Total Safety Europe erweitert Flotte um BAT: So werden Hi-Tech-Atemluftausrüstungen leichter zugänglich

DILSEN-STOKKEM--()--Total Safety Europe gewährleistet durch seine neu entwickelten Atemluft-Trailer (Breathing Air Trailer, BAT), dass die besten Technologien für alle Bedürfnisse unserer Mietkunden einschließlich hochmoderner Atemluftsysteme verfügbar sind. -- Bei dem BAT handelt es um ein modulares System, das äußerst manövrierfähig und von nur geringem Gewicht ist sowie problemlos als Anhänger an einen leichten Van angekoppelt werden kann, um kleinere Teams im Rahmen kürzerer Projekte zu unterstützen.

„Unseren Kunden gefällt am BAT die auf den Anhänger montierte Konstruktion, die es ermöglicht, die Ausrüstung selber zu bewegen und diese direkt am Arbeitsplatz einzusetzen.“, erläuterte der Total Safety-Regionalmanager für die Niederlande Dusan Rakic. „Unseren Kunden gefällt weiterhin, dass der BAT in der Anwendung weniger kompliziert als Kompressoren ist und die Luftkapazität für die meisten kürzeren Projekts ausreicht.“

Das einzigartige modulare BAT-System erleichtert es ungemein, die Druckluftflaschenanlage vom Anhänger zu heben und in Bezug auf Höhe und Arbeitsplatznähe in die richtige Position zu bringen. Es verfügt zudem über ein integriertes Materialfach zur Verwahrung von Schläuchen, Masken und weiteren Ausrüstungen.

Mit der Kapazität von bis 135 Litern an Atemluft, die für eine Arbeitskraft bis zu 50 Stunden ausreicht, verfügt der BAT über Anschlusspunkte für insgesamt vier Arbeiter mit einer jeweiligem Atemzeit von 12 Stunden. Zudem verfügt jeder Atemluftanschlusspunkt zur Sicherheit über seinen eigenen Durchflussmesser, der die Atemluftversorgung für jeden einzelnen Arbeiter überwacht.

Eine weitere Sicherheitsfunktion ist die separate Notfallluftversorgung des BAT mit einer Kapazität von 15.000 Litern, die über die Bedieneinheit aktiviert werden kann.

„Nach einem Jahr Entwicklungszeit haben wir die Erprobungs- und Zertifizierungsphase des BAT abgeschlossen.“, sagte Rakic. „Wir freuen uns, nun 14 dieser Systeme in unserer Flotten an Kundenstandorten in den Niederlanden, Belgien und Deutschland im Einsatz zu haben, und hoffen, zur Befriedigung der Nachfrage deren Zahl im Laufe des kommenden Jahrs zu verdoppeln.“

Über Total Safety

Total Safety®, ein Unternehmen aus dem Portfolio von Warburg Pincus, ist der weltweit führende Anbieter integrierter Sicherheits- und Compliance-Services und der für deren Unterstützung notwendigen Produkte, darunter Gasdetektion, Atemschutz, Sicherheitstraining, Brandschutz, Compliance und Inspektionen, umfassende Leuchtsignalservices, Industriehygiene, medizinische Versorgung / Sanitätspersonal vor Ort, Kommunikationssysteme, technisches Systemdesign und Materialmanagement. Das Unternehmen operiert an 150 Orten in 21 Ländern, um Sicherheit und Wohlergehen von Arbeitern (Wellbeing of Workers Worldwide; W3) weltweit zu gewährleisten. Weitere Informationen über Total Safety und das unbeirrte Engagement des Unternehmens für Sicherheit finden Sie unter www.totalsafety.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Total Safety
Cindy Lenssen, +32 (0)89 300 903
clenssen@totalsafety.com

Contacts

Total Safety
Cindy Lenssen, +32 (0)89 300 903
clenssen@totalsafety.com