Gu Weihao, GM der Intelligent Vehicle Division von Baidu, wird Keynote auf der CES Asia 2017 halten

Gu präsentiert innovative, selbstfahrende Fahrzeuge von Baidu und erläutert den Plan für autonomes Fahren von Baidu

ARLINGTON, Virginia--()--Die Consumer Technology Association (CTA) gab heute bekannt, dass Gu Weihao, GM der Baidu Intelligent Vehicle Division von Baidu, eine Keynote auf der CES Asia 2017 in Schanghai (China) halten wird. Die Keynote steht für Donnerstag, den 8. Juni, um 9.30 Uhr im Kerry Hotel, Level 3, Shanghai Ballroom 2-3, auf dem Programm.

Gu wird den „Apollo Plan“ von Baidu besprechen, demzufolge Baidu eine offene, vollständige und zuverlässige Softwareplattform für seine Partner in der Branche für Automobile und autonomes Fahren bieten wird, damit diese ihre eigenen Systeme für autonomes Fahren entwickeln können. Darüber hinaus wird Gu die Strategie und Partnerschaften hinter dem Apollo-Meilenstein von Baidu erläutern, der die Hürden für die Entwicklung moderner Fahrerassistenzsysteme sowie selbstfahrender Prototypen senken und die Branche in Richtung der ersten kompletten, quelloffenen selbstfahrenden Plattform führen wird.

„Baidu ist auf Grundlage von Einfachheit und Zuverlässigkeit die führende Internetplattform in China. Sie bedient den größten Internetnutzerkreis der Welt“, sagte Gary Shapiro, President und CEO, CTA. „Baidu setzt im Zeitalter der Mobilität und Konnektivität weiter auf Innovation und Wachstum und nutzt hochmoderne Technologie, um seine Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und weiterzuentwickeln. Wir freuen uns, Gu Weihao auf der Rednerbühne der CES Asia 2017 zu begrüßen.“

Gu ist GM der Baidu Intelligent Vehicle Division („Baidu iV“), die Autoherstellern, Erstzulieferern, Chippartnern und weiteren Dienstleistern professionelle autonome Fahrlösungen zur Verfügung stellt. Früher leitete er die Entwicklung vieler Produkte von Baidu, darunter Baidu MP3, Video und Sprachsuche sowie Baidu Map. Vor seiner derzeitigen Position war er Vice GM der Baidu Map Division und GM von Baidu Telematics. Gu ist Absolvent der Beijing Jiao Tong University und kam 2003 zu Baidu.

Baidu wird auf der CES Asia die Zukunft der Fahrzeugtechnologie an zwei Standorten präsentieren: SNIEC, Halle N3, Stand 3070. Auf einer Ausstellung im Freien wird die Intelligent Driving Group von Baidu die Baidu-Technologie für autonomes Fahren vorstellen.

Mehr als 400 Unternehmen haben sich bereits als Aussteller angemeldet, darunter 3M, Audio-Technica, Baidu, BMW, BYD, Carl Zeiss, Changhong Electric, China Mobile, Continental, Digital China, DJI, Dynaudio, Fossil/Misfit, Garmin, Gibson Brands, Goertek, Haier, Harman, Hisense, Honda, Huawei, Hyundai, JD.com, Konka Group, Mercedes-Benz, Monster, NavInfo, NEVS, Onkyo, OnStar, OtterBox, Pioneer, PPTV, Samsung, Scosche, Segway, Suning, Tencent, United States Postal Service, UPS, Valeo, Volvo, Voxx, Wacom und Yuneec. Es wird erwartet, dass die CES Asia 2017 mehr als 30.000 Besucher und über 1.100 globale Medien anziehen wird, die über die jüngsten technologischen Innovationen in 19 Produktkategorien berichten werden, darunter Bereiche mit besonders hohem Wachstum wie Drohnen, das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) und virtuelle Realität.

Weitere Informationen zu Teilnahme- oder Ausstellungsmöglichkeiten auf der CES Asia 2017 finden Sie unter CESAsia.com. Fachbesucher, Medien und Aussteller der CES Asia haben mit einem gültigen Messeausweis Zugang zu den Keynotes.

Hinweis für Redaktionen: Von außerhalb Chinas anreisende Journalisten benötigen ein J-1- oder J-2-Visum. Fragen zu Ausstellungsmöglichkeiten auf der CES Asia richten Sie bitte an Brian Moon unter bmoon@CTA.tech oder der Telefonnummer +1 703-907-4351.

Über CES Asia:

Die CES Asia befindet sich im Besitz der Consumer Technology Association (CTA)TM und wird von der CTA gemeinsam mit Shanghai Intex Exhibition Co., Ltd (Shanghai Intex), ausgerichtet. Die CES Asia ist die vorrangige Fachmesse der Verbrauchertechnologiebranche und stellt die gesamte Bandbreite und Tiefe der innovativen Wertschöpfungskette im asiatischen Markt zur Schau. Bedeutende weltweit tätige Unternehmen kommen zu dieser neuen Veranstaltung, um ihrer Marke zu Wachstum verhelfen und das Markenbewusstsein zu stärken. Hier präsentieren sie ihre neuesten Produkte und Technologien vor einem Publikum von Führungskräften der Branche, ausländischen Einkäufern, internationalen Medien und einer begrenzten Anzahl von Verbrauchern aus China. Die Teilnehmer erhalten exklusiven Zugang zu einigen der größten Marken aus China und der ganzen Welt. Außerdem wird hier die Innovation gewürdigt, die das Kennzeichen der Verbraucherelektronikbranche ist.

Über die Consumer Technology Association:

Die Consumer Technology Association (CTA)TM ist der Branchenverband, der die Interessen der US-amerikanischen Verbraucherelektronikindustrie vertritt. Diese weist ein Marktvolumen von 292 Milliarden US-Dollar auf und bietet Arbeit für mehr als 15 Millionen Menschen in den USA. Mehr als 2.200 Unternehmen – 80 Prozent sind kleine Unternehmen und Startups, andere gehören zu den namhaftesten Marken der Welt – profitieren von einer Mitgliedschaft in der CTA. Zu den Vorteilen zählen Interessenvertretung, Marktforschung, technische Schulung, Förderung der Branche, Entwicklung von Normen sowie Aufbau geschäftlicher und strategischer Beziehungen. Die CTA besitzt und produziert die CES® – das weltweite Forum für alle, die im Geschäft mit Verbrauchertechnologien erfolgreich sind. Die Erträge der CES fließen in die Branchenleistungen der CTA zurück.

Über Shanghai Intex:

Shanghai Intex Exhibition Co., Ltd war ursprünglich das Messeausrichtungsgeschäft von Intex Shanghai, einem 1995 gegründeten Vorreiter in der Organisation von Ausstellungen. Shanghai Intex untersteht der gemeinsamen Aufsicht des China Council for the Promotion of International Trade (CCPIT) Shanghai und von PNO Exhibition Investment (Dubai) Limited. Seit 1998 hat Shanghai Intex bereits über 100 Fachmessen und Kongresse mit einer Gesamtausstellungsfläche von mehr als 2 Millionen qm ausgerichtet. Shanghai Intex besteht aus Fachteams mit reicher Erfahrung bei der Ausrichtung bedeutender internationaler Veranstaltungen, die die kreative Branche, Gesundheit, Lifestyle, fortgeschrittene Fertigung und Verbraucherelektronik umfassen.

KOMMENDE VERANSTALTUNGEN

  • CES Asia 2017 – Anmeldung
    7. bis 9. Juni, Schanghai (China)
  • CEO Summit
    21. bis 24. Juni, Amalfi-Küste (Italien)
  • Innovate! and Celebrate
    9. bis 11. Oktober, San Francisco, Kalifornien (USA)
  • CES 2018
    9. bis 12. Januar, Las Vegas (USA)

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Consumer Technology Association
Bernice Morquette, 703-907-7651
bmorquette@CTA.tech
www.CESAsia.com
oder
Sarah Brown, 703-907-4326
sbrown@CTA.tech
www.CTA.tech

Contacts

Consumer Technology Association
Bernice Morquette, 703-907-7651
bmorquette@CTA.tech
www.CESAsia.com
oder
Sarah Brown, 703-907-4326
sbrown@CTA.tech
www.CTA.tech