WEY Technology: modernster Handelsraum bei der Schweizer Bank Julius Bär

Loading media player...

WEY Technology delivers the world’s most advanced trading floor at Bank Julius Baer. (Photo: Business Wire)

???pagination.previous??? ???pagination.next???

ZÜRICH--()--WEY Technology hat vor kurzem die Bank Julius Bär in Zürich, Schweiz, mit einem der technisch fortschrittlichsten Handelsräumen weltweit ausgestattet. Mit mehr als 1750 m2 Fläche, 1326 Bildschirmen und 223 Arbeitsbereichen befindet sich kein einziger Computer im Raum. WEY hat die hochmoderne Lösung ohne Unterbrechung des laufenden Betriebs im Rahmen eines achtmonatigen Projekts entworfen und umgesetzt.

Viele der weltweit führenden Experten bei Julius Bär arbeiten nun an modernsten Arbeitsplätzen, die ergonomisch, effizient und flexibel gestaltet sind. Der vollständig renovierte Handelsraum wurde von WEY Technology, dem Weltmarktführer für Handelsraumlösungen, geliefert.

Im Zentrum eines jeden Handelstisches von Julius Bär befindet sich nun eine WEY SMARTtouch Bildschirmtastatur. Mit dem eingebauten Touchscreen verwalten die Händler alle ihre Informationsquellen und Systeme sowie sechs LCD-Bildschirme auf Knopfdruck. Eingebaute Keypads von Reuters und Bloomberg werden verwendet, um Handelsgeschäfte zu tätigen.

Julius Bär hat sich für eine Technologie mit freier Platzwahl entschieden, damit sich die Händler in ihren Gruppen jederzeit neu organisieren, schnell bewegen und an jedem freien Tisch sitzen können. Sie müssen sich lediglich an einer anderen SMARTtouch Tastatur einloggen, um unmittelbar auf ihre Systeme und persönlichen Bildschirmeinstellungen zugreifen zu können - ohne Leistungseinbußen beim Computer. Komplexität muss nicht kompliziert sein.

Das Büroklima hat sich erheblich verbessert und unangenehme Wärme- und Geräuschemissionen fallen weg, da alle Computer im Serverraum aufgestellt wurden. Die Computer werden sicher und gekühlt gelagert und sparen so wertvolle Bodenfläche und Energie. Die Wartung wird einfacher. Außerdem können sich die Händler vollständig auf ihre Kunden und die Märkte konzentrieren.

Peter Gerlach, Head of Markets und Vorstandsmitglied bei Julius Bär, erklärte: „Unsere Mitarbeiter mit mehr als 200 modernsten Arbeitsplätzen auszustatten, damit sie unsere Kunden auf die beste Art und Weise unterstützen können, ist uns sehr wichtig.... Unsere größte Besorgnis war die Renovierung während laufender Geschäftstätigkeiten. Wir hätten uns nicht entschieden dieses Projekt, unser drittes, mit Wey durchzuführen, wenn nicht ein großes Vertrauen in das WEY-Team bestanden hätte, und wir sind sicherlich nicht enttäuscht worden."

Die Wey Group mit Sitz in der Schweiz hat sich auf integrierte Arbeitsplatzlösungen für Handelsräume und Kontrollräume spezialisiert. WEY verfügt über 12 Tochtergesellschaften in Europa, den USA und Asien und bietet Vertriebs- und Kundendienste in mehr als 40 Ländern weltweit an. Die Lösungen von WEY werden hauseigen in der Schweiz entwickelt und hergestellt.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

WEY Technology AG
Markus Rinke
Head of Global Marketing
+41 44 751 8965
markus.rinke@weytec.com
www.weytec.com

Contacts

WEY Technology AG
Markus Rinke
Head of Global Marketing
+41 44 751 8965
markus.rinke@weytec.com
www.weytec.com