Kennedy Wilson kündigt den Verkauf eines 130.000 Quadratfuß Bürogebäudes an J.P. Morgan, den Erstbezieher von Capital Dock, an

Die insegamt 660.000 Quadratfuß werden 2018 fertiggestellt

BEVERLY HILLS, Calif. & DUBLIN--()--Das globale Immobilienunternehmen Kennedy Wilson (NYSE:KW) kündigte heute in einem Gemeinschaftsunternehmen mit Fairfax Financial Holdings Limited und der National Asset Management Agency (‚NAMA’) an, dass die J.P. Morgan Bank (Irland) plc (‚J.P. Morgan’) der erste Hauptnutzer nach der Entwicklung des sehr begehrten Capital Dock Campus durch einen finanzierten Kaufvertrag wird.

Capital Dock erstreckt sich über 4,8 Hektar und wurde konzipiert, um auf die Bedürfnisse der vielen sich ausweitenden internationalen Unternehmen in Dublin zu einzugehen. Capital Dock befindet sich auf dem Sir John Rogerson’s Quay im Herzen des Hafenviertels von Dublin und ist eine der größten einphasigen Bauentwicklungen, die in Dublin mehr als 600.000 Quadratfuß neuen Raum für unterschiedliche Verwendungszwecke bereitstellen wird. Der kampusartige Entwurf wurde durch das preisgekrönte irische Architektenbüro O’Mahony Pike realisiert und wird 345.000 Quadratfuß Bürofläche auf 100, 200 und 300 Capital Dock und 190 hochwertige Mietwohneinheiten mit Meeresblick in drei Richtungen bieten, einschließlich eines 23-stöckigen Turms, der den Knotenpunkt der Stadt darstellen wird.

Die Bewohner von Capital Dock werden die vielen Vorzüge von Kennedy Wilson Residential und die professionellen Dienstleistungen in ihrem Alltag gemeinsam mit dem neuen öffentlichen Raum auf 1,5 Hektar mit vielen Läden und Restaurants genießen. Kennedy Wilson hat in Dublin seit 2012 erstklassige Einrichtungsangebote realisiert, und Capital Dock wird die Leistungen weiter ausbauen.

J.P. Morgan wird ‚200 Capital Dock’, ein erstklassiges Bürogebäude von circa 130.000 Quadratfuß mit Blick auf den Fluss Liffey, dank eines zukunftsorientierten finanzierten Kaufvertrags erwerben, der zeitgleich mit der Vollendung des Gebäudes, die für Q3 2018 erwartet wird, abgeschlossen wird. Das Gebäude bietet für über 1.000 Mitarbeiter Platz und wird eines der Gebäude mit den höchsten Ansprüchen Dublins mit LEED-Gold-Zertifizierung sein.

„Wir freuen uns, J.P. Morgan mit dem Erwerb von 200 Capital Dock als Erstnutzer der Büros willkommen heißen zu dürfen und dass sie sich diesem erstklassigen Campus mit unterschiedlichen Verwendungsmöglichkeiten anschließt, um das Wachstum ihres bestehenden Unternehmens voranzutreiben und ihre langfristigen Pläne in Irland zu verfolgen", sagte William McMorrow, Vorsitzender und CEO von Kennedy Wilson.

„Unser Projekt Capital Dock begann 2012, als wir einen Kredit erworben haben, der durch State Street Building und angrenzende Grundstücke gesichert wurde. Die Arbeit unseres Teams, das diesen Kredit in direkte Immobilien und strategische Montageorte umgewandelt hat, die Gründung des Gemeinschaftsunternehmens mit NAMA und die Sicherstellung einer Masterplanung haben zum Bau und zur Realisierung unserer Vision für diesen dynamischen Campus geführt, der voller Leben sein wird, wenn wir die Mitarbeiter von J.P. Morgan in Capital Dock willkommen heißen werden."

„Sicherzustellen, dass sich ein so bekannter Nutzer in den Büros von Capital Dock niederlassen wird, ist eine wichtige Anerkennung des Werts und unserer Vision für dieses lebendige ikonische Projekt", fügte Mary Ricks hinzu, Präsidentin und CEO von Kennedy Wilson Europe. „Der Dubliner Markt für Nutzer ist rege und wir befinden uns in einem aktiven und fortgeschrittenen Gespräch sowohl mit irischen als auch mit internationalen Unternehmen, denen unsere visionäre Entwicklung von Capital Dock gefällt und die sich im Herzen von Dublin niederlassen möchten."

„Dublin hat florierende Unternehmens- und Technologiegemeinschaften, die zu einem globalen Unternehmen wie dem unseren passen", erklärte Carin Bryans, Senior Country Officer für J.P. Morgan in Irland. „Vor dem Hintergrund unserer aufstrebenden Geschäfte bietet uns dieses Gebäude Raum, um zu wachsen, und viel Flexibilität innerhalb der Europäischen Union."

Neben dem Verkauf von 200 Capital Dock wurde ebenfalls eine Baufinanzierung in Höhe von 125 Millionen Euro durch die Deutsche Bank für die insgesamt 660.000 Quadratfuß Entwicklungsfläche gesichert. Diese wird in voller Höhe den Großteil der übrigen Projektkosten abdecken.

Über Kennedy Wilson

Kennedy Wilson (NYSE:KW) ist eine globale Immobilien-Kapitalanlagegesellschaft. Sie besitzt Immobilien, arbeitet mit ihnen und investiert in sie, sowohl eigenständig als auch durch ihre Investitionsverwaltungsplattform. KW konzentriert sich auf Mehrfamilien- und Gewerbeimmobilien, die in den westlichen USA, im Vereinigten Königreich, Irland, Spanien, Italien und Japan liegen. Ergänzend zu ihren Investitionsgeschäften bietet KW Immobiliendienste insbesondere für Kunden im Finanzdienstleistungsbereich an. Für weitere Informationen besuchen Sie www.kennedywilson.com

KW-IR

Über NAMA

NAMA [the National Asset Management Agency] engagiert sich, um die Entwicklung von Klasse-A-Büroflächen, Gewerbe-, Wohn- und Kulturgebäuden in der strategischen Entwicklungszone des Hafenviertels von Dublin zu ermöglichen und arbeitet mit diesem Ziel im Hinterkopf eng mit Joint-Venture-Partnern, Schuldnern und Empfängern zusammen.

NAMA war ursprünglich zu 75% an den 22 Hektar unbebauten Landes in der strategischen Entwicklungszone des Hafenviertels beteiligt. Es wird geschätzt, dass 4 Tausend Quadratfuß Gewerbefläche und mehr als 2.000 Wohnungen letztendlich an den 15 Orten bereitgestellt werden, an denen ursprünglich NAMA beteiligt war.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Kennedy Wilson
Investoren:
Daven Bhavsar, CFA, +1 310-887-3431
dbhavsar@kennedywilson.com
oder
Presse:
Q4 Public Relations
Martin Mackin, +353 1 475 1444
martin@q4pr.ie
oder
NAMA
Gordon MRM
David Clerkin
david@gordonmrm.ie

Contacts

Kennedy Wilson
Investoren:
Daven Bhavsar, CFA, +1 310-887-3431
dbhavsar@kennedywilson.com
oder
Presse:
Q4 Public Relations
Martin Mackin, +353 1 475 1444
martin@q4pr.ie
oder
NAMA
Gordon MRM
David Clerkin
david@gordonmrm.ie