Yamaha Motor etabliert extrem profitable Geschäftsstruktur

– Ertrags- und Gewinnsteigerung ohne Berücksichtigung von Wechselkurseinflüssen –

IWATA, Japan--()--Die Yamaha Motor Co., Ltd. (TOKYO:7272) (ISIN:JP3942800008) hat heute bekannt gegeben, dass der Nettoertrag im Finanzjahr 2016, das am 31. Dezember endete, dank der geschäftlichen Expansion an aufstrebenden Märkten und der verbesserten Profitabilität in verschiedenen Geschäftsbereichen um 5,2 % auf 63,2 Milliarden Yen gestiegen ist. Der Nettoumsatz sank um 7,9 % auf 1.502,8 Milliarden Yen, während die ordentlichen Erträge um 18,5 % auf 102,1 Milliarden Yen fielen.

Im Bereich Motorräder waren die Verkaufsstückzahlen und die operativen Erträge an den aufstrebenden Märkten, wie Indien, Vietnam und den Philippinen, dank gestiegener Umsätze mit höherpreisigen Produkten und Kostenreduzierungen gut. Der weltweite Nettoumsatz sank aufgrund von Fremdwährungseffekten. An entwickelten Märkten konnten in Bezug auf Initiativen zur Bestandsreduzierung, Verbesserung der finanziellen Position und Umsetzung struktureller Reformen weitere Fortschritte erzielt werden.

Im Geschäftsbereich Marine stiegen die Verkaufsstückzahlen für Außenbordmotoren, insbesondere für große Modelle, in Nordamerika und Europa. Insgesamt gingen Umsatz und Ertrag aufgrund von Wechselkurseffekten zurück, aber die Profitabilität blieb hoch und das operative Ertragsverhältnis lag bei 19 %. Initiativen zum Aufbau eines Systemlieferanten-Geschäftsmodells machten Fortschritte.

Im neuen Finanzjahr sollen sich Prognosen zufolge die Markt- und Geschäftsbedingungen, wie auch im Allgemeinen schon zuvor, positiv entwickeln. Yamaha Motor erwartet eine Ertrags- und Gewinnsteigerung und geht davon aus, dass sich die Wechselkurse nicht maßgeblich verändern werden. Die Prognosen des Unternehmens sehen für das Finanzjahr 2017 einen Anstieg des Nettoumsatzes um 6,5 % auf 1.600,0 Milliarden Yen sowie einen Anstieg des Nettoertrags um 18,8 % auf 75,0 Milliarden Yen vor. Die operativen Erträge und die ordentlichen Erträge sollen laut Prognosen um 10,5 % beziehungsweise um 17,6 % steigen.

Weitere Informationen über die Ergebnisse von Yamaha Motor finden Sie unter: http://bit.ly/2iDSCN8

Über Yamaha Motor

Yamaha Motor (TOKIO:7272) ist ein weltweit führender Hersteller von Motorrädern, Marineprodukten, elektrischen Produkten und intelligenten Maschinen. Das vielfältige Geschäft und die große Bandbreite an Produkten des Unternehmens basieren auf seinen firmeneigenen Technologien, die sich auf kleine Motoren, Fahrgestell und Rumpf sowie elektronische Steuerung konzentrieren. Über seine 140 Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen (Equity-Methode) in 30 Ländern geht Yamaha Motor weltweiten Entwicklungs-, Produktions- und Vermarktungsaktivitäten nach. Etwa 90 Prozent des konsolidierten Nettoumsatzes werden in mehr als 200 Ländern außerhalb Japans generiert. Das Unternehmen nimmt kontinuierliche Umstrukturierungen an seinen globalen Maschinenbau-, Produktions- und Marketingkapazitäten vor, um für ein nachhaltiges langfristiges Wachstum zu sorgen. Bitte besuchen Sie doch https://global.yamaha-motor.com/ir/report/.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Yamaha Motor Co., Ltd.
Kenji Otsuki, +81-3-5220-7211
Corporate Communication Division
Global PR Team
ymcglobalpr@yamaha-motor.co.jp

Contacts

Yamaha Motor Co., Ltd.
Kenji Otsuki, +81-3-5220-7211
Corporate Communication Division
Global PR Team
ymcglobalpr@yamaha-motor.co.jp