Celanese schließt Übernahme von NILIT Plastics ab

Mit Übernahme des Nylon-Compounding Geschäfts der NILIT Group positioniert sich Celanese als ein führender globaler Anbieter von Nylon-Lösungen und erweitert sein Produktportfolio

DALLAS, FRANKFURT und SHANGHAI--()--Die Celanese Corporation (NYSE: CE), ein internationaler Technologiekonzern und Hersteller von Spezialmaterialien, hat heute bekannt gegeben, dass sie die Transaktion zur Übernahme von NILIT Plastics abgeschlossen hat. NILIT Plastics umfasst das Nylon-Compounding Geschäft der NILIT Group, einem führenden unabhängigen Hersteller hochleistungsfähiger Nylon-Polymere, -Fasern und -Compounds mit Sitz in Israel. Finanzielle Details zur Transaktion werden zum jetzigen Zeitpunkt nicht veröffentlicht.

Als ein künftiger globaler Anbieter von Nylon-Lösungen stärkt Celanese mit der Übernahme seine Position als ein Weltmarktführer für technische Hochleistungskunststoffe. Celanese erwirbt das Nylon-Compounds Portfolio, Kundenverträge, Produktionsanlagen sowie technologische und kommerzielle Einrichtungen von NILIT Plastics. Die NILIT Group wird ihre globalen Geschäftsbereiche Nylon Fibers und Nylon Polymerization mit Produktionsstandorten in Israel, USA, China und Brasilien behalten.

Nylon-Compounds werden zunehmend für vielfältige Anwendungen in den Bereichen Automobil, Elektrotechnik und Elektronik, Haushalt und Industrie verwendet. „Nylon wird dabei in Wachstumsbranchen eingesetzt, in denen Celanese bereits mit produkt-, lösungs- und kundenbezogenen Entwicklungsprojekten sehr aktiv ist“, erklärte Scott Richardson, Senior Vice President und Leiter des globalen Geschäftsbereichs Engineered Materials von Celanese.

„Die Übernahme des Nylon-Compounds Portfolios von NILIT Plastics ergänzt wie beabsichtigt unser breites Produktportfolio. Durch die Integration in unser erfolgreiches Geschäftsmodell

stärken wir unsere Position auf dem Weltmarkt bei technischen Hochleistungskunststoffen und werden ein führender globaler Nylon-Compounder.“

Celanese wird das Nylon-Compounds Produktportfolio (http://www.nilit.com/plastics/) sowie die Produktionsanlagen in sein Engineered Materials Geschäft integrieren. Damit werden die folgenden eingetragenen Marken übernommen:

  • FRIANYL® Flammschutz-Compounds für die Elektro- und Elektronikindustrie, die höchste Industrieanforderungen erfüllen und in fast allen Farben erhältlich sind
  • NILAMID® Technische Compounds für Industrie- und Automobilanwendungen
  • NILAMID® Spezial-Compounds für erhöhte Anforderungen, insbesondere an thermische, elektrische, mechanische und tribologische Eigenschaften
  • ECOMID® Compounds aus erstklassigen recycelten Polyamidfasern und -geweben, die Qualität, Chargenkonsistenz und Wettbewerbsfähigkeit vereinen

(Die neuesten, aufgrund aktueller Markttrends entwickelten Ergänzungen des Sortiments von NILIT Plastics sind die Compound-Typen „XS“ und „XT“. Die NILAMID® XS Compounds basieren auf teilaromatischen Polyamiden. Die Compound-Marken FRIANYL® XT und NILAMID® XT basieren auf Polyphtalamiden und sind besonders leistungsstark, insbesondere in puncto Hitzebeständigkeit und mechanische Stärke.)

„Das kombinierte Portfolio von Celanese, der SO.F.TER. Group sowie NILIT Plastics erweitert unser Angebotsspektrum an Kundenlösungen im Bereich der Thermoplaste und Elastomere um ein Vielfaches“, sagte Richardson. „Unser gemeinsames Polyamid-Portfolio umfasst eine große Bandbreite an Compounds auf Basis der Polyamide 6 und 6.6, die dank ihrer funktionellen Eigenschaften für Kundenbedürfnisse weltweit eingesetzt werden können.“

Über Celanese

Die Celanese Corporation ist ein weltweiter Technologieführer bei der Produktion von differenzierten Chemieprodukten und Spezialmaterialien für viele bedeutende Industriezweige und Konsumgüter. Unsere zwei komplementären Kerngeschäftsfelder, Acetyl Chain und Materials Solutions, nutzen die ganze Bandbreite unserer chemischen, technologischen und unternehmerischen Expertise weltweit, um für unsere Kunden und das Unternehmen nachhaltige Werte zu schaffen. Wir arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen, um deren vordringlichste Bedürfnisse zu lösen. Gleichzeitig fördern wir durch die „Celanese Foundation“ gezielt das soziale Engagement unserer Belegschaft und leisten dadurch in den Gemeinden im Umfeld unserer

weltweiten Standorte einen positiven Beitrag. Das Unternehmen mit Sitz in Dallas, USA, beschäftigt weltweit rund 7.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erwirtschaftete 2016 einen Umsatz von 5,4 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen über das Unternehmen und sein Produktangebot sind im Internet unter www.celanese.de, www.celanese.com bzw. im Blog des Unternehmens unter www.celaneseblog.com zu finden.

Contacts

Celanese
Media Relations - Europe
Jens Kurth, +49 (0)69 45009 1574
jens.kurth@celanese.com

Contacts

Celanese
Media Relations - Europe
Jens Kurth, +49 (0)69 45009 1574
jens.kurth@celanese.com