Jährliche Umfrage 2017 von Morrow Sodali unter institutionellen Investoren

Bei Corporate Governance geht es nicht mehr allein um die Jahreshauptversammlung

LONDON--()--Laut den Ergebnissen der jährlichen Umfrage von Morrow Sodali unter institutionellen Investoren zählen mehr Transparenz in Bezug auf Umwelt-, Sozial- und Governanceaspekte (ESG) der Geschäftstätigkeit, ein besserer Zugang zu den Vorstandsmitgliedern, die Veröffentlichung einer Qualifikationsmatrix des Vorstands, ein solides Evaluierungsverfahren für den Vorstand sowie eine leistungsabhängige Vergütung mit Blick auf die bevorstehende Hauptversammlungssaison 2017 und mit Blick auf die Themen zum langfristigen Engagement zu den wichtigen Anliegen für institutionelle Investoren aus aller Welt.

Morrow Sodali führte die jährliche Umfrage über einen Zeitraum von zwei Monaten – von Dezember 2016 bis Januar 2017 - durch. Dabei wurden wichtige Investoren aus aller Welt befragt, die ein Gesamtanlagevolumen von 24 Billionen US-Dollar verwalten. 78% der Befragten sind Vermögensverwalter, 22% sind Vertreter von Pensionsfonds. Ihre geografische Verteilung ist wie folgt: GB (50 %), USA (28 %), Europa ohne GB (18 %) und Asien (4 %).

Schwerpunkt der Umfrage, die von Kiran Vasantham, dem Director of Investor Engagement von Morrow Sodali, geleitet wurde, waren allgemeine Governance-Themen, die für börsennotierte Unternehmen in aller Welt relevant sind. Die Ergebnisse liefern einige wichtige Erkenntnisse in Bezug auf Themen wie Umwelt-, Sozial- und Governanceaspekte (ESG), Dynamik des Vorstands, Managergehälter und Shareholder Activism.

Die Ergebnisse der Umfrage bieten Führungskräften und Vorstandsmitgliedern eine klare Checkliste zur Überprüfung ihrer ESG-Strategien und zur Handreichung beim Abfassen der Tagesordnung für die Hauptversammlung und der zu veröffentlichenden Unterlagen.

Wir von Morrow Sodali sind uns dessen bewusst, dass wir mit institutionellen Investoren eine auf Glaubwürdigkeit und Vertrauen basierende Beziehung aufbauen müssen, um Unternehmen auf effektive Weise Leistungen anbieten zu können. Dabei fördern wir die Integration von ESG-Strategien, Geschäftsstrategien und Finanzergebnissen“, so John Wilcox, Chairman von Morrow Sodali. „Im Einklang mit diesem Prinzip ist unsere Umfrage unter institutionellen Investoren eines der Tools, die es uns gestatten, gut zuzuhören und die Einschätzungen der Investoren unseren Kunden ungefiltert zu übermitteln. Auf diese Weise können die Unternehmen Fehleinschätzungen korrigieren und erläutern, wie ihre Entscheidungen im Hinblick auf Governance und Geschäftstätigkeit den Interessen der Aktionäre dienen“, so Wilcox weiter.

Zugriff auf den ungekürzten Abschlussbericht der Umfrage 2017 von Morrow Sodali unter institutionellen Investoren erhalten Sie hier.

Weitere Informationen über Morrow Sodali erhalten Sie unter www.morrowsodali.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Morrow Sodali
Velia Senatore
E‐Mail: v.senatore@morrowsodali.com
Tel.: +44 (0) 20 71006451

Contacts

Morrow Sodali
Velia Senatore
E‐Mail: v.senatore@morrowsodali.com
Tel.: +44 (0) 20 71006451