Tallink Grupp AS wählt elektronische Regalplatzetiketten (ESLs) von Displaydata für Duty Free-Geschäfte an Bord seiner Kreuzfahrtschiffe

Tallink hat über 19.000 elektronische Regalplatzetiketten (Electronic Shelf Labels, ESLs) auf seinen drei Schiffen installiert

Displaydatas ESLs ermöglichen Tallink die schnelle Änderungen von Preisen, Sonderangeboten und Währungen bei jedem Hafenstopp, um Preisgenauigkeit zu gewährleisten und die Betriebseffizienz zu steigern.

BRACKNELL, Großbritannien--()--Displaydata, der weltweit führende Zulieferer von dreifarbigen, vollgrafischen ESLs, hat heute angekündigt, dass die Tallink Grupp die vollgrafischen ESLs des Unternehmens ausgewählt habe, um diese an Bord seiner drei Schiffe (Silja Symphony, Megastar und Silja Serenade) in den Duty Free-Geschäften zu verwenden. Tallink ist der führende Anbieter von hochwertigen Minikreuzfahrten und Passagiertransportdiensten in der nördlichen Ostseeregion sowie der führende Anbieter von „Roll-on-/Roll-off“-Cargodiensten auf ausgewählten Strecken.

Displaydatas Unternehmenslösung wird Tallink mit der Hilfe seines POS- und Reisebuchungsystempartners Nixor ermöglichen, in den Duty Free-Geschäften an Bord der Schiffe Preise und Werbeaktionen schnell zu ändern, um diese den Einzelhandelsgeschäften in den Anlaufhäfen in Schweden, Finnland, Estland und Lettland anzupassen. Die ESLs werden je nach Land des Anlaufhafens ebenfalls Produktinformationen in Englisch mit zwei Währungen anzeigen.

„Wir haben Displaydatas auffällige ESLs ausgewählt, da uns die Innovationsplattform ermöglicht, den Zeitaufwand für die Aktualisierung der Preisinformationen auf den Etiketten zu verringern und sicherzustellen, dass die Preise auf unseren Schiffen rund um die Uhr genau sind“, kommentierte Ave Makke, Vertriebsleiterin (Head of Sales Department) bei AS Tallink Duty Free. „Die Plattform erlaubt uns, mehr Werbeaktionen durchzuführen und die Kaufentscheidung von Kunden am Regalstand zu beeinflussen, indem wir innerhalb von Sekunden den Preis oder die Informationen ändern. Mit Displaydata sind wir in der Lage, die ESLs auf unseren Schiffen zentral zu verwalten, was uns eine beispiellose Agilität und Betriebseffizienz verschafft. Darüber hinaus haben wir bereits zahlreiches positives Feedback von unseren Mitarbeitern und Kunden erhalten.“

Tallink hat eine Reihe von Chroma- und Aura-Produkten von Displaydata zum Einsatz gebracht, darunter:

  • Aura 21
  • Aura 29
  • Aura 42
  • Chroma 21R
  • Chroma 29R
  • Chroma 42R

Die ESLs von Displaydata ermöglichen Einzelhändlern Preisangaben und Werbeaktionen im Laden schnell und zuverlässig zu steuern und auf den Weg bringen. Die vollständig grafischen und in drei Farben erhältlichen ESLs können über Produkt, Preis, Werbeaktionen, Lagerbestände, Rezensionen, Währungsangaben und vieles mehr informieren. Die bewährte Plattform lässt sich einfach installieren und benötigt nur ein Minimum an Hardware von ESL-Anbietern. Außerdem ist das drahtlose Netzwerk sicher und die stabile Software ermöglicht die zentralisierte Verwaltung einer beliebigen Anzahl von ESLs in einer beliebigen Anzahl von Geschäften.

„Tallink ist eine wegweisende Organisation, die über ihre gesamte Flotte hinweg hohe Exzellenzkriterien geltend macht“, sagte Andrew Dark, CEO von Displaydata. „Wir sind stolz, durch unsere leicht zu installierende und einfach zu verwaltende ESL-Lösung ihre Mission zu unterstützen, nur das Beste hinsichtlich Freizeit-, Unterhaltungs- und Reisediensten anzubieten.“

Bitte besuchen Sie für weitere Informationen zu Tallink http://www.tallink.com/about
Bitte besuchen Sie für weitere Informationen zu Nixor: www.nixor.ee/en/
Bitte besuchen Sie für weitere Informationen zu Displaydata: www.displaydata.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Displaydata
Paul Milner, +44 (0)1344 292 114
Marketing Director
paul.milner@displaydata.com
oder
Ketner Group
Catherine Seeds, +1 512-794-8876
Catherine@ketnergroup.com

Contacts

Displaydata
Paul Milner, +44 (0)1344 292 114
Marketing Director
paul.milner@displaydata.com
oder
Ketner Group
Catherine Seeds, +1 512-794-8876
Catherine@ketnergroup.com