OT und das australische Fintech-Startup Inamo kooperieren, um Wearables und Plattform von Inamo auf dem australischen Markt einzuführen

COLOMBES, Frankreich--()--OT (Oberthur Technologies), ein weltweit führender Anbieter eingebetteter Sicherheitssoftware-Produkte und -Dienstleistungen, meldete heute die Unterzeichnung eines Vertrags über die Bereitstellung seiner digitalen Zahlungs-Enablement-Technologie für die Wearable-Lösungen von Inamo und erstmals für das Wearable CURL, das heute in Australien eingeführt wird.

Das CURL ist ein multifunktionales Wearable, das erstmals die Verbraucher in die Lage versetzt, Zahlungen durch einfachen Verbindungsaufbau ihres Geräts mit einem beliebigen Kassenterminal (POS-Terminal) auszuführen, wann immer Visa payWave akzeptiert wird. Die Bedienung ist dieselbe wie bei Kredit- oder Debitkarten. Im Unterschied zu Smartphones, Smartwatches und anderen Wearables ist das CURL robust und wassergeschützt und benötigt keinen Strom, um die Zahlung zu ermöglichen. Daher bestehen keine Bedenken für den Einsatz der Technologie bei Wassersportaktivitäten oder kritischem Akkustand, der oftmals eine Zahlung verhindert.

Das Wearables-Segment des Marktes besitzt das Potenzial, sich zu einem signifikanten Vertriebskanal zu entwickeln, wann immer das Mitbringen einer Geldbörse oder Zahlungskarte unbequem oder unmöglich sein sollte. Beispielsweise am Strand oder beim Ausüben einer Sportart wie Joggen, Schwimmen oder Radfahren.

Über kontaktloses Bezahlen hinaus wird das CURL in den nächsten 18 Monaten für den Personennahverkehr, den Zutritt zu Gebäuden, beim Ticketkauf für Festivals und für die Mitgliedschaft im Fitnessclub zur Verfügung stehen. In der Tat werden auf diese Weise die Funktionen unterschiedlicher Produkte in einem einzigen Vielzweck-Wearable kombiniert und der Trend hin zur Konvergenz von Gerät und Technologie setzt sich weiter fort.

Die branchenweit führende eingebettete digitale Sicherheitstechnologie, EMV-Hardware und das Betriebssystem von OT werden in die Geräte von Inamo integriert. Die Modelle der nächsten Generation ermöglichen die Anwendung des eingebetteten Secure Element (eSE) PEARL by OT®, das nicht nur über die Fähigkeit verfügt, Zahlungen zu unterstützen, sondern darüber hinaus auch die Zugangskontrolle, den Zugang zum öffentlichen Personenverkehr sowie biometrische und Identifizierungsanwendungen ermöglicht - stets mit einem wie sonst von EMV-Zahlungskarten gewohnten Sicherheitsniveau.

Im Rahmen des Vertrags wird Inamo eine umfassende Verbraucherlösung zur Verfügung stellen, die seine eigene Plattform und die digitale Zahlungs-Enablement-Lösung der nächsten Generation von OT nutzen wird. Das CURL wird zu einem Preis von 19,99 US-Dollar erhältlich sein. Darüber hinaus wird eine Kontoführungsgebühr in Höhe 5 US-Dollar pro Monat erhoben. Zur Einführung des Produkts werden begrenzte Kontingente im Januar zur Verfügung stehen. Vorbestellungen können auf der Website von Inamo erfolgen unter www.inamo.com.

„OT ist äußerst erfreut über die Partnerschaft mit diesem australischen Fintech-Unternehmen. Diese Partnerschaft mit Inamo wird sich zu einem wichtigen Alleinstellungsmerkmal auf dem australischen Markt entwickeln und die Reichweite der Zahlungstechnologien und -lösungen deutlich erhöhen. Wir warten gespannt auf die Fortführung der Erweiterung des Portfolios an Wearables, die mit den Sicherheits- und Zahlungslösungen von OT ausgestattet wurden”, so Mark Garvie, Asia Financial Services Institutions Managing Director bei OT.

„Die Partnerschaft zwischen OT und Inamo, um unsere Wearable-Lösung auf dem australischen Markt einzuführen, bedeutet eine Bestätigung für unsere Plattform, Anwendungen, Geräte und alles, was wir in Zukunft entwickeln werden”, erklärte Peter Colbert, Gründer und CEO von Inamo.

Die Heritage Bank, Australiens größte kundeneigene Bank, wird als Authorised Deposit-Taking Institution (ADI) fungieren. Sie verwaltet alle Zahlungsmittel, die auf das CURL aufgeladen wurden und überwacht die Abwicklung, wenn das CURL im Einsatz war und wieder aufgeladen wurde.

Wir sind äußerst erfreut, nun in der Lage zu sein, unsere Fachexpertise für Karten und virtuelle Zahlungen anwenden zu können, um Inamo bei der Entwicklung neuer Wearables zu unterstützen. Heritage ist ein Innovationsführer in diesem Sektor in Australien und unsere Kompetenz und unser Engagement ermöglichen die fantastischen neuen Ideen, die unsere Partner wie Inamo aufgreifen und weiterentwickeln”, so Peter Lock, CEO der Heritage Bank.

ÜBER OBERTHUR TECHNOLOGIES

OT ist ein weltweit führender Anbieter von integrierten digitalen Sicherheitslösungen, die Sie bei der Verbindungsherstellung, der Authentifizierung und der Bezahlung schützen.

OT ist strategisch in wachstumsstarken Märkten positioniert und stellt eingebettete Sicherheitssoftware für Endgeräte sowie zugehörige Fernverwaltungslösungen für ein umfangreiches Portfolio internationaler Kunden bereit, darunter Banken und Finanzinstitutionen, Mobilfunkbetreiber, Behörden und Regierungen sowie Hersteller vernetzter Objekte und Ausrüstung.

OT beschäftigt weltweit über 6.500 Mitarbeiter, darunter 700 Personen im Bereich Forschung und Entwicklung. OT bedient über sein internationales Netzwerk, das vier regionale Produktionszentren und 39 Service-Zentren rund um den Globus umfasst, Kunden in 169 Ländern.

Weitere Informationen finden Sie unter www.oberthur.com

Laden Sie The M World
- alles, was Sie über die neuesten Trends in der Welt der Mobilität wissen müssen im AppStore und bei GooglePlay herunter
www.oberthur.com/themworld

FOLGEN SIE UNS
Twitter
LinkedIn

ÜBER INAMO
Inamo wurde im Jahr 2016 gegründet und ist eines der Gründungsmitglieder des Sydney Fintech-Zentrums Stone and Chalk. Inamo steht für „In einem kurzen Moment” und sein Ziel ist die Transformation Ihrer Geldbörse in ein Wearable. Sein erstes Produkt ist ein multifunktionales Wearable unter der Bezeichnung CURL, das den Nutzern auch unterwegs die Möglichkeit zur Bezahlung bietet, ohne ihre Geldbörse oder ihr Telefon bei sich tragen oder sich um die Sicherheit Sorgen machen zu müssen.

ÜBER DIE HERITAGE BANK
Heritage Bank ist Australiens größte kundeneigene Bank. Mit einer Vorgeschichte, die bis ins Jahr 1875 zurückreicht, verfügt Heritage nun über ein Netzwerk von 61 Zweigstellen in Süd-Queensland und eine nationale Präsenz über den Hypothekenmaklermarkt in jedem Staat und Territorium Australiens. Heritage Bank bietet die vollständige Palette an Finanzprodukten und -dienstleistungen, darunter Baufinanzierungen, Privatkredite, Spareinlagen und Abwicklungskonten, Termineinlagen, Kreditkarten, Versicherungen, Finanzplanung und Devisenhandel.
Weitere Informationen finden Sie unter www.heritage.com.au

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

ANSPRECHPARTNER FÜR MEDIENVERTRETER:
Elan-Edelman
Chloé Tisseuil, Tel.: +33 1 86 21 50 54
chloe.tisseuil@elanedelman.com

Contacts

ANSPRECHPARTNER FÜR MEDIENVERTRETER:
Elan-Edelman
Chloé Tisseuil, Tel.: +33 1 86 21 50 54
chloe.tisseuil@elanedelman.com