass wir eine Vereinbarung erzielen können, die im besten Interesse aller Parteien ist.“

Weitere Informationen über die Westinghouse Electric Company und unsere Vision, als erstes Unternehmen mit neuen Innovationen für die nächste Technologie, Methodik oder Lösung aufzuwarten, mit der unsere Kunden sicherere, sauberere und zuverlässigere Energie erzeugen können, finden Sie unter www.westinghousenuclear.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Westinghouse Electric Company
Sarah Cassella, +1 412-374-4744
Manager, External Communications
cassels@westinghouse.com

Contacts

Westinghouse Electric Company
Sarah Cassella, +1 412-374-4744
Manager, External Communications
cassels@westinghouse.com