CeBIT 2017: NTT präsentiert digitale Geschäftsszenarien

NTT zeigt im „Japan Pavillon“ Halle 4, Stand A38,(69) Beispiele zu digitalen Geschäftsmodellen und Kundenerlebnissen:

TOKIO--()--Die NTT Gruppe (Nippon Telegraph and Telephone Corporation) präsentiert sich mit ihren Tochtergesellschaften und assoziierten Unternehmen auf der CeBIT 2017 im „Japan Pavillon“ in Halle 4, Stand A38,(69). Gezeigt werden in drei Bereichen repräsentative Beispiele verschiedenster Branchen aus dem B2B2X-Geschäftsmodell der NTT Gruppe im Kontext mit der digitalen Transformation und der daraus resultierende Mehrwert für Unternehmen und Nutzer.

Der erste Bereich thematisiert die branchenübergreifende Zusammenarbeit mit Partnern.

1. Produktion

Smart Factory: NTT, NTT Com und NTT DATA zeigen, wie Fabriken mit Hilfe von Edge Computing und App-Verteilungstechnologien intelligent vernetzt werden. Ziele sind eine reibungslose Mensch-Roboter-Interaktion sowie die Reduzierung von Ausfallzeiten dank der Erkennung von Störungen in Echtzeit.

Unterstützung der Fertigung: NTT Com und NTT DATA demonstrieren, wie sich mit Hilfe von künstlicher Intelligenz (KI) in Werken eine Umgebungsanalyse in Bezug auf ungewöhnliche Geräusche oder Temperaturen realisieren lässt, Störungen erkannt und vorausschauende Instandhaltungen durchgeführt werden.

2. Landwirtschaft

Förderung des Reisanbaus: NTT DOCOMO veranschaulichen, wie sich mit Hilfe von KI sowie Umweltsensortechnik der Reisanbau unterstützen lässt – von der Produktion über die Ernte bis hin zum Verkauf.

Smartification der Landwirtschaft: NTT, NTT EAST, NTT WEST, NTT Com und NTT DOCOMO stellen entsprechende Beispiele vor. So zum Beispiel die Drohnen-gestützte Erstellung von Luftaufnahmen sowie Bildanalysen zur Überwachung des Anbaus – inklusive hochpräziser Wettervorhersagen und Ernteprognosen zur Optimierung des Auslieferungszeitpunkts für die jeweilige Region. Weitere Beispiele beziehen sich auf die Automatisierung landwirtschaftlicher Maschinen und zur Effizienzsteigerung in der Landwirtschaft.

3. Katastrophenschutz

NTT DATA bietet Unterstützung in den Bereichen Katastrophenschutz, Ressourcen, Umwelt und Transport durch Untersuchungen und Simulationen mit Hilfe digitaler hochpräziser 3 D-Karten. Im Einsatz sind Karten mit dem weltweiten Geländerelief in einem digitalen Höhenmodell (DHM) mit einer Auflösung von 5 Metern.

4. Verkehr und Smart City

Fahrsicherheit in öffentlichen Verkehrsmitteln: NTT, NTT Com und NTT DOCOMO zeigen Beispiele für die Erhöhung der Fahrsicherheit auf Basis der sensorgesteuerten Überwachung des Fahrers (Wearables) sowie der sensorgesteuerten Erkennung des Fahrzeugumfelds.

Smartification von Städten durch Optimierung des Verkehrs- und Personenflusses und Stauvermeidung: NTT und NTT DATA stellen Ansätze vor, wie sich Staus mit Hilfe von Vorhersagen des Verkehrsaufkommens und entsprechender Ampelsteuerung vermeiden oder, wie am Flughafen von Tokio, durch Navigation mit dynamischen Signalen unter Einsatz von Big Data-Analysetechniken verringern lassen.

Der zweite Bereich greift die Themen Sport und Kultur auf. Beispiele aus der Unterhaltungsbranche stehen Pate. So lassen sich Sportveranstaltungen technologiegestützt wettbewerbsfähiger gestalten, die Fan-Bindung steigern sowie Kultur stärker verbreiten und weiterentwickeln.

1 Sport

Aktivitäten bei Autorennen und Straßenradrennen: NTT, NTT Com, NTT DATA und Dimension Data präsentieren, wie ein Rennstall bei Autorennen anhand der an der Rennstrecke und aus dem Fahrzeug gesammelten und analysierten Daten (Big Data) seine Wettbewerbsfähigkeit steigert. Ein Fallbeispiel von Dimension Data bei der Tour de France zeigt, wie sich die Fan-Bindung mit Hilfe der Verarbeitung gesammelter Daten steigern lässt, indem ein neues Zuschauererlebnis geschaffen wird.

Smartification von Stadien: Die NTT Gruppe führt gemeinsam mit der japanischen Fußball-Liga J-League und dem Streamingdienst DAZN das IKT-Projekt „Smartes Stadion“ durch. Im Zuge dessen werden alle Stadien Japans mit W-LAN ausgestattet und Informationsdienste angeboten. Auf der CeBIT vorgestellt wird einer der ersten Dienste auf Basis von Multicast-W-LAN-Verbindungen, der Zuschauern ein neuartiges Stadionerlebnis bietet: Übertragen werden beispielsweise während eines Live-Spiels weitere Bilder aus dem Spiel oder Videos mit einem speziellen Spieler im Fokus.

2 Kultur

Archivierung des Weltkulturerbes: NTT DATA stellt eine Initiative vor, um Kulturerbe zu erhalten und weiterzugeben. Darunter die Digitalisierung der in der Vatikanischen Apostolischen Bibliothek, einer der ältesten Bibliotheken der Welt, gelagerten handschriftlichen Dokumente.

Präsentation japanischer und westlicher Kultur: NTT zeigt, wie sich mit Hilfe seiner modernen F&E-Technologien Kunst präsentieren lässt: So zum Beispiel das traditionelle japanische Kabuki-Theater oder Gemälde von Vincent van Gogh.

Im dritten Bereich schließlich geht es um Grundlagenforschung. Hier präsentiert NTT, wie dank F&E brandneue Konzepte für die Verarbeitung von Informationen entstehen, indem Technologien zur quantenmechanischen Steuerung von Licht und Materie verwendet werden. Dies ist ein Beispiel, wie Grundlagenforschung die Welt des IoT adressiert, wobei sich der jeweilige Wert an den ortsunabhängig generierten Daten bemisst. Ein weiteres Highlight ist die neueste F&E-Errungenschaft in Bezug auf die Schaffung ultimativer Informationssicherheit, indem die Prozesse der Datenanalyse und der Wertschöpfung vollständig verschlüsselt werden.

NTT Group CeBIT spezielle Website: www.ntt.co.jp/activity/cebit

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Pressekontakt:
NTT
Public Relations Office
ntt-cnr-ml@hco.ntt.co.jp

Contacts

Pressekontakt:
NTT
Public Relations Office
ntt-cnr-ml@hco.ntt.co.jp