Zoho stellt mit Zoho Finance Plus eine integrierte Finanzplattform für Unternehmen bereit

PLEASANTON, Kalifornien--()--Zoho hat Zoho Finance Plus vorgestellt, die branchenweit erste Lösung mit hochintegrierten Applikationen, mit denen Unternehmen ihre Finanz- und Back-Office-Aktivitäten verwalten und automatisieren können. Zoho Finance Plus stellt eine durchgängige (End-to-End) Plattform bereit. Dank ihr haben Unternehmen stets einen umfassenden Überblick über Bestellvorgänge und die Auftragsabwicklung. Außerdem lassen sich mithilfe von Zoho Finance Plus Buchungsfehler vermeiden. Nutzer können zudem schneller als bislang eine Abschlussbilanz erstellen.

Die Vielzahl von Software-Anbietern auf dem Markt macht es Unternehmen schwer, eine geeignete Lösung für diese Aufgaben zu finden. Zunächst gilt es die passenden Tools zu finden. Anschließend müssen diese Programme an die unterschiedlichen Back-Office-Anwendungen angebunden werden, die das Unternehmen im Lauf der Zeit angeschafft hat. Letztendlich greifen viele Unternehmen zu komplexen, monolithischen Software-Paketen, die eine Menge Geld kosten und einen hohen Implementierungsaufwand erfordern.

Zentrale Plattform für Unternehmen

"Anders als viele andere Anbieter, die für die Integration auf die Lösungen von Drittanbietern zurückgreifen, konzentrieren wir uns auf die Entwicklung von hoch integrierten Produkten, die auf der Datenebene zusammenarbeiten", sagt Raju Vegesna, Chief Evangelist bei Zoho. "Die Zoho Finance Suite besteht aus den umfassendsten, cloudbasierten Applikationen, die derzeit auf dem Markt verfügbar sind. Die Suite wird sich daher zur Anlaufstelle für Unternehmen entwickeln, die ihre Geschäftstätigkeit und Finanzaktivitäten über eine einzelne Plattform abwickeln wollen."

Zoho Finance Plus stellt flexible, skalierbare und sichere Applikationen bereit, die perfekt auf die Anforderungen von wachstumsorientierten Unternehmen ausgerichtet sind. Derzeit nutzen bereits Tausende von Unternehmen die Finanzapplikationen von Zoho für ihre Back-Office-Prozesse. Die integrierte Suite ermöglicht es den Nutzern, diese Funktionen auf effiziente Weise zu konsolidieren und verschafft ihnen dadurch einen Wettbewerbsvorteil.

Funktionen und Bestandteile der Zoho Finance Suite

Zu den Kernfunktionen der Zoho Finance Suite zählen Applikationen, die jedes Unternehmen benötigt, etwa für die Buchhaltung, die Rechnungsstellung und die Ausgabenverwaltung. Außerdem stellt die Suite Applikationen bereit, die Unternehmen für neue Angebotsformen auf Basis von Subskriptions-Modellen nutzen können. Dazu zählen Anwendungen für die Verwaltung von Umsätzen, die mithilfe solcher Angebotsformen erzielt werden. Weiterhin können Unternehmen mit der Zoho Finance Suite Multi-Channel-Onlineverkäufe abwickeln, und dies mit einem zentralen Lagerhaltungsmodell.

Die Suite umfasst

  • Zoho Books – eine umfassende Software für die doppelte Buchführung und Finanzverwaltung, oder Zoho Invoice – eine Fakturierungslösung, die sicherstellt, dass Kunden Rechnungen fristgerechnet begleichen können.
  • Zoho Expense – eine Applikation für die Ausgabenverwaltung. Mit ihr lassen sich betriebliche Ausgaben und Spesen erfassen und automatisch verbuchen.
  • Zoho Subscriptions – eine Lösung für die Abrechnung von Produkten und Services, die im Rahmen von Abonnement-Modellen vertrieben werden.
  • Zoho Inventory – eine Anwendung für die Abwicklung von Aufträgen, die über unterschiedliche Vertriebskanäle (Multi-Channel) bei einem Unternehmen eingehen.

Vorteile einer integrierten Finanzlösung für Unternehmen

Eine integrierte Finanzlösung wie die Zoho Finance Suite bietet Nutzern eine Reihe von Vorteilen:

  • Unterschiedliche App, aber eine Plattform: Die Zoho Finance-Apps basieren auf derselben Datenbank. Nutzer der Zoho Finance Suite müssen daher nicht dieselben Daten in unterschiedliche Anwendungen eingeben oder Transaktionen von Hand durchführen. Ein Vorgang, der in einer Anwendung angelegt wurde, steht automatisch auch in allen anderen Applikationen zur Verfügung. Der Zugang zu diesen Daten lässt sich in jeder Zoho Finance-Anwendung über ein umfassendes System von Rollen und Berechtigungen steuern. Diese Rechte können nach Bedarf angepasst werden.
  • Abwicklung der kompletten Geschäftstransaktion - von der Produktwahl bis zum Bezahlen: Die Zoho Finance Suite arbeitet eng mit Zoho CRM zusammen, Zohos Lösung für das Customer Relationship Management. Dadurch können Unternehmen den "Quote-to-Cash"-Prozess optimieren. Wenn Vertriebsmitarbeiter Anfragen oder Bestellungen von Kunden in Zoho CRM eingeben, sind diese Informationen umgehend in Zoho Finance-Applikationen verfügbar und damit für die Mitarbeiter in den entsprechenden Abteilungen zugänglich. Die Vorteile: Es gehen keine Bestellungen verloren und es gibt keine Abstimmungsprobleme oder Verzögerungen bei der Bearbeitung von Aufträgen und Zahlungsvorgängen.
  • Höhere Transparenz bei Bestellung und der Zahlungsabwicklung: Sind Back-Office-Anwendungen miteinander verknüpft, haben Nutzer einen besseren Überblick über Bestellungen und die fälligen Zahlungen an den Hersteller. Außerdem hat die Kunden-Supportabteilung jederzeit Zugang zu aktuellen Informationen über die Verfügbarkeit von Produkten, den Bestellstatus und über Zahlungsdetails. Dadurch lassen sich Anfragen von Kunden schnell und präzise beantworten.
  • Schnellere Rückerstattung von Spesen und exakte Abrechnung: Zoho Expense optimiert und automatisiert die Ausgaben- und Spesenabrechnung. Rechnungen, die nicht den Vorgaben des Unternehmens entsprechen, lassen sich deutlich schneller identifizieren. Auch der Genehmigungsprozess von Ausgaben kann automatisiert werden. Alle freigegebenen Ausgaben werden umgehend in Zoho Books gespeichert. Dadurch können Mitarbeitern Auslagen schneller zurückerstattet werden.
  • Geschäftsmodelle auf Abonnement-Basis einfacher verwalten: Unternehmen, die bereits Produkte auf Abonnement-Basis anbieten oder das tun möchten, profitieren von Zoho Subscriptions. Diese Anwendung hilft Unternehmen dabei, ein entsprechendes Abrechnungsmodell aufzusetzen und anzupassen. Außerdem erhalten Nutzer Zugang zu Kennzahlen, die Aufschluss über die Geschäftsentwicklung geben. Zoho Subscriptions arbeitet eng mit Zoho Books zusammen. Dadurch lassen sich traditionelle Abrechnungsverfahren und solche auf Subskriptionsbasis miteinander verbinden.

Preis und Verfügbarkeit

Die Zoho Financial Suite kostet 99 Dollar monatlich pro Organisation. Darin enthalten ist der Zugang zu Zoho Books oder Zoho Invoice, Zoho Expense, Zoho Subscriptions und Zoho Inventory. Unternehmen, die bislang mehrere Zoho Finance-Applikationen genutzt haben, können eine Einzellizenz der Zoho Finance Suite erwerben. Neue Nutzer lassen sich von einer zentralen Konsole aus hinzufügen. Administratoren können dabei die Rolle und Berechtigungen heranziehen, die für bestimmte Nutzer definiert wurden. Dadurch ist es erheblich einfacher, für neue Beschäftige den Zugang zu einzelnen Applikationen einzurichten.

Die deutsche Version von Zoho Books wird in Kürze verfügbar sein.

Weiterführende Informationen zu Zoho

Berichterstattung über Zoho: http://www.zoho.com/inthenews.html
Zoho Pressemitteilungen: http://www.zoho.com/press.html
Zoho Videos: http://youtube.com/user/zoho
Zoho Blogs: http://blogs.zoho.com
Zoho auf Twitter: http://www.twitter.com/zoho
Zoho auf Facebook: http://www.facebook.com/zoho

Über Zoho

Zoho stellt das Betriebssystem für Unternehmen bereit – eine Cloud-Plattform mit allen Applikationen, mit denen sich Geschäftsaktivitäten komplett über die Cloud abwickeln lassen. Zoho stellt mit Zoho Campaigns, CRM und Desk Applikationen für die Bereiche Marketing, Vertrieb und Kundenunterstützung zur Verfügung. Damit können Unternehmen Kunden akquirieren und betreuen. Mit Zohos Anwendungen Office, Mail und Docs aus den Sparten Produktivität und Zusammenarbeit haben Mitarbeiter die Möglichkeit, Inhalte zu erstellen, zu speichern und zu verteilen. Zusätzlich verfügt Zoho mit Books, People und Recruit über Anwendungen für die Finanz- und Personalverwaltung.

Mittlerweile vertrauen weltweit mehr als 25 Millionen User in Hunderttausenden von Unternehmen auf die Lösungen von Zoho. Anwender können die komplette Zoho Suite oder einzelne Applikationen nutzen. Die Lösungen von Zoho sind direkt über Zoho.com oder Hunderte von Partnern verfügbar.

Zoho ist ein Unternehmensbereich der Zoho Corp. Das Unternehmen mit mehr als 4.000 Mitarbeitern befindet sich in Privatbesitz und ist seit seiner Gründung profitabel. Der Firmensitz von Zoho befindet sich Pleasanton (Kalifornien), das internationale Hauptquartier in Chennai (Indien). Zudem unterhält Zoho Büros in Austin, London, Tokio und Peking. Weitere Informationen unter www.zoho.com

Contacts

Kontakt für Presse und Analysten:
Finn Partners PR
Ingrid Daschner / Oliver Fischer
+49 (89) 894085-11/-12
Ingrid.Daschner@finnpartners.com
Oliver.Fischer@finnpartners.com

Contacts

Kontakt für Presse und Analysten:
Finn Partners PR
Ingrid Daschner / Oliver Fischer
+49 (89) 894085-11/-12
Ingrid.Daschner@finnpartners.com
Oliver.Fischer@finnpartners.com