CopaSAT beauftragt LeoSat mit LEO-Konnektivitätsnetz

Neue Satellitenkonstellation wird äußerst sicheres globales Netz mit hoher Durchsatzleistung zur Regierungskommunikation bereitstellen

CopaSAT Selects LeoSat for LEO Connectivity Network (Photo: Business Wire)

???pagination.previous??? ???pagination.next???

WASHINGTON--()--LeoSat Enterprises, das eine Konstellation aus bis zu 108 Kommunikationssatelliten im niedrigen Erdorbit startet, hat eine strategische Vereinbarung mit CopaSAT getroffen, einem weltweit führenden Anbieter von äußerst zuverlässigen und sicheren Satellitenlösungen für die US-Regierung und militärische Organisationen, um das schnellste, sicherste und umfassendste HTS-Datennetz der Welt zu vermarkten.

Der Militär- und Regierungssektor setzt auf eine Reihe von Schlüsselattributen im Hinblick auf Kommunikationsnetze. Missionskritische Operationen erfordern hochmoderne Sensorfunktionen, bandbreitenintensive Anwendungen und echtzeitnahe Befehle und Kontrolle sowie die Nähe von Satelliten im niedrigen Erdorbit. Diese bieten die niedrigen Latenzzeiten und besseren Datenraten, die zur Unterstützung dieser Funktionen erforderlich sind. Mit der einzigartigen Architektur von LeoSat, die Laserverbindungen zwischen Satelliten verwendet, werden die Kunden von einem optischen Backbone im All mit glasfaserähnlicher Datenbereitstellung bei Vollduplex-Geschwindigkeiten im Gigabit-Bereich pro Sekunde profitieren. Darüber hinaus bietet LeoSat ein beispielloses Sicherheitsniveau, da für die Daten eine End-to-End-Verschlüsselung über ein einziges Netzwerk ohne terrestrische Kontaktpunkte gewährleistet ist. Für Kunden aus dem Militär- und Zivilbereich sind diese Attribute aufgrund der erhöhten Präzision, vereinfachten Infrastruktur und somit höheren Erfolgsquoten für ihre Einsätze mit Vorteilen verbunden.

Ronald van der Breggen, CCO von LeoSat, sagte: „Wir pflegen eine ausgezeichnete Beziehung zu CopaSAT und freuen uns, das Unternehmen als Dienstanbieter zu begrüßen. Da die gesamte Weltgemeinschaft zunehmend auf Big Data angewiesen ist, sind insbesondere die staatlichen und militärischen Märkte mit neuen und hohen Anforderungen in Bezug auf Kapazität, Latenz und Sicherheit konfrontiert, die von der bestehenden Dateninfrastruktur nicht erfüllt werden. Mit unseren Funktionen werden wir diesen Anforderungen genügen und betrachten daher LeoSat als richtungsweisend für die Netzaktivitäten des Verteidigungssektors. Die Erfahrungen und engen Beziehungen von CopaSAT mit der US-Regierung nutzend, freuen wir uns, CopaSAT neue Möglichkeiten durch ein bislang unerreichtes Leistungsniveau, kombiniert mit einer wahrhaften weltweiten Reichweite, zu eröffnen.“

Scott Bohnsack, VP of Business Development von CopaSAT, kommentierte: „Als Reaktion auf den steigenden Bedarf der US-Regierung nach weltweiten Hochgeschwindigkeitsdatenverbindungen, für die LEO-Satellitenlösungen erforderlich sind – wie durch die Konnektivitätsanforderungen der SOCOM kürzlich bestätigt – freuen wir uns über die Zusammenarbeit mit LeoSat. Während auf dem Markt Optionen zur Verfügung stehen, sind die Sicherheits-, Latenz- und Kapazitätsfähigkeiten von LeoSat wirklich einzigartig. Anknüpfend an die positive Reaktion des Militärsektors, dessen Interesse an den wesentlichen Leistungsvorzügen des Betriebs von Kommunikationsnetzen im niedrigen Erdorbit (Low Earth Orbit, LEO) steigt, freuen wir uns, die äußerst sichere und höchst zuverlässige weltweiten Datenlösung von LeoSat, die schneller als Glasfaser ist, bereitzustellen. Auf diese Weise reagieren wir auf spezifische Kundenbedürfnisse in diesem Sektor, die von der derzeitigen Technologie nicht gedeckt werden.“

LeoSat kooperiert gegenwärtig mit Thales Alenia Space, einem Unternehmen mit beispielloser Expertise in der Entwicklung und Herstellung von LEO-Satelliten, um den Fertigungsplan abzuschließen und den Weg für die Herstellung und Bereitstellung der gesamten Konstellation zu ebnen. ENDE

HINWEISE FÜR REDAKTIONEN

LeoSat wird auf der Veranstaltung SOFIC in Tampa vom 15. bis 18. Mai vertreten sein. Um ein Gespräch zu vereinbaren, wenden Sie sich bitte an Melanie Dickie. E-Mail: melanie@leosat.com

Über LeoSat Enterprises

LeoSat Enterprises wurde gegründet, um die modernsten Entwicklungen im Bereich der Satellitenkommunikationstechnologien zu fördern, um eine neue Anordnung mit Satelliten auf einer niedrigen Umlaufbahn zu entwickeln und zu lancieren, die den weltweit ersten verfügbaren, extrem schnellen und sicheren Geschäftsdatendienst bereitstellen wird.

Mit bis zu 108 Kommunikationssatelliten auf einer niedrigen Umlaufbahn in der Anordnung ist LeoSat das erste Unternehmen, das alle Hochdurchsatz-Satelliten (HTS) in der Anordnung durch Laserstrahlen miteinander verbindet, wodurch ein optisches Rückgrat im Raum geschaffen wird, das ca. 1,5 Mal schneller als Glasfaser ist und wobei keine Erdberührungspunkte notwendig sind. Diese Reihe einzigartiger Merkmale ermöglicht LeoSat, eine sofortige Infrastruktur überall auf der Welt bereitzustellen, die schnell, sicher und zuverlässig ist.

LeoSat hat seinen Geschäftssitz in Washington DC und arbeitet derzeit im Hinblick auf die Konstellation im niedrigen Erdorbit von Ka-Band-Kommunikationssatelliten mit Thales Alenia Space zusammen. Nach der Inbetriebnahme wird die Konstellation Bandbreite und eine äußerst sichere Datenkommunikation mit hohen Geschwindigkeiten und kurzen Latenzzeiten für Geschäftstätigkeiten im Telekommunikationsbereich, Energie-, Regierungs- und Seeverkehrssektor und auf internationalen Geschäftsmärkten zur Verfügung stellen. Die Konstellation soll voraussichtlich 2019 in die Erdumlaufbahn gebracht werden. www.leosat.com

Über CopaSAT

CopaSAT ist ein zertifizierter Wirtschaftsanbieter von schlüsselfertigen und durchgängigen komplexen Satellitenlösungen, um die Bereitstellung spezialisierter Satellitenkommunikation zu erleichtern. CopaSAT bietet eine große Bandbreite an Produkten, Dienstleistungen und Infrastruktur im SATCOM-Bereich an, die Very Small Aperture Terminal (VSAT), luftgestützte ISR/COTM und den maritimen Bereich unterstützende, missionskritische Anwendungen umfassen. CopaSAT wurde kürzlich ein Auftrag im Rahmen eines Complex Commercial SATCOM Solution (CS3) Contract im Volumen von 2,5 Milliarden US-Dollar erteilt. CopaSAT hat seinen Sitz in St. Petersburg, Florida. Die Lösungen von CopaSAT sind auf die besonderen Anforderungen unserer Kundensegmente in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Seeverkehr, Rundfunk, Regierung und Infrastruktur zugeschnitten.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

LeoSat Enterprises
Melanie Dickie
VP Marketing & Communications
Tel: +31 6 14 22 97 62
E-Mail: Melanie.dickie@leosat.com
oder
CopaSAT
Scott Bohnsack
Vice President of Business Development
E-Mail: scott.bohnsack@CopaSAT.com

Contacts

LeoSat Enterprises
Melanie Dickie
VP Marketing & Communications
Tel: +31 6 14 22 97 62
E-Mail: Melanie.dickie@leosat.com
oder
CopaSAT
Scott Bohnsack
Vice President of Business Development
E-Mail: scott.bohnsack@CopaSAT.com