Bregal Sagemount schließt zweiten Fond mit Kapitalzusagen in Höhe von 960 Mio. US-Dollar

Erster Bregal-Investmentfond offen für Drittinvestoren

NEW YORK--()--Bregal Sagemount, eine führende, auf wachstumsorientierte Investitionen mit Mehrheits- und Minderheitsbeteiligung spezialisierte Privatkapitalgesellschaft, hat heute die erste und endgültige Schließung von Sagemount II, LP („Sagemount II“) bei Erreichung des Hard Cap mit Kapitalzusagen in Höhe von insgesamt 960 Mio. US-Dollar bekannt gegeben. Sagemount II war überzeichnet und hat das ursprüngliche Ziel von 800 Mio. US-Dollar deutlich überschritten.

Sagemount II setzt die bewährte Strategie von Bregal Sagemount fort, marktführende Unternehmen in wachstumsstarken Branchen bei vielfältigen Transaktionen durch flexible Kapitalstrukturen und strategische Beratung zu unterstützen. Bregal Sagemount gehört zu Bregal Investments, einer weltweit tätigen Private-Equity-Gruppe mit Niederlassungen in New York, Dallas, London, München und Jersey. Mit Bregal verbundene Investitionsträger, die alleinigen Investoren des Vorgängerfonds Sagemount I, LP mit einem Volumen 500 Mio. US-Dollar, haben die größte Kapitalzusage für Sagemount II getätigt. Zu den übrigen Kommanditaktionären bei Sagemount II, bei denen es sich ausschließlich um institutionelle Anleger handelt, zählen Stiftungen, Pensionspläne und Versicherungsgesellschaften. Mit Sagemount II möchte Bregal Investments erstmals Drittinvestoren gewinnen und dieses Verfahren in Zukunft auch für die Auflage anderer Investmentfonds nutzen.

„Wir freuen über das starke Interesse an unserem zweiten Fond und sind bestrebt, dieses Kapital in marktführende Unternehmen in wachstumsstarken Branchen zu investieren“, erklärt Gene Yoon, geschäftsführender Gesellschafter von Bregal Sagemount. „Dieses Fundraising unterstreicht den Erfolg, den Bregal Sagemount in seiner erst kurzen Geschichte erzielt hat, und ist der Verdienst unseres gesamten Teams an erfahrenen und hart arbeitenden Experten. Wir danken unseren bestehenden und neuen Investoren für ihre Unterstützung und ihr Engagement bei Bregal Sagemount, und wir werden unsere Bestrebungen fortsetzen, attraktive risikobereinigte Renditen zu erwirtschaften.“

Bregal Investments investierte seit 2002 mehr als 12,5 Mrd. US-Dollar und gründete Bregal Sagemount im Juni 2012 in Partnerschaft mit dem Sagemount-Managementteam.

„Unter der Leitung von Gene und seinen Führungskräften hat Bregal Sagemount seine Strategie konsequent umgesetzt und sich zu einem der führenden privaten Kapitalgeber für wachstumsstarke Unternehmen entwickelt“, so Quentin Van Doosselaere, Co-Chief Executive Officer bei Bregal Investments. „Wir sind sehr stolz auf diese Entwicklung und überzeugt, dass das Unternehmen seine beeindruckende Erfolgsbilanz fortsetzen wird. Die Öffnung dieses Fonds für Drittinvestoren ist ein entscheidender Schritt in der Entwicklung von Bregal Investments insgesamt, denn wir möchten unseren Stamm an Kommanditisten auch für unsere anderen Fondstrukturen erweitern und diversifizieren.“

Goodwin Procter LLP und Dechert LLP fungierten als Rechtsberater. MVision Private Equity Advisers fungierten als strategische Fundraising-Berater.

Über Bregal Sagemount
Bregal Sagemount ist eine wachstumsorientierte private Kapitalgesellschaft mit gebundenem Kapital in Höhe von 1,7 Mrd. US-Dollar. Seit seiner Gründung in 2012 setzt das Unternehmen seine bewährte Strategie fort, marktführende Unternehmen in wachstumsstarken Branchen bei vielfältigen Transaktionen durch flexible Kapitalstrukturen und strategische Beratung zu unterstützen. Bregal Sagemount investiert 25 Mio. bis 150 Mio. US-Dollar pro Transaktion in Mehrheits- und Minderheitsbeteiligungen und plant Kapitalbeteiligungen bzw. Junior-Debt-Investitionen. Zu den Zielsektoren zählen Software, digitale Infrastruktur, IT-Services für das Gesundheitswesen, Unternehmens- und Verbraucherservices sowie Finanztechnologie/Specialty Finance. Weitere Informationen finden Sie unter www.sagemount.com.

Über Bregal Investments
Bregal Investments hat seit 2001 über 12,5 Mrd. US-Dollar investiert und ist eine Tochtergesellschaft der COFRA Holding AG, einer europäischen Holdinggesellschaft, zu der privatwirtschaftliche Unternehmen wie das Bekleidungsunternehmen C&A und die Immobiliengesellschaft Redeveco mit einem Portfolio von 400 Immobilien in Europa im Wert von über 7 Mrd. Euro gehören. Bregal Investments verfügt über mehr als 10 Mrd. US-Dollar an investiertem oder gebundenem Kapital. Zu den speziellen Fonds des Unternehmens gehören: Bregal Freshstream, ein privater Beteiligungsfond für das mittlere Marktsegment mit Fokus in Großbritannien und Benelux; Bregal Unternehmerkapital, Investor vor allem für mittelständische Unternehmen in den deutschsprachigen europäischen Ländern; Bregal Partners, ein Private-Equity-Fond in Nordamerika; Bregal Energy, ein auf den Energiesektor konzentrierter Private-Equity-Fond; Bregal Sagemount, ein US-amerikanischer Private-Equity-Fond für wachstumsorientierte Unternehmen; Bregal Private Equity Partners, ein globaler Investor in Private-Equity-Fonds, Secondaries und ausgewählte Parallelinvestitionen; sowie Birchill Canada, ein Öl- und Gasunternehmen in Alberta, Kanada. Weitere Informationen finden Sie unter www.bregal.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

BackBay Communications
Zachary Tramonti, 617-391-0797
zachary.tramonti@backbaycommunications.com
or
Stephen Fishleigh, +44 203-475-7552
stephen.fishleigh@backbaycommunications.com

Contacts

BackBay Communications
Zachary Tramonti, 617-391-0797
zachary.tramonti@backbaycommunications.com
or
Stephen Fishleigh, +44 203-475-7552
stephen.fishleigh@backbaycommunications.com