CES Asia und Zhangjiang Hi-Tech Park rücken Start-ups in den Blickpunkt der CES Asia 2017

Startup Park auf der CES Asia 2017 als globale Versammlung von Start-ups geplant, welche die jüngsten Innovationen aus mindestens fünf Ländern präsentieren

ARLINGTON, Virginia--()--Heute beginnen CES Asia™, die vorrangige Fachmesse der Verbrauchertechnologiebranche in China, und Zhangjiang Hi-Tech Park (ZJ Park), Schanghais größter Technologiepark, gemeinsam damit, innovative Start-ups für die CES Asia 2017 zu gewinnen. Die im Besitz der Consumer Technology Association (CTA)™ befindliche und von ihr gemeinsam mit der Shanghai Intex Corporation Ltd. (Shanghai Intex) veranstaltete CES Asia 2017 findet vom 7. bis 9. Juni in Schanghai, China, statt.

„Die Start-up-Szene in China ist sehr aktiv und produktiv, was zum großen Teil auf den wachsenden Talentpool im technologischen Bereich zurückzuführen ist. Der Startup Park soll die Besten und Klügsten anziehen, um bahnbrechende Technologien der nächsten Generation zu präsentieren“, sagte Karen Chupka, Senior Vice President, CES, und Corporate Business Strategy, CTA. „Nach dem Vorbild des Eureka Park™ Marketplace der CES wird dieser Bereich die steigende Innovation des wachsenden Mobilfunkmarkts und weiterer aufstrebender Branchen hervorheben – dort können Start-ups Investoren und Branchenführer treffen, um Produkte auf die nächste Stufe zu heben.“

„Diese Partnerschaft mit der CES Asia passt gut zu unserer Mission“, sagte Ye Yang, Director des Zhangjiang Hi-Tech Park Management Committee. „ZJ Park und CES Asia verfolgen gemeinsam das Ziel, Unternehmen eine Plattform zu bieten, um ihre neuesten technologischen Innovationen zu präsentieren und auf dem asiatischen Markt zu wachsen. Wir freuen uns auf die weltweite Aufmerksamkeit und die globalen Möglichkeiten, die unsere Unternehmen durch die Ausstellung auf der CES Asia 2017 gewinnen.“

Der Startup Park ist bereits im zweiten Jahr auf der CES Asia vertreten. Nach der erfolgreichen Messe 2016 mit 64 Start-ups wird der Startup Park nun schätzungsweise mindestens 75 innovative Start-ups haben und aufstrebende neue Firmen aus der ganzen Welt wie Festlandchina, Frankreich, Polen, Singapur, Südkorea, Taiwan und den USA versammeln . Zudem werden die führenden Einrichtungen la French Tech, KNU Start-up & Entrepreneurship Foundation und Shenzhen Valley Ventures Gruppen von Start-ups anführen, die einen Eintritt in den rasch wachsenden asiatischen Markt anstreben.

„Wir bringen bereits im zweiten Jahr eine Gruppe kleiner Firmen auf die CES Asia“, meinte Stéphane Monsallier, Mitbegründer des Schanghaier Ablegers von la French Tech. „Der Startup Park war im vergangenen Jahr für uns sehr nützlich und unsere Firmen haben durch ihre Ausstellung auf der CES Asia wirklich bemerkenswerte Beziehungen geknüpft. Wir freuen uns auf die Messe 2017.“

Der Startup Park wird sich im SNIEC, Halle N4, befinden. Aussteller müssen zur Teilnahme in diesem Bereich bestimmte Kriterien erfüllen. Wenden Sie sich bitte an Brian Moon unter bmoon@CTA.tech für detaillierte Richtlinien zur Ausstellung im Startup Park auf der CES Asia 2017.

Hinweis für Redaktionen: Journalisten, die aus anderen Ländern nach China einreisen, benötigen ein J-1- oder J-2-Visum. Fragen zu Ausstellungsmöglichkeiten auf der CES Asia richten Sie bitte an Brian Moon unter bmoon@CTA.tech oder der Rufnummer +1 703-907-4351.

Über CES Asia:

Die CES Asia befindet sich im Besitz der Consumer Technology Association (CTA)TM und wird von der CTA gemeinsam mit Shanghai Intex Exhibition Co., Ltd (Shanghai Intex) ausgerichtet. Die CES Asia ist die vorrangige Fachmesse der Verbrauchertechnologiebranche und stellt die gesamte Bandbreite und Tiefe der innovativen Wertschöpfungskette im asiatischen Markt zur Schau. Bedeutende weltweit tätige Unternehmen kommen zu dieser neuen Veranstaltung, um ihrer Marke zu Wachstum verhelfen und das Markenbewusstsein zu stärken. Hier präsentieren sie ihre neuesten Produkte und Technologien vor einem Publikum von Führungskräften der Branche, ausländischen Einkäufern, internationalen Medien und einer begrenzten Anzahl von Verbrauchern aus China. Die Teilnehmer erhalten exklusiven Zugang zu einigen der größten Marken aus China und der ganzen Welt. Außerdem wird hier die Innovation gewürdigt, die das Kennzeichen der Verbraucherelektronikbranche ist.

Über die Consumer Technology Association:

Die Consumer Technology Association (CTA)TM ist der Branchenverband, der die Interessen der US-amerikanischen Verbraucherelektronikindustrie vertritt. Diese weist ein Marktvolumen von 292 Milliarden US-Dollar auf und bietet Arbeit für mehr als 15 Millionen Menschen in den USA. Mehr als 2.200 Unternehmen – 80 Prozent sind kleine Unternehmen und Startups, andere gehören zu den namhaftesten Marken der Welt – profitieren von einer Mitgliedschaft in der CTA. Zu den Vorteilen zählen Interessenvertretung, Marktforschung, technische Schulung, Förderung der Branche, Entwicklung von Normen sowie Aufbau geschäftlicher und strategischer Beziehungen. Die CTA besitzt und produziert die CES® – das weltweite Forum für alle, die im Geschäft mit Verbrauchertechnologien erfolgreich sind. Die Erträge der CES fließen in die Branchenleistungen der CTA zurück.

Über Shanghai Intex:

Shanghai Intex Exhibition Co., Ltd war ursprünglich das Messeausrichtungsgeschäft von Intex Shanghai, einem 1995 gegründeten Vorreiter in der Organisation von Ausstellungen. Shanghai Intex untersteht der gemeinsamen Aufsicht des China Council for the Promotion of International Trade (CCPIT) Shanghai und von PNO Exhibition Investment (Dubai) Limited. Seit 1998 hat Shanghai Intex bereits über 100 Fachmessen und Kongresse mit einer Gesamtausstellungsfläche von mehr als 2 Millionen qm ausgerichtet. Shanghai Intex besteht aus Fachteams mit reicher Erfahrung bei der Ausrichtung bedeutender internationaler Veranstaltungen, die die kreative Branche, Gesundheit, Lifestyle, fortgeschrittene Fertigung und Verbraucherelektronik umfassen.

KOMMENDE VERANSTALTUNGEN

  • CES on the Hill
    5. April, Washington, DC (USA)
  • New American Jobs Summit
    3. Mai, Washington, DC (USA)
  • CES Asia 2017 – Anmeldung
    7. bis 9. Juni, Schanghai (China)
  • CEO Summit
    21. bis 24. Juni, Amalfi-Küste (Italien)
  • Innovate! and Celebrate
    9. bis 11. Oktober, San Francisco (USA)
  • CES 2018
    9. bis 12. Januar, Las Vegas (USA)

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Consumer Technology Association (CTA)
Allison Fried, 703-907-7603
afried@CTA.tech
www.CESAsia.com
oder
Bernice Morquette, 703-907-7651
bmorquette@CTA.tech
www.CTA.tech

Contacts

Consumer Technology Association (CTA)
Allison Fried, 703-907-7603
afried@CTA.tech
www.CESAsia.com
oder
Bernice Morquette, 703-907-7651
bmorquette@CTA.tech
www.CTA.tech