Xago Africa und Alevo Analytics bilden Partnerschaft mit der US-amerikanischen Agentur für Handel und Entwicklung zur Bereitstellung von technischer Unterstützung für Energiespeicherung in Kenia

U.S. Ambassador to Kenya, Robert F. Godec, signs the grants on behalf of USTDA, along with Xago Africa Managing Director, Paul W. Webb. (Photo: Business Wire)

???pagination.previous??? ???pagination.next???

CONCORD, North Carolina--()--Die USTDA arbeitet partnerschaftlich mit dem kenianischen Energieunternehmen Xago Africa und dem US-amerikanischen Akkuhersteller Alevo USA, Inc sowie dem Analysedienstanbieter Alevo Analytics zusammen, um die Errichtung eines Solarenergiekraftwerks im Versorgungsmaßstab mit integrierter Akkuspeicherung in Siaya-Bezirk in Kenia zu unterstützen. Das Projekt soll Akkuspeichertechnologie von Alevo nutzen und wird zu den ersten Akkuspeicherinstallationen im Versorgungsmaßstab in Afrika gehören.

Mithilfe einer von der Partnerschaft unterstützten technischen Studie im Wert von 1,4 Millionen US-Dollar werden zudem detaillierte Analysen für das kenianische Stromversorgungssystem erstellt, die als Fahrplan für die Förderung des Energiespeichermarktes in Kenia dienen sollen. Durch die Implementierung der Energiespeichertechnologien können die Effizienz und Stabilität des nationalen Stromnetzes verbessert, die Integration von erneuerbaren Energiequellen gefördert und die Abhängigkeit von kostspieligen fossilen Brennstoffen zur Stromerzeugung in Kenia verringert werden.

„Unser Fokus liegt in erster Linie auf Sonnenenergie, da diese potenziell die Stromknappheit, die die sozioökonomische Entwicklung auf dem ganzen Kontinent behindert, eliminieren könnte“, erklärte Paul W. Webb, Managing Director von Xago Africa. „Darüber hinaus wird Energiespeicherung die Stromübertragungsnetze geradezu transformieren und die Akzeptanz von erneuerbaren Energien enorm beschleunigen. Wir sind stolz auf unsere partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Alevo, das führende Unternehmen im Bereich Akkutechnologie und Netzwerkanalysen. Dieses von der USTDA finanzierte Projekt baut auf unsere wertvolle Beziehung mit Power Africa auf und legt den Grundstein für die Verwandlung des kenianischen Stromnetzes in das fortschrittlichste Stromnetz Afrikas.“

„Sonnenenergie plus Energiespeicherung wird Kenia in die Lage versetzen, die Akzeptanz von erneuerbarer Energie auszuweiten, da Speicherung das Netz stabil macht, die Fluktuationen der Sonnenenergie auszugleichen hilft und für die Bereitstellung sauberer, zuverlässiger und nachhaltiger Elektrizität für die Bevölkerung Kenias sorgt“, bestätigte Dr. Randell M. Johnson, PE, Chief Analytics Officer bei Alevo Analytics.

Julian Oteng, Director of Operations bei Xago Africa, sagte dazu: „Außerdem streben wir die Ausweitung in andere Gebiete an. Energiespeicherung ist ein Bereich der Zukunft und wir wollen in Nord- und Subsahara-Afrika zusammen mit Alevo Battery Technology Pionierarbeit leisten. Dies ist der Beginn einer langfristigen Geschäftsbeziehung, die dazu beitragen wird, sauberen Strom für die 600 Millionen Afrikaner bereitzustellen, denen Strom bisher versagt bleibt.“

„Die USTDA freut sich sehr, neue Geschäftspartnerschaften zwischen US-amerikanischen und kenianischen Unternehmen zu ermöglichen, die ein langfristiges, nachhaltiges Wirtschaftswachstum ankurbeln können“, so Lida Fitts, Sub-Saharan Africa Regional Director. „Die Akzeptanz einer innovativen und kostengünstigen US-amerikanischen Technologie kann Kenia behilflich sein, die Entwicklungsziele des Landes im Energiesektor zu erreichen.“

Xago Africa erstellt zurzeit ein 40-MW-Sonnenenergiekraftwerk im Wert von rund 75 Millionen US-Dollar in der Nähe des Viktoriasees, das der chronischen Stromknappheit in West-Kenia abhelfen soll. Zusammen mit dem Projektpartner Solarcentury East Africa wird Xago Africa Solarstromsysteme für drei Schulen der Gegend bereitstellen, die zu seiner laufenden Unterstützung des Schulbauprogramms der Mama Sarah Obama Foundation hinzukommen.

Über Xago Africa

Xago Africa wurde 2014 gegründet, um vom Privatsektor finanzierte wichtige öffentliche Infrastrukturprojekte zu realisieren und damit das Wirtschaftswachstum und die nachhaltige Industrieentwicklung in Afrika zu fördern. Xago Africa hat seinen Hauptsitz in Kenia und kombiniert umwelttechnische und Projektentwicklungskompetenzen mit einem ausgedehnten Anlegernetz zur Beschleunigung der sozioökonomischen Entwicklung Afrikas.

Über Alevo

Alevo®, ein führendes Unternehmen im Bereich Energiespeicherung, sorgt als Entwickler, Hersteller und Anbieter von Energiespeicherlösungen im Versorgungsmaßstab mit GridBank® und Alevo Analytics für eine Neudefinition von Energie. GridBank Lithium-Ionen-Batterien beinhalten einen unternehmenseigenen inorganischen Elektrolyten (Alevolyte™), der nicht brennbar ist und ein extrem langes Leben und hohe Stabilität aufweist. Die vertikal aufgebaute, einsatzbereite Energiespeicherlösung von Alevo kann an beliebiger Stelle in der Stromversorgungskette aufgestellt werden, um Energieverschwendung zu reduzieren, Treibhausgas- und andere Emissionen zu senken, die Effizienz zu steigern und die Kosten zu verringern. Alevo wurde 2009 gegründet und hat seinen Hauptsitz in der Schweiz. Die GridBank-Herstellung erfolgt in den USA.

Über Alevo Analytics

Alevo Analytics bietet fortschrittliche Energiespeicher- und Netzwerkanalysen, Simulationsfähigkeiten, Business Intelligence und Beratungsdienste mit Hauptfokus auf den Strom- und Energiesektor. Alevo Analytics bietet Beratungsdienste, Analytics IQ-Datenbanken und seine GridMaestro™-Produktsuite von Softwarelösungen für Fernbetrieb und -steuerung der Energiespeicherung in Echtzeit mit SCADA, SSE Stacked Services Emulator, Data Collector und Master Controller.

Über die USTDA

Die US Trade and Development Agency (Agentur für Handel und Entwicklung) ist US-amerikanischen Unternehmen durch Export von Waren und Dienstleistungen für prioritäre Entwicklungsprojekte in aufstrebenden Volkswirtschaften bei der Schaffung von US-amerikanischen Arbeitsplätzen behilflich. Durch die Finanzierung von Projektvorbereitung und künftigen partnerschaftlichen Aktivitäten, die der Entwicklung einer nachhaltigen Infrastruktur und Förderung von Wirtschaftswachstum in Partnerländern dienlich sind, stellt die USTDA Verbindungen zwischen US-amerikanischen Firmen und Exportchancen her.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Medien:
AxiCom PR für Alevo
James Kennedy
James.kennedy@axicom.com
+44 20 7559 5624

Contacts

Medien:
AxiCom PR für Alevo
James Kennedy
James.kennedy@axicom.com
+44 20 7559 5624