SentreHEART gibt positive Entscheidung zu Erneuerung von Erstattungen in Deutschland bekannt.

LARIAT Suture Delivery Device (Photo: Business Wire)

???pagination.previous??? ???pagination.next???

REDWOOD CITY, Kalifornien (USA)--()--SentreHEART, Inc., Entwickler und Hersteller des Geräts LARIAT® für die perkutane Nahtzuführung und des Geräts ECLIPSE™ zum operativen Verschließen des linken Herzohrs (Left Atrial Appendage Closure, LAAC), hat bekannt gegeben, dass das Deutsche Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) den Status 1 – die höchste von vier Stufen – für die Geräte LARIAT und ECLIPSE LAAC in 50 Kliniken im Rahmen des Innovationsprogramms NUB1 erneuert hat. Aufgrund dieser Entscheidung können zugelassene Kliniken in Deutschland die Vergütung für die Deckung der Kosten der Behandlung von Patienten aushandeln, bei denen das Verschließen des linken Herzohrs (Left Atrial Appendage, LAA) mit dem LARIAT eine geeignete Alternative zur Antikoagulation sein kann. Eine NUB-Entscheidung gilt für ein Jahr und kann auf Antrag verlängert werden.

„Wir freuen uns sehr über die NUB-Erneuerung und die solide Anzahl der Anträge für 2017. Dies bedeutet eine Bestätigung des wachsenden Interesses deutscher Klinikärzte an der Nutzung des LARIAT als implantatfreie Lösung für einen LAA-Verschluss”, sagte Russ Seiber, Präsident und CEO von SentreHEART, Inc.

In Europa wird das LARIAT in Kliniken als implantatfreie Lösung für einen LAA-Verschluss genutzt. Studien haben gezeigt, dass mit dem LARIAT nicht nur das LAA mechanisch geschlossen werden kann2, sondern dass auch elektrische Aktivitäten innerhalb des LAA3 damit isoliert werden können. Die Möglichkeit, das LAA sowohl elektrisch als auch mechanisch und ohne Implantat zu isolieren, stellt potentiell eine wichtige Ergänzung des Handwerkszeugs für Behandlungen für Klinker dar, die Patienten mit anhaltendem oder seit Langem anhaltendem Vorhofflimmern behandeln. Das LARIAT hat das Potential, das LAA als Ursprung für Vorhofflimmern sowie als Nidus für Thromben zu beheben. Das LARIAT wird zur Zeit im Rahmen der von der FDA mit der IDE-Zulassung versehenen, prospektiven, multizentrischen, randomisierten, kontrollierten aMAZE-Studie untersuchtwww.amazetrial.com; clinicaltrials.gov ID NCT02513797).

Über SentreHEART, Inc.

SentreHEART ist ein privat geführtes Unternehmen für Medizintechnik mit Sitz in Redwood City, Kalifornien (USA). SentreHEART wurde 2005 gegründet und hat innovative Technologien für die ferngesteuerte Durchführung von Nahten zum Verschließen anatomischer Strukturen wie dem linken Herzohr entwickelt. SentreHEART ist das einzige Unternehmen, dass sowohl perkutane als auch operative Optionen für einen sofortigen und vollständigen LAA-Verschluss ohne Implantat anbietet.

1 Neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden (NUB)

2 Bartus K, et al. Percutaneous Left Atrial Appendage Suture Ligation Using the LARIAT Device in Patients with Atrial Fibrillation. J Am Coll Cardiol 2013 Jul 9;62(2):108-18

3 Han FT, et al. The Effects of LAA Ligation on Electrical Activity. Heart Rhythm. 2014 May; 11(5):864-70

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

SentreHEART Inc.
Leslie Hines
Lhines@sentreheart.com

Contacts

SentreHEART Inc.
Leslie Hines
Lhines@sentreheart.com