5.000 erwartete Besucher für nächste Woche auf der Wearable Technology Show, der weltweit größten Veranstaltung für Wearables, AR & VR, IoT und Connected Technology

INFORMATIONEN ZUR PRODUKTEINFÜHRUNG: http://bit.ly/WTS17MediaLaunches

7. bis 8. März 2017, ExCeL, London www.wearabletechnologyshow.net

The conference at the Wearable Technology Show (Photo: Business Wire)

???pagination.previous??? ???pagination.next???

LONDON--()--Heute in einer Woche erwartet das ExCel in London 5.000 Führungskräfte und „Prosumer“ zur vierten Wearable Technology Show.

An der Messe nehmen über 100 Aussteller aus 20 Ländern teil. Mehr als die Hälfte von ihnen stellt den 200 geladenen Journalisten ihre brandneuen Produkte und Prototypen vor. Auf der Liste der Aussteller finden sich bekannte Namen wie Epson, aber auch neue wegweisende Unternehmen aus dem Launch Pad sowie die Startups Real Wear und E-Senses, die schon im Januar auf der CES begeisterten.

Die Messe gliedert sich in sechs Bereiche: Wearable Technology, IOT Connect, AR & VR Show, MXR Summit, Smart Home Show und die brandneue Digital Health Technology Show, in der sich Besucher über die Zukunft der Gesundheitsversorgung und die neueste, bahnbrechende Technologie informieren können, die derzeit den Medizinsektor transformiert.

Über 50 Produkte werden der Wirtschaft und den Medien zum ersten Mal vorgestellt, darunter lebensrettende Medizin- und Gesundheitstechnik, die neue Moverio BT-350 AR von Epson, das Augmented Driving Device von Navdy, mit dem Autofahrer den Verkehr im Blick behalten und trotzdem Informationen wie Anrufe oder Navigation vor sich sehen, das „Netflix für Workouts“ von MYZONE, Kerv, der erste Ring zum kontakt- und bargeldlosen Bezahlen sowie der von Cognisess entwickelte erste Helm der Welt, der eine direkte Übertragung der Gehirnwellen des Rennfahrers an die Boxencrew ermöglicht.

Einen Vorgeschmack auf die Neuvorstellungen erhalten Sie hier: http://bit.ly/WTS17MediaLaunches

Parallel zu der Ausstellung findet ein siebenteiliges Konferenzprogramm mit über 200 Referenten statt, einschließlich BBC, Microsoft mit HoloLens, Google Daydream, Princess Cruises, HTC Europe, TEAM Sky, British Cycling und dem ECB, Red Bull, Dixons Carphone, NHS Digital und NHS England.

Das Programm im Einzelnen:

  • Wearable-Durchbruch
  • Leistungssport
  • AR, VR & MXR
  • Hauptvortrag zu Digital Health
  • Intelligente Textilien und Sensoren
  • Intelligentes Haus und IoT
  • Innovationsschau

Die Veranstaltung beinhaltet darüber hinaus zum vierten Mal die Verleihung der Wearable Awards, einer der begehrtesten Auszeichnungen im Technologiesektor. Die Gewinner unter den 400 teilnehmenden Unternehmen werden am 8. März bekannt gegeben.

„2017 wird für die Connected Technology-Branche ein faszinierendes Jahr, insbesondere für den Gesundheits- und Medizinsektor. Auf der Wearable Technology Show werden bahnbrechende Produkte gezeigt, mit denen wir unsere Arbeit besser erledigen und mehr Lebensqualität erreichen können“, kommentiert John Weir, COO der Wearable Technology Show.

„Die nächste Woche wird für einen weiteren Rekord im Hinblick auf Größe und Inhalte der Messe sorgen, denn unser Konferenzprogramm ist diesmal besonders spannend, und wir freuen uns auf jeden Besucher, den wir am Dienstag begrüßen dürfen.“

Die Anmeldung zur Wearable Technology Show ist ab sofort unter http://www.wearabletechnologyshow.net möglich.

Folgen Sie uns auf Twitter @wearabletecshow #WTS17.

Anmeldung für die Presse unter http://www.wearabletechnologyshow.net/press-registration

Ende

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

BIGTOP
Charlie Le Rougetel oder Kate Stewart
wts@bigtop-pr.co.uk
07736 330676

Contacts

BIGTOP
Charlie Le Rougetel oder Kate Stewart
wts@bigtop-pr.co.uk
07736 330676