Absichtserklärung zwischen AURAK und der University of Illinois

The American University of Ras Al Khaimah campus (Photo: ME NewsWire)

???pagination.previous??? ???pagination.next???

RAS AL KHAIMAH, Vereinigte Arabische Emirate--()--Die American University of Ras Al Khaimah (AURAK) hat eine Absichtserklärung mit der University of Illinois abgeschlossen. Die US-Universität wird damit zum neuesten internationalen Partner der AURAK.

Initiiert wurde die Vereinbarung von der School of Engineering (Fakultät für Ingenieurwesen) der AURAK und dem Department of Civil and Environmental Engineering (Fakultät für Bau- und Umwelttechnik) am Urbana-Champaign-Campus der University of Illinois. Im Mittelpunkt steht die Einrichtung eines 3+2-Hochschulkooperationsprogramms, in dessen Rahmen Studenten einen Bachelor-Abschluss an der AURAK und einen Master-Abschluss in Illinois erwerben können.

Unterzeichner der Absichtserklärung waren bei AURAK Prof. Hassan Hamdan Al Alkim als Präsident und Prof. Mousa Mohsen als Dekan der Fakultät für Ingenieurwesen. Auf US-Seite unterzeichneten Robert J. Jones als Kanzler der University of Illinois, Reitumetse Obakeng Mabokela als Vize-Provost für internationale Angelegenheiten und globale Strategien sowie Andreas Cangellaris als Dekan des College of Engineering (Hochschule für Ingenieurwesen) der University of Illinois.

Prof. Mousa Mohsen kommentierte die Absichtserklärung wie folgt: „AURAK-Studenten haben durch die Vereinbarung die besondere Gelegenheit, einen Postgraduiertenabschluss von einer Spitzenuniversität in den Vereinigten Staaten zu erhalten und dabei die transformative Wirkung zu erleben, die mit dem Eintauchen in eine neue Kultur und ein neues Umfeld verbunden ist. Ich bin begeistert über das Potenzial dieser Vereinbarung.“

Prof. Al Alkim ergänzte die Ausführungen: „Wir freuen uns sehr über diese Vereinbarung – sie besiegelt eine sehr enge Beziehung zu einer hervorragenden Institution in den USA. Unseren Studenten erschließt sich damit eine großartige Möglichkeit zur Weiterführung ihres Studiums. Gelegenheiten wie diese können letztlich das Leben von Menschen verändern. Wir sind an der AURAK ungeheuer stolz, unseren Studenten derartige Chancen eröffnen zu können – sowohl durch unsere eigene erstklassige Ausbildung als auch durch unser weltweites Partnernetzwerk.“

Gegenwärtig hat die AURAK eine Reihe von internationalen Partnern in Afrika, Asien, Europa und Nordamerika. Den Studenten steht dadurch ein breites Spektrum an Möglichkeiten zur Verfügung, zu dem Austausch- und Auslandsstudienprogramme mit Aufenthalten von bis zu einem Jahr sowie kürzere Sommerakademien gehören.

Während AURAK-Studenten sich ins Ausland begeben, um beispielsweise an der Appalachian State University in North Carolina Kurse zu belegen, kommen umgekehrt in jedem Semester Studenten aus den USA und Europa an die AURAK, um in die Kultur von Ras Al Khaimah einzutauchen.

*Quelle: ME NewsWire

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

AURAK
Eoin Brown, +9717-221-0900 Durchwahl 1325
Communications and Public Relations Department (Abteilung für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit),
eoin.brown@aurak.ac.ae

Contacts

AURAK
Eoin Brown, +9717-221-0900 Durchwahl 1325
Communications and Public Relations Department (Abteilung für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit),
eoin.brown@aurak.ac.ae