AccelStor bringt extrem leistungsstarkes NeoSapphire P310 All-NVMe Flash Array mit geringer Latenz auf den Markt

Eine neue Dimension für geschäftskritische Apps und Virtualisierungsanwendungen

AccelStor's New All-NVMe Flash Array: NeoSapphire P310 (Photo: Business Wire)

???pagination.previous??? ???pagination.next???

TAIPEI, Taiwan--()--AccelStor, ein Anbieter softwaredefinierter All-Flash-Arrays, gab heute die Einführung von NeoSapphire P310, dem ersten All-NVMe Flash-Array des Unternehmens, bekannt. Das P310 bietet eine überragende IOPS-Leistung bei sehr geringer Latenz und ist damit die optimale Speicherlösung für unternehmenskritische Anwendungen, Virtualisierung und VDI. Mit nur 8 NVMe SSDs und einer Rohkapazität von 6 TB erreicht das P310 mühelos 700.000 IOPS für 4-KB-Schreibzugriffe. Es bietet ein erstklassiges Nutzererlebnis und die für die Verarbeitung von Big Data, Analysen und Medienstreaming erforderliche Flexibilität.

„Mit dem einzigartigen softwarebasierten Konzept von AccelStor können wir die für digitale Unternehmen heutzutage unverzichtbaren Vorteile modernster Technologie bieten. Unser auf NVMe SSDs und der FlexiRemap-Softwaretechnologie basierende NeoSapphire P310 stellt eine hochmoderne Speicherlösung mit einem attraktiven Preis/Leistungs-Verhältnis dar. Das P310 glänzt durch Agilität und Flexibilität der Unternehmensklasse für heutige und zukünftige Anforderungen an die Datenverwaltung“, erklärte Dr. Charles Tsai, AccelStor President.

Das PL310 All-NVMe Flash-Array ist für hohe Leistung und geringe Latenz optimiert. Zur Vermeidung von Systemengpässen ermöglicht die integrierte PCIe-Schnittstelle eine Punkt-zu-Punkt-Kopplung zum Prozessor. Trotz des kleinen Rackmontage-Formfaktors von 1U erreicht das System eine beeindruckende Leistung von 700.000 IOPS bei 4-KB-Zufallschreibzugriffen mit nur 8 NVMe-Laufwerken. Das P310 zeichnet sich außerdem durch eine extrem geringe Latenz bei einer Reaktionszeit im Mikrosekundenbereich aus. Zu den Schnittstellenoptionen zählen 6 x 10 GbE oder 16 G Fibre Channel, die sich für die meisten Unternehmensinfrastrukturen eignen.

Dank der FlexiRemap-Softwaretechnologie von AccelStor bietet das NeoSapphire P310 eine Fülle von Features für VDI-Anwendungen. Das fortschrittliche Redirect-on-Write Snapshot-Verfahren ist eine effiziente Methode zur Datenwiederherstellung sowie für das Kapazitäts- und Leistungsmanagement. Ein Bonus des P310 ist die Free Clone-Funktion von AccelStor, mit der DataStores in der vSphere-Umgebung ohne Zuweisung physischer Kapazitäten kopiert werden können. Zu den weiteren praktischen Tools zählen Snapshot-Sicherung/-Wiederherstellung, Thin Provisioning, Thick Provisioning, Inline-Deduplizierung (Zero Page) und das Plug-in vSphere Web Client. Die Zertifizierungen für VMware Ready™ und Microsoft Windows Server 2016, 2012R und 2012 machen das P310 zu einer exzellenten Speicherlösung für Unternehmens- und VDI-Nutzer.

Funktionen des NeoSapphire P310

  • Überragende Leistung mit dauerhaften 700.000 IOPS für 4-KB-Schreibzugriffe
  • Extrem geringe Latenz bei einer Reaktionszeit im Mikrosekundenbereich
  • Bietet Anschlüsse für 6 x 10 GbE oder 16 G Fibre Channel
  • 1U-Rackmontage mit 8 im Betrieb austauschbaren NVMe SSDs

Vorteile des NeoSapphire P310

  • Vielfältige Software-Features für VDI-Anwendungen
  • Free Clone, Snapshot, erweiterter Datenschutz mit Snapshot-Sicherung/-Wiederstellung
  • Nahtlose Integration in VMware-Lösungen dank vSphere Web Client Plug-in

Das P310 ist bereits mit 10 GbE SKU erhältlich. Für Kundenbewertungen sind Muster verfügbar. Die Fibre Channel SKU wird im 3. Quartal 2017 verfügbar sein. Produktdetails und -spezifikationen finden Sie auf der NeoSapphire P310 Produktseite unter https://www.accelstor.com/category/professional_models/?pageType=more&product_id=1139

Über AccelStor, Inc.

AccelStor beschleunigt den Paradigmenwechsel von herkömmlichen Festplatten-Arrays zu modernen All-Flash-Speichern. Die All-Flash-Arrays der NeoSapphire-Reihe von AccelStor mit FlexiRemap-Softwaretechnologie bieten eine anhaltend hohe IOPS-Leistung für geschäftskritische Anwendungen. Mit standardmäßigen Rack-Montageformfaktoren, optimierter Speicherverwaltung, Multiprotokoll-Unterstützung sowie von der Vorderseite zugänglichen und im Betrieb austauschbaren Laufwerken verspricht NeoSapphire, die Leistungsengpässe für E/A-intensive Einsatzbereiche wie Virtualisierung, Hochleistungs-Datenverarbeitung, Datenbanken und Medienverarbeitungsanwendungen zu beseitigen. Weitere Informationen über AccelStor und NeoSapphire finden Sie unter www.accelstor.com.

* AccelStor, FlexiRemap und NeoSapphire sind Marken oder eingetragene Marken der AccelStor, Inc. in den Vereinigten Staaten und/oder in anderen Ländern.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

AccelStor, Inc.
Clara Lee, +886-2-77467616 ext. 2561
clara.lee@accelstor.com

Contacts

AccelStor, Inc.
Clara Lee, +886-2-77467616 ext. 2561
clara.lee@accelstor.com