Die EHL lanciert neue Online-Weiterbildungskurse

Loading media player...

Online Hospitality Courses

???pagination.previous??? ???pagination.next???

LAUSANNE, Schweiz--()--Die Ecole hôtelière de Lausanne (EHL), die weltweit führende Ausbildungsinstitution für Hospitality Management, hat eine neue Reihe von Weiterbildungszertifikaten lanciert. Anmeldungen für den ersten Kurs – Driving Hotel Revenues (Umsatzförderung in Hotels) – werden jetzt entgegengenommen. Die Teilnahme an dem 12-wöchigen Online-Programm erfolgt über die EHL Digital Education Plattform, die digitale Ausbildungsplattform der EHL, die hohe Flexibilität und ein äußerst dynamisches Lernerlebnis bietet.

Die neuen Zertifikatskurse im Hospitality Management der EHL richten sich an Branchenfachleute, die ihre Kenntnisse in kurzer Zeit aktualisieren möchten. Die digitale Ausbildungsplattform der EHL bietet den Kursteilnehmern über Videos, Online-Foren und Multimedia-Inhalten einen Fernzugang zu der Kompetenz der mit der EHL zusammenarbeitenden Dozenten und Branchenpartner. Mit einem geschätzten Arbeitsaufwand von acht Stunden pro Woche konzentriert sich jedes Zertifikat auf einen wichtigen Aspekt im Hospitality-Management und auf das neueste, damit verbundene Praxiswissen. Ein EHL-Zertifikat ist ein Nachweis für die berufliche Entwicklung und eine Verpflichtung, in Bezug auf die in Branche geltenden Best Practices auf dem neuesten Stand zu bleiben.
Jedes Weiterbildungszertifikat setzt sich aus drei einzelnen Zertifikaten zusammen, die verschiedene Aspekte desselben Themas abdecken. Die vierwöchigen Kurse können von Hospitality-Fachleuten mit einem kurzfristigen, spezifischen Ausbildungsbedarf auch unabhängig voneinander belegt werden. Im Rahmen der ersten Weiterbildung werden die Bereiche Distributionsstrategie, Umsatzmanagement und E-Marketing im Hotelumfeld behandelt werden.
„Diese jüngste Erweiterung unseres akademischen Angebots wird von vielen Branchenführern – von unabhängigen Hoteliers bis hin zu internationalen Geschäftsführern – mit großer Spannung erwartet. Einige von ihnen sind bereits vor dem Zeitalter der sozialen Medien und digitalen Neuerungen ins Geschäft eingestiegen und haben nun das Bedürfnis, ihre Kenntnisse aufzufrischen. Diese Erweiterung unseres Portfolios ist zudem Ausdruck unseres Engagements, auf die Erfordernisse in der Branche einzugehen und die weltweit besten Ausbildungslösungen zu entwickeln. In enger Zusammenarbeit mit der Branche hat unsere hervorragende Fakultät unter der Leitung von Dr. Achim Schmitt ein dynamisches, informatives und herausforderndes Programm zusammengestellt, auf das die EHL-Gemeinschaft sehr stolz ist“, so Michel Rochat, CEO der EHL-Gruppe.
Die Anmeldung für die Weiterbildungsprogramme der EHL ist ab jetzt möglich: http://certificates.ehl.edu
In einem Einführungsvideo erhalten Interessierte weitere Informationen über den Kurs „Driving Hotel Revenues“.

Über die Ecole hôtelière de Lausanne (EHL):
Die Ecole hôtelière de Lausanne (EHL) ist seit ihrer Gründung im Jahr 1893 das Sinnbild für schweizerische Gastfreundschaft. In ihrer auch heute noch wegweisenden Ausbildung für die Hotellerie und den Hospitality-Sektor leistet sie Pionierarbeit. Das Ergebnis ist eine einzigartige globale Gemeinschaft mit 25.000 Hospitality-Führungskräften, die alle die traditionellen Werte der EHL vertreten.

Die EHL bietet fünf akademische Programme an: einen Bachelor of Science in international Hospitality Management, einen Master of Science in Global Hospitality Business, einen MBA, einen Executive MBA und eine Master Class in Culinary Arts. Das akademische Portfolio ist auf die Bedürfnisse sowohl der Branche als auch der Studierenden abgestimmt und wird laufend weiterentwickelt. Es bietet eine große Bandbreite an Möglichkeiten, die junge Talente aus der ganzen Welt ansprechen und das Studium an der EHL attraktiv machen.

Die EHL gilt weltweit als Maßstab für eine Ausbildung in Hotellerie und Hospitality Management auf Hochschul-niveau. Sie ermöglicht 2.685 hochmotivierten, talentierten Studierenden aus über 106 Ländern einen kompletten Zyklus universitärer Lehrgänge. Die EHL ist Mitglied der EHL Holding SA, einer Gruppe, die sich der Ausbildung im Hotel Management verschrieben hat.
Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website oder folgen Sie uns auf Twitter unter @EHLnews

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Pressekontakt
Ecole hôtelière de Lausanne
Sherif Mamdouh, +41217851053
Senior Communications Officer
communication@ehl.ch

Contacts

Pressekontakt
Ecole hôtelière de Lausanne
Sherif Mamdouh, +41217851053
Senior Communications Officer
communication@ehl.ch