Xilam Animation verzeichnet 2016 beste Börsenkursentwicklung im Index CAC All-Tradable in Frankreich mit Anstieg um über 400 Prozent

PARIS--()--Mit einem Anstieg von 406 Prozent erreichten die Aktien von Xilam Animation (Paris:XIL) im Jahr 2016 den größten Zuwachs im Index CAC All-Tradable. Am 31. Dezember 2016 betrug die Marktkapitalisierung 44 Mio. Euro.

Die Marktkapitalisierung, die bis Mitte 2016 sehr niedrig lag, spiegelte den Aufwärtstrend in den Finanzkennzahlen des Unternehmens und das deutliche Entwicklungspotential nicht adäquat wieder.

Hinter diesem Umschwung des Börsenkurses, der zum jetzigen Zeitpunkt nur eine Erholung darstellt, steht die Unternehmenskommunikation über die im letzten April begonnene Neugestaltung des Geschäftsmodells von Xilam.

Xilam ist ein führendes unabhängiges Animations-Unternehmen in Europa, ein Pure-Play-Anbieter von Cartoons für Kinder. Es besitzt derzeit vier Produktions-Studios, drei davon in Frankreich. Xilam Animation beschäftig 400 Mitarbeiter, die gegenwärtig Inhalte für 200 halbstündige Programme erstellen. Dieses rekordverdächtige Produktionsvolumen spiegelt das vom Unternehmen gebotene hohe technische und künstlerische Know-how und auch das Vertrauen wichtiger Sender und digitaler Plattformen wider.

Xilam baut sein Modell außerdem auf einer einzigartigen 20-jährigen Traditionsstrategie auf, im Rahmen derer fast ausschließlich mit unternehmensintern erstellten Inhalten gearbeitet wurde. Damit hat Xilam als alleiniger Eigentümer die vollständige Kontrolle über einen Katalog an starken Marken, die es weltweit exportiert. Im Jahr 2015 machte der Auslandsumsatz 50 Prozent des Gesamtumsatzes und 68 Prozent des Katalogumsatzes aus.

In einem sich rasch wandelnden Markt werden jetzt starke Hebel zur Förderung der Strategie von Xilam eingesetzt. Damit lässt sich eine kräftige Zunahme des kurz- und langfristigen Wachstums im Bereich des Katalogumsatzes vorhersagen.

Einerseits ist dies durch die wachsende Bedeutung der Schwellenmärkte, insbesondere von Indien und Süd-Ost-Asien, wo Xilam bereits einen bedeutenden Marktanteil erzielt hat, bedingt. Die Gruppe hofft, diesen Erfolg in demselben Maße in China wiederholen zu können. Diese Hoffnung beruht besonders auf der Vertriebsvereinbarung, die Ende 2016 mit der Uyoung Media Group in China abgeschlossen wurde.

Andererseits ermöglicht die rasante Entwicklung digitaler Plattformen eine fast sofortige weltweite Distribution des Katalogs. Dies hat zu einem exponentiellen Anstieg der betrachteten Videos und damit zu einer neuen Einnahmequelle geführt, die ab dem Jahr 2016 etwa 50 Prozent der Katalog-Einkünfte ausmacht. Beispielsweise wurde im letzten Jahr Inhalte von Xilam auf YouTube über 2,2 Mrd. Mal abgerufen, ein Anstieg um 98 Prozent gegenüber 2015.

Mit ihrer neuen, im letzten Bilanzjahr ergriffenen Geschäftspolitik, die eine Verdopplung der Vertriebsteams und Stärkung des Digital-Teams mit sich bringt, beabsichtigt die Gruppe diese ersten positiven Ergebnisse weiter zu steigern.

All diese Hebel werden in Bewegung gesetzt, um die Bedeutung des Mehrwerts, der in dem Katalog verborgen ist, weiter deutlich zu machen.

Die Umsatzzahlen für 2016 werden am 28. Februar 2017 veröffentlicht

Über Xilam

Xilam ist eines der führenden europäischen Animationsunternehmen und widmet sich der Produktion und dem Vertrieb von Original-Unterhaltungsinhalten für Kinder und Erwachsene im 2D- und CGI-Format, die für Fernsehen, Film und digitale Medienplattformen bereitgestellt werden. Das preisgekrönte Unternehmen mit Sitz in Paris wurde 1995 von Marc du Pontavice gegründet und besitzt einen Katalog von über 2.000 Animations-Episoden und 3 Spielfilmen, darunter starke Marken wie Oggy & the Cockroaches, Zig & Sharko, The DaltonsRolling with the Ronks und Paprika, dem ersten Eigentum des Unternehmens für das Vorschulalter.

Diese Serien werden nicht nur in über 160 Ländern in allen wichtigen internationalen TV-Netzwerken für Kinder ausgestrahlt, sie stellen auch neue Rekorde auf allen großen digitalen Plattformen auf, insbesondere auf YouTube, wo sie 2016 über 2,2 Mrd. Mal abgerufen wurden. Damit zählt Xilam im Bereich der Animation zu den globalen Spitzenanbietern von digitalen Inhalten.

Xilam beschäftigt über 400 Mitarbeiter, darunter 300 Künstler, die in vier Studios an den Standorten Paris, Lyon, Angoulême und Ho-Chi-Minh-Stadt in Vietnam tätig sind.

Xilam ist an der Euronext Paris / Ticker: XIL / ISIN-Code: FR0004034072 notiert.

Xilam ist für französische Aktiensparpläne (Plans d'Epargne en Action, PEA) zugelassen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Xilam
Marc du Pontavice
Président Directeur-General
Romain Hirschmann
Directeur Financier
Tel : 01 40 18 72 00

Contacts

Xilam
Marc du Pontavice
Président Directeur-General
Romain Hirschmann
Directeur Financier
Tel : 01 40 18 72 00