PIXID übernimmt Amris ATS und ZAO, um in den britischen Markt zu expandieren und eine cloudbasierte Lösung zur Verwaltung und Einstellung von Zeitarbeitnehmern bereitzustellen

Erste digitale Plattform zur Verwaltung des Zeitarbeitszyklus von der Einstellung bis zur Vertragsverwaltung und Einhaltung von Regeln

Unterstützt von der unabhängigen europäischen Gesellschaft für Wachstumskapital1 Keensight Capital, gewann PIXID 2016 einen boomenden Markt und erreichte einen 25-prozentigen Anteil am französischen Markt - weitere internationale Expansion bereits in Planung

LONDON & PARIS--()--

*Gekürzte Mitteilung*
Die vollständige Mitteilung finden Sie unter: https://www.pixid.fr/en/news/latest-news

PIXID SAS („das Unternehmen“), führender französischer Anbieter von Lösungen zur cloudbasierten Verwaltung und Einstellung von Zeitarbeitnehmern, hat die Übernahme von The Internet Corporation abgeschlossen, Eigentümer des preisgekrönten Bewerber-Tracking-Systems und der Software für Personaleinstellung, Amris.

Mithilfe der proprietären Technologie von PIXID wird derzeit eine von vier Zeitarbeitsstellen in Frankreich besetzt. Da sie den Zeitarbeitsplatzmarkt in Frankreich antreibt, soll sie sich als namhafte digitale Plattform zur Verwaltung von Zeitarbeitskräften in Großbritannien und im restlichen Europa etablieren.

Die Übernahme von The Internet Corporation Limited, zu deren proprietären Plattformen Amris ATS, Zao Social Referrals und Employee-Check Reference Checking zählen, wird beide Parteien in die Lage versetzen, an der Spitze von Innovationen zu bleiben, um jeden möglichen Aspekt des Einstellungsprozesses zu straffen - von der Stellenausschreibung und der Bewerberverwaltung bis zum Qualifikationsabgleich und der Pflege eines Bewerber-Talentpools.

Das zusammengelegte Unternehmen wird:

  • für 2017 eine Umsatzerwartung von 16 Millionen Euro haben – bei profitablem organischem Wachstum von 19 %,
  • täglich 150.000 neue Zeitarbeitsstellen durch 2.500 Kundenunternehmen und 110.000 Benutzer besetzen,
  • 50 Millionen digitalisierte Dokumente bearbeiten,
  • 450 Lieferanten und 7.000 Personalagenturen verwalten und
  • 2.000.000 dauerhafte Kandidatenbewerbungen verarbeiten.

Etienne Colella, President von PIXID SAS, kommentierte: „Die Geschäftswelt hat eine digitale Revolution erlebt und wir haben mit einer neuen Arbeitswelt zu tun, in der die rasche Gewinnung von Talenten geschäftskritisch ist. Großbritannien ist der führende Zeitarbeitsmarkt in Europa und die Möglichkeit, unsere Plattformen zu kombinieren, konnten wir nicht ungenutzt lassen. Ich freue mich, dass Mark Kieve und sein Führungsteam bei Amris und Zao erhalten bleiben. Ich begrüße die Stärkung unserer aktuellen Plattformen.“

Mark Kieve, CEO der Internet Corporation, kommentierte: „Wir freuen uns über den Abschluss dieser Transaktion. Wir können es kaum erwarten, unsere Kräfte zu bündeln. Dadurch ergänzen wir unser bestehendes Angebot um bedeutende Ressourcen und stellen sicher, dass unsere Kernprodukte erstklassig bleiben.“

Jean-Michel Beghin, Managing Partner bei Keensight Capital, kommentierte: „Wir freuen uns, Etienne Colella und das PIXID-Team mit der Übernahme von The Internet Corporation unterstützt zu haben. Wir glauben, dass diese Partnerschaft für das neue Kapitel der Entwicklungsstrategie und Expansionsaussichten von PIXID für Großbritannien und die europäischen Märkte ideal aufgestellt ist. Mit unserem starken internationalen Netzwerk sehen wir TIC als sehr vielversprechenden Partner, der führende Positionen in Europa sowie auf dem weltweiten Markt einnimmt. Diese Partnerschaft, von der alle Seiten profitieren, wird die anhaltende Entwicklung des Produktangebots sicherstellen und Innovationen zum Nutzen der Kunden hervorbringen.“

_______________________

1 Wachstumskapital: Investition in profitable private Unternehmen, die starkes Wachstum verzeichnen, in Minderheits- oder Mehrheitspositionen, mit oder ohne Hebel, anhand eines flexiblen Ansatzes, die an die Bedürfnisse einzelner Unternehmer angepasst ist, um organische Wachstumsprojekte und Übernahmestrategien zu finanzieren oder die ursprünglichen Anteilseigner mit Liquidität zu versorgen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Für Medien:
Instinctif Partners
Mark Walter & Tali Kramer
+ 44 207 457 2020
Pixid@instinctif.com

Contacts

Für Medien:
Instinctif Partners
Mark Walter & Tali Kramer
+ 44 207 457 2020
Pixid@instinctif.com