Finnischer Telekommunikationsanbieter DNA ist das erste Unternehmen Finnlands, das Großelternzeit einführt

HELSINKI--()--Die Mitarbeiter des finnischen Telekommunikationsanbieters DNA, die Großeltern werden, haben Anspruch auf eine einwöchige bezahlte Großelternzeit. Ziel ist es, die Familienfreundlichkeit am Arbeitsplatz in späteren beruflichen Phasen zu fördern.

DNA nimmt an einem von der Familienföderation Finnlands, Väestöliitto, durchgeführten Pilotprojekt für familienfreundliche Arbeitsplätze teil. Das Ziel des Projekts ist es, familienfreundliche Einstellungen und Praktiken am Arbeitsplatz zu fördern.

„Die Möglichkeit, das Arbeitsleben mit dem Privatleben zu vereinbaren, ist einer der zentralen Faktoren für das Wohlergehen unserer Mitarbeiter. Wir nehmen an dem Projekt teil, weil wir zu den besten Arbeitgebern Finnlands gehören möchten. Unserer Ansicht nach sind wir das erste Unternehmen Finnlands, das den Mitarbeiten eine bezahlte Großelternzeit anbietet“, sagte Marko Rissanen, Senior Vice President of Human Resources bei DNA.

Großeltern von Kindern, die nach dem 1. Januar 2017 geboren wurden, können die bezahlte Großelternzeit in Anspruch nehmen. Mitarbeiter, die durch Adoption Großeltern geworden sind, haben ebenfalls Anspruch auf diesen Urlaub.

„Die Großelternzeit sollte genutzt werden, um innerhalb eines Jahres ab der Geburt des Enkelkindes Zeit mit der Familie zu verbringen. Das einzige Unterstützungsnetzwerk, das viele junge Mütter und Väter haben, kann weit weg sein und es ist wichtig, dass die Großeltern anwesend sein können, wenn sie gebraucht werden.

DNA ist bereits ein sehr familienfreundlicher Arbeitgeber, da die Mitarbeiter ihren Arbeitsort frei wählen können, ohne eine gesonderte Einwilligung ihrer Vorgesetzten einholen zu müssen. Die Großelternzeit wird nichtsdestotrotz im gesamten Unternehmen als neue Leistung zur Verfügung stehen“, schloss Rissanen.

Weitere Informationen über die Leistungen für Familien in Finnland:

http://www.kela.fi/web/en/families-quick-guide

DNA Plc ist eine finnische Telekommunikationsgruppe, die qualitativ hochwertige Sprach-, Daten- und TV-Dienstleistungen für Kommunikation, Unterhaltung und Arbeit anbietet. DNA ist der größte Kabelnetzbetreiber Finnlands und der führende Anbieter von Bezahlfernsehen sowohl bei Kabel- als auch terrestrischen Netzen. Im Unternehmensgeschäft ist die neue Art des Arbeitens der größte Wachstumsbereich für DNA. Im Jahr 2016 erwirtschaftete DNA Nettoerlöse von 859 Millionen Euro und einen Betriebsgewinn von 91 Millionen Euro. DNA hat mehr als 3,8 Millionen Festnetz- und Mobilfunkkunden. Die Aktien von DNA sind an der Börse Helsinki (Nasdaq Helsinki Ltd.) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.dna.fi.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

DNA Corporate Communications
Tel. +358 44 044 8000
communications@dna.fi
oder
Hanna Haapakoski, Sustainability Manager
Tel. +358 44 044 5206
hanna.haapakoski@dna.fi

Contacts

DNA Corporate Communications
Tel. +358 44 044 8000
communications@dna.fi
oder
Hanna Haapakoski, Sustainability Manager
Tel. +358 44 044 5206
hanna.haapakoski@dna.fi