ASG Technologies unterstützt mit neuen Content-Diensten moderne Unternehmen bei der Weiterentwicklung ihres Enterprise-Content-Managements

Neue Generation der Content-Lösung Mobius erlaubt Zugriff auf alle Inhalte, überall und jederzeit mithilfe einer anpassbaren und flexibel einsetzbaren Architektur

NAPLES, Florida--()--ASG Technologies verkündet die Veröffentlichung von Mobius 7.0, einer Content-Management-Lösung der nächsten Generation, die Content-Dienste für das moderne Unternehmen bereitstellt. Mit Mobius 7.0 kann jederzeit auf alle Arten von Inhalten zugegriffen werden. Die Lösung ist on-premise, in der Cloud oder in einem Hybrid-Modell erhältlich und nutzt hochmoderne Maskierungs- und Speicher-Regeln. Inhalte lassen sich dadurch einfach verwalten und Mitarbeiter können sich darauf konzentrieren, für das Unternehmen einen Mehrwert zu schaffen.

In der heutigen Zeit stehen Unternehmen vor der Aufgabe, eine komplexe Architektur aus neuen Anwendungen und Altsystemen zu verwalten. Gleichzeitig müssen Sie dem zunehmenden Druck durch die Aufsichtsbehörden und den Sicherheitsanforderungen nachkommen. Um wettbewerbsfähig zu sein, müssen Unternehmen flexibel reagieren können und ihre Mitarbeiter in die Lage versetzen, schnell datengestützte Entscheidungen zu treffen. Eine Voraussetzung dafür ist, dass Informationen aus jeder Anwendung einfach und sicher von überall her zugänglich sind. Mithilfe der neuen Content-Service-Architektur von Mobius können Unternehmen den Zugriff auf Inhalte innerhalb einzelner Anwendungen und anwendungsübergreifend individuell anpassen und integrieren. Dies ermöglicht die nahtlose Bereitstellung der Informationen, die Mitarbeiter benötigten, um erfolgreich zu sein. Um die Kontrolle und Compliance zu gewährleisten ,, behält die Lösung die ursprüngliche Form jedes Inhalts bei, zudem bleiben Richtlinien und Regeln während des gesamten Content-Lebenszyklus verbunden.

„Da in unserem Unternehmen mehrere Content-Repositories existierten – on-premise und in der Cloud –, suchten wir ein System, das Inhalte ohne Drosslung der Produktivität und ohne zu hohen Ressourcenbedarf effektiv verwalten kann“, so Bryan Harrison, Principle Software Developer, Liberty Mutual Insurance. „Mobius ermöglicht es uns, Content unternehmensweit auf kosteneffektive Art zusammenzubringen und dabei den Mitarbeitern eine individuell angepasste Benutzeroberfläche zur Verfügung zu stellen, über die sie auf geeignete Inhalte zugreifen können. Das hat unserem Team dabei geholfen, schlanker zu werden, und gleichzeitig die Kosten und Komplexität der IT-Systembetreuung reduziert.”

Neu bei Mobius 7.0 ist eine Service-Architektur, die moderne Unternehmen in die Lage versetzt, ein erfolgreiches Content-Management zu betreiben. Zu den wichtigsten Funktionen gehören:

  • REST API: Ermöglicht es Unternehmen, Content-as-a-Service von überall und über einen einzigen Anmeldebildschirm bereitzustellen, darunter benutzerdefinierte Anwendungen und Endnutzeranwendungen; ermöglicht die Speicherung und den Abruf von Inhalten von Anwendungen innerhalb und außerhalb der Firewall
  • Flexible Installation: Kann on-premise, in der Cloud und in hybriden Umgebungen installiert werden; ermöglicht es Unternehmen, über Jahrzehnte getätigte Infrastrukturinvestitionen kostengünstig zu erhalten und gleichzeitig die Vorteile des Cloud-Computings bei der schnellen Bereitstellung von Zugang zu Inhalten und deren raschen Verbreitung und Speicherung zu nutzen
  • Flexible Speicherung und Aggregation: Bietet hybride Speicheroptionen, die es Unternehmen ermöglichen, Informationen auf vielfältige Weise zu speichern: Dateien unter Mobius Management, im Mobius Daten-Repository durch virtuelle Ordnerstrukturen oder in der Cloud durch Integration mit der AWS Console; flexibler Speicher erstellt automatisch Backups der Daten und legt Inhalte dort ab, wo es aus wirtschaftlicher und rechtlicher Sicht sowie aus Sicherheitserwägungen am günstigsten ist.
  • Granulare Richtlinienverwaltung und -kontrolle: Ermöglicht die Erstellung von Regeln und Richtlinien, die den Content während seines Lebenszyklus begleiten, darunter Zugangsrechte, native Maskierung, Archivierung und sichere Betrachtung; Anwender können Compliance-Auflagen erfüllen und Einträge von einer Stelle aus verwalten, ohne dass Anstrengungen an anderer Stelle erforderlich werden
  • Eingebettete Maskierungsfunktion: Integrierte native Maskierungsdienste können mithilfe eines Satzes definierter Unternehmensregeln und Anwenderrollen automatisiert werden; teilweise Maskierung wird in Abfrageberichten für persönliche und vertrauliche Informationen unterstützt; die Maskierungsfunktionen gewährleisten die Einhaltung der Compliance-Auflagen durch versteckte Muster

„Content kann für Unternehmen mit vielen Anwendungen und einer uneinheitlichen, komplexen IT-Infrastruktur zu einer großen, ressourcenintensiven Herausforderung werden. Es besteht ein zunehmender Bedarf an durchgehenden Lösungen, die Inhalte unternehmensweit vereinen und dabei Zugang und Sicherheit verwalten“, so Swamy Viswanathan, Executive Vice President und Chief Product Officer bei ASG Technologies. „Die Content-Service-Architektur von Mobius kann in bestehende Systemen und über unterschiedliche Anwendungen hinweg integriert werden. Damit erfüllt sie die Anforderungen moderner Unternehmen, die eine Kontrolle von Inhalten und den Abbau von Zugangsbarrieren ohne ressourcenintensive IT-Prozesse benötigen.”

Weitere Informationen zu Mobius finden Sie auf der Web-Seite.

Über ASG Technologies

ASG Technologies gibt Unternehmen die notwendige Sicherheit beim Zugriff auf Informationen und ermöglicht die optimale Verwaltung und Kontrolle der Unternehmensdaten. Mit unseren Lösungen können Unternehmen die Mitarbeiterproduktivität steigern, kluge Entscheidungen durch ein besseres Verständnis von Informationen treffen und dank erhöhter Datentransparenz auf Compliance-Anforderungen reagieren – plattformübergreifend, auf Altsystemen wie in hochmodernen Umgebungen. Über 70 Prozent der weltweiten Fortune-500-Unternehmen vertrauen zur Optimierung ihrer IT-Investitionen auf Produkte der ASG Technologies. ASG Technologies ist ein globaler Anbieter von Technologielösungen mit mehr als 1000 Mitarbeitern, die über 4000 mittelständische Unternehmen und Großkonzerne weltweit unterstützen. Weitere Informationen finden Sie unter www.asg.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Version 2.0 Communications für ASG Technologies
Katie Byrne/Jen Kaye, 617-426-2222
asg@v2comms.com

Contacts

Version 2.0 Communications für ASG Technologies
Katie Byrne/Jen Kaye, 617-426-2222
asg@v2comms.com