IDL legt im Geschäftsjahr 2016 deutlich zu

  • CPM-Spezialist steigert gruppenweiten Umsatz auf 16,1 Millionen Euro und erzielt mehr als 15 Prozent Zuwachs im Lizenzverkauf
  • Ganzheitliches Lösungsangebot gewährleistet mit fachlicher Automatisierung und Integration konsequent valide Daten und Prozesse für Konsolidierung, Planung und Berichtswesen in Konzernen und verbundenen Unternehmen

SCHMITTEN, Deutschland--()--Mit einer Umsatzsteigerung von 15 Prozent im Lizenzverkauf zieht IDL eine äußerst positive Bilanz für das Geschäftsjahr 2016. In Zahlen hat der Experte für Corporate Performance Management (CPM) und Business Intelligence (BI) 2016 einen Umsatz von 16,1 Millionen Euro erzielt gegenüber 15,0 Millionen im Vorjahr. IDL steigerte damit seinen Umsatz gruppenweit um 7,3 Prozent, in der Schweiz, insbesondere aufgrund der starken Nachfrage aus dem Gesundheitssektor, sogar um zehn Prozent. Unternehmen wie EURONICS Deutschland, Häfele, die Ostendorf Gruppe und VOITH Industrial Services haben sich 2016 zum Einsatz einer IDL-Lösung entschieden.

Grundpfeiler des IDL-Erfolgs ist die Fokussierung auf integrierte Lösungen zur ganzheitlichen Unternehmenssteuerung in Konzernen und verbundenen Unternehmen. Basierend auf den Softwaremodulen und Apps der IDL CPM Suite werden alle Anforderungen des Finanzmanagements entlang fachlicher Prozesse, durchgängig und mit validen Zahlen abgebildet. Dies reicht von der Erstellung eines testierbaren Konzernabschlusses oder einer Managementkonsolidierung bis hin zum harmonischen Zusammenspiel von internem und externem Berichtswesen sowie der Konzernplanung mit Finanzplanung, operativer Fachabteilungsplanung und Plankonsolidierung. Mit fachlicher Standardisierung und Automatisierung bedienen die Lösungen die Forderung nach effizienter Einführung ebenso wie die Möglichkeit zur Umsetzung individueller Anforderungen. Anwenderfreundlichkeit für den Einsatz in der Fachabteilung ist höchste Priorität.

„Langjährige Markterfahrung, umfassendes betriebswirtschaftliches und technisches Know-how sowie die kontinuierliche Weiterentwicklung des Portfolios haben 2016 bei IDL einmal mehr überzeugend zusammengespielt. Dies schlägt sich nicht nur in den erfreulichen Umsatzzahlen, sondern auch in der Zufriedenheit unserer Kunden nieder.“, kommentiert IDL-Geschäftsführer Bernward Egenolf. „Um deren Bedürfnisse noch zielgerichteter erfüllen zu können, haben wir seit letztem Jahr unter dem Motto ALLES DR!N sechs spezialisierte Lösungspakete im Angebot. Diese kombinieren Softwaremodule und Apps der IDL CPM Suite zu themenorientierten Lösungen und ermöglichen so eine fokussierte und kosteneffiziente Umsetzung.“

IDL-Unternehmensgruppe

IDL ist führender Lösungspartner für Corporate Performance Management und Business Intelligence mit Geschäftsstellen in Deutschland, Österreich, Frankreich und der Schweiz. Die Unternehmensgruppe hat sich spezialisiert auf die Entwicklung von Softwarelösungen für Konsolidierung, Planung, Analyse und Reporting sowie die kompetente Beratung zu diesen Themen. Zuverlässigkeit, Engagement, Fachlichkeit und technologische Innovation zeichnen IDL aus. Als fachlicher Marktführer agiert IDL seit Anfang der 90er Jahre; über 850 Konzerne und international agierende mittelständische Unternehmen sowie Kommunen realisieren mit IDL-Lösungen Qualität, Zeitersparnis und Effizienzsteigerung in Finanzwesen und Controlling.

http://www.idl.eu

Contacts

IDL GmbH Mitte
Monika Düsterhöft
Telefon: +49/(0)8031-230-159-201
Telefax: +49/(0)8031-230-159-199
info@idl.eu
www.idl.eu

Release Summary

IDL legt im Geschäftsjahr 2016 deutlich zu

Contacts

IDL GmbH Mitte
Monika Düsterhöft
Telefon: +49/(0)8031-230-159-201
Telefax: +49/(0)8031-230-159-199
info@idl.eu
www.idl.eu