Die neuen 200-250 kW-Schraubenkompressoren der Next Generation R-Serie von Ingersoll Rand reduzieren die Energiekosten in großen Fertigungsbetrieben um bis zu 40.000 Euro.

Die RS200- bis RS250 kW-Modelle sind mit dem effizientesten Kompressorblock erhältlich, den es heute gibt

The Next Generation R-Series 200-250kW rotary screw air compressors from Ingersoll Rand provide a more energy-efficient solution for customers with high capacity air requirements. The fixed-speed models are 10 percent more efficient compared to legacy products, while the variable speed option is up to 35 percent more efficient compared to the industry average. (Photo: Business Wire)

???pagination.previous??? ???pagination.next???

DAVIDSON, North Carolina, USA--()--Ingersoll Rand®, ein weltweit führender Anbieter von Drucktechnologien und -dienstleistungen, führte neue Modelle in seine Reihe von ölüberfluteten Schraubenkompressoren der Next Generation R-Serie ein, die Kunden mit Luftanforderungen von hoher Kapazität eine energieeffizientere Lösung bieten.

Die RS200- bis RS250-Modelle sind mit dem neuen, hochmodernen einstufigen Kompressorblock erhältlich oder mit dem zweistufigen Kompressorblock, der den Luftstrom um bis zu 16 Prozent erhöht. Die neuen Modelle mit fester Drehzahl sind 10 Prozent effizienter als Altprodukte, während die Option mit variabler Drehzahl 35 Prozent effizienter im Vergleich zum Branchendurchschnitt ist.

„Die Fähigkeit dieser Kompressoren, überragende Effizienz zu bieten, ohne die Zuverlässigkeit zu kompromittieren, trägt den wachsenden Ansprüchen in der Branchen auf Produktivitätssteigerung bei gleichzeitiger Reduzierung des Energieverbrauchs Rechnung“, sagte Eric Seidel, Vice President des Produktmanagements für Drucktechnologien und -dienstleistungen bei Ingersoll Rand. „Unsere RS200- bis RS250-Modelle der Next Generation-Serie helfen Kunden, die allgemeine Systemzuverlässigkeit zu erhöhen und ihre Gesamtbetriebskosten mit neuen, hochmodernen Merkmalen und Leistungsverbesserungen zu reduzieren, die ihnen Zehntausende von Euro sparen.“

Ingersoll Rand hat diese Modelle dem Portfolio der Next Generation R-Serie hinzugefügt, die es Kunden mit Vollzeitschichtbetrieb, die im großen Umfang Druckluft benötigen, die Ausstattung mit Ausrüstungen ermöglicht, die so robust wie ihre Nachfrage sind. Interne Tests ergaben, dass Effizienz- und Designverbesserungen bei einigen der Hochkapazitätskompressoren in einem Zeitraum von zwei Jahren zu Energiekosteneinsparungen von bis zu 40.000 Euro pro Kompressor im Vergleich zu früheren Modellen führten1. Die RS200- bis RS250 kW-Modelle sind die dritte Einführung in die Reihe von Kompressoren der Next Generation R-Serie. Sie folgt der Einführung der 30- bis 37 kW-Antriebe der Next Generation R-Serie mit fester und variabler Drehzahl in den Jahren 2015 und 2016.

Im Inneren eines jeden Ingersoll Rand-Kompressors der Next Generation R-Serie sitzt ein Kompressorblock, der speziell dazu entwickelt wurde, die allgemeine Systemeffizienz zu verbessern. Die RS200- bis RS250-Modelle sind nicht nur mit dem verbesserten einstufigen Kompressorblock verfügbar, sondern auch mit dem neuen zweistufigen Kompressorblock erhältlich. Dieser zweistufige Kompressorblock ist der effizienteste, der gegenwärtig erhältlich ist.

Jeder Kompressor ist standardmäßig mit PAC („Progressive Adaptive Control“)-Schutz, V-ShieldTM-Technologie, schwimmenden Kühlern und Ultra EL-Schmiermittel ausgestattet. Dies alles sorgt für einen effizienten Betrieb der Ausrüstung und maximiert die Betriebszeit von Anlagen, die rund um die Uhr in Betrieb sind.

  • Der PAC-Schutz ist ein einmaliger Algorithmus, der von Ingersoll Rand entwickelt wurde und in den Steuersystemen der jeweiligen Kompressoren integriert ist. Das System überwacht wichtige Leistungsparameter für den Fall, dass Verschleißteile sich dem Ende ihrer Betriebszeit nähern oder dass Betriebstemperaturen ihre Designgrenzen erreichen. In diesen Situationen passen die Kontrollen die Parameter an, um die Maschine weiter laufen zu lassen, ohne den Motor zu überladen, was ein unnötiges Abschalten verhindert.
  • Die V-Shield-Technologie sichert alle kritischen Anbauteile mit O-Ring-Dichtungen unter Anwendung einer Methode, die zum größten Teil verformungsfrei ist. Undichtigkeiten werden praktisch eliminiert, so dass in der Konsequenz keine Leistung geopfert werden muss, unabhängig davon, wie viele Neuverbindungen hergestellt werden.
  • Das schwimmende Kühlsystem von Ingersoll Rand enthält Wärmetauscher mit fingerfesten Verbindungen, damit sie sich wie erforderlich ausdehnen und zusammenziehen können. Dieses neue Design verbessert die allgemeine Systemzuverlässigkeit, weil geschweißte Verbindungen die Fähigkeit von Wärmetauschern sich auszudehnen und sich zusammenzuziehen reduziert, was der Hauptgrund ist, warum sie ausfallen.
  • Ultra EL ist für eine Betriebszeit von bis zu 16.000 Stunden formuliert, was zweimal so lang ist wie bei anderen Schmierstoffen. Ultra EL sorgt in Kompressoren für besten Betrieb, minimiert die Ausfallzeit und senkt die Lebenszykluskosten.

Alle Luftkompressoren der Next Generation R-Serie sind mit Xe-Serie-Controllern ausgestattet, die eine leichte, intuitive Bedienung und Steuerung des Druckluftsystems ermöglichen. Der Xe145-Controller verfügt über eingebaute Leistungsanalytik und graphische Trendverfolgung, wie auch über eingebaute Sequenzierung für bis zu vier Kompressoren.

Weitere Informationen über die Ingersoll Rand-Luftkompressoren der Next Generation R-Serie erhalten Sie auf www.ingersollrandproducts.com oder von Ihrem lokalen Kundendienstvertreter.

Über Ingersoll Rand

Ingersoll Rand (NYSE:IR) verbessert die Lebensqualität durch die Schaffung komfortabler, nachhaltiger und effizienter Umgebungen. Unsere Mitarbeiter und Marken – darunter Club Car®, Ingersoll Rand®, Thermo King® und Trane® – entwickeln gemeinsam Lösungen, um die Luftqualität und den Komfort in Wohnhäusern und Gebäuden zu verbessern, Lebensmittel und verderbliche Ware zu transportieren und zu schützen sowie die industrielle Produktivität und Effizienz zu steigern. Das Unternehmen erwirtschaftet weltweit 13 Milliarden US-Dollar und widmet sich einer Welt nachhaltigen Fortschritts und langfristiger Ergebnisse. Die Produkte von Ingersoll Rand umfassen komplette Druckluft- und Druckgasanlagen und -dienstleistungen, Elektrowerkzeuge, Materialhandhabungs- und Fluidmanagementsysteme. Die diversen und innovativen Produkte, Dienstleistungen und Lösungen verbessern die Energieeffizienz, die Produktivität und die Betriebe unserer Kunden. Weitere Informationen finden Sie unter www.ingersollrand.com oder www.ingersollrandproducts.com.

_____________________________

1 Die Energiekostenberechnung basiert auf einem Jahresbetrieb von 6.000 Stunden und Energiekosten von 0,10 Euro/kwh

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Ingersoll Rand
Jennifer Regina, 704-990-3188
jennifer.regina@irco.com
oder
Michał Karkoszka, +48 601-077-932
michal.karkoszka@irco.com

Contacts

Ingersoll Rand
Jennifer Regina, 704-990-3188
jennifer.regina@irco.com
oder
Michał Karkoszka, +48 601-077-932
michal.karkoszka@irco.com