Catalysis, Lead and Learn und die CHU UCL Namur sind die Gastgeber des dritten Lean Healthcare Transformation Summit – Europe

BRÜSSEL--()--Catalysis, Lead and Learn und die CHU UCL Namur gaben heute das Programm für das dritte Lean Healthcare Transformation Summit – Europe bekannt. Der Gipfel, der optionale Workshops vor dem eigentlichen Gipfel, Grundsatzreferate und Lernveranstaltungen umfasst, findet vom 13. bis 15. März im Dolce La Hulpe in Brüssel, Belgien, statt. Optionale Gemba-Ortsbesichtigungen sind nach der Tagung für den 16. März geplant. Eine Online-Registrierung für den Gipfel kann unter www.lead-and-learn.eu/en/ vorgenommen werden.

„Das Lean Healthcare Transformation Summit in Europa bietet Ärzten, Verwaltungsmitarbeitern und Krankenhausleitern die Gelegenheit, von weltweit anerkannten Fachleuten zu lernen, die über Fachkompetenz aus erster Hand im Bereich des Wandels hin zum schlanken Gesundheitswesen verfügen“, sagte die Veranstaltungsdirektorin von Catalysis, Rachel Regan. „Das Programm ist angefüllt mit Rednern aus der ganzen Welt, die sich darauf freuen, Einrichtungen bei ihren ersten Schritten auf dem Weg des Wandels zu helfen.“

Der auf Führungskräfte aus dem Gesundheitswesen ausgerichtete Gipfel, der jedoch auch Angebote für Ärzte, Anfänger und Fortgeschrittene Lernende sowie Praktizierende beinhaltet, die erfahren möchten, wie sie ihre Gesundheitseinrichtungen einem Wandel unterziehen können, bietet den Teilnehmern an zwei Tagen interaktive Lernangebote und intensive dem Gipfel vorausgehende Workshops. Nach dem Gipfel werden optionale Gemba-Krankenhausbesuche am Standort der CHU UCL Namur Godinne, des Universitätsklinikums Saint Luc Academic und des Universitätskrankenhauses Antwerpen in der Nähe von Namur angeboten.

„Wir freuen uns sehr auf unsere Teilnahme am diesjährigen Lean Healthcare Transformation Summit – Europe und darauf, an den zahlreichen Erfolgen teilzuhaben, die Krankenhäuser und Kliniken in Europa zu bieten haben“, sagte Patrick De Coster, MD, vom CHU Dinant Godinne. „Die Weitergabe der schlanken Grundsätze an andere Krankenhausverwalter, Ärzte und Mitarbeiter trägt dazu bei, einen Mehrwert im europäischen Gesundheitswesen zu schaffen und letztendlich die Behandlungsergebnisse der Patienten zu verbessern.“

An dem Gipfel wirken weltweit anerkannte Fachleute mit, die für ihre Erfahrung im Bereich des Wandels des Gesundheitswesens bekannt sind. Die Lernveranstaltungen werden in verschiedenen Sprachen, darunter Englisch, Französisch und Niederländisch, angeboten.

Über Catalysis

Catalysis inspiriert führende Akteure des Gesundheitswesens und treibt den Wandel voran. Catalysis konzentriert sich auf das Erfahrungslernen und hilft führenden Akteuren des Gesundheitswesens in den USA und Europa dabei, systemweiten, transformativen Wandel herbeizuführen. Wir sind davon überzeugt, dass die gesundheitliche Versorgung am Patienten ausgerichtet sein muss, dass Bezahlung und Anreize auf Nutzen und Ergebnis basieren müssen, und wir glauben an Leistungstransparenz (Qualität und Kosten). Catalysis ist eine 2008 gegründete gemeinnützige Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, dazu beizutragen, eine höhere Wertschöpfung in der Gesundheitsbranche herbeizuführen. Weitere Informationen erhalten Sie unter: createvalue.org.

Über Lead and Learn

Lead and Learn ist eine gemeinnützige Organisation, die von Patrick De Coster und Ariane Bouzette mit Unterstützung durch die CHU UCL Namur gegründet wurde. Die Organisation hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Gesundheitssysteme in ganz Europa einem Wandel zu unterziehen und die Gemeinschaft des schlanken Gesundheitswesens in der Region auszubauen. Weitere Informationen erhalten Sie unter: lead-and-learn.eu/en/

Über die CHU UCL Namur

Die Dinant Godinne CHU | UCL Namur und die Clinique et Maternité Sainte-Elisabeth fusionierten im Jahr 2016. Die in der Provinz Namur ansässige Einrichtung verfügt über Standorte in Dinant, Godinne und Sainte-Elisabeth. Neben Krankenhausdienstleistungen bietet die CHU UCL Namur Unterkünfte für Senioren und Kleinkinderbetreuung an. Mit seinen mehr als 4.500 Mitarbeitern bietet die ECL Namur Universität seinen Patienten umfassende Versorgung und Dienstleistungen an.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Catalysis
Chuck Grothaus, 612-770-0026
chuck.grothaus@c2comms.com

Contacts

Catalysis
Chuck Grothaus, 612-770-0026
chuck.grothaus@c2comms.com