AGCO kündigt Entwicklungspartnerschaften mit Aglytix und Farmobile an

Die Partner werden neue Angebote entwickeln, die Teil von AGCOs Connected-Services-Angebot Fuse® sein werden

DULUTH, Georgia (USA)--()--AGCO Corporation (NYSE:AGCO), ein weltweit führender Hersteller und Vertrieb für landwirtschaftliche Gerätelösungen, kündigt Entwicklungspartnerschaften mit den Unternehmen für landwirtschaftliche Technologie Aglytix und Farmobile an, um Farmoptimierungsservices für AGCO-Kunden anzubieten. Über die Partnerschaften können die Landwirte über praktische Erkenntnisse für ihren Fuhrpark, ihre Felder und alles andere auf ihrem Hof Abfälle vermeiden, ihre Erträge steigern und ihre Profitabilität steigern. Die neuen Services, die zunächst im nächsten Jahr über ausgewählte Händler in Nord- und Südamerika angeboten werden sollen, werden die über AGCOs Connected-Services-Angebot Fuse® bereits verfügbaren Fuhrpark- und Betriebsdienste ergänzen.

In dieser Mitteilung sollen Analysen und Einblicke angeboten werden, die Landwirte und zuverlässige Berater nutzen können, um betriebliche Entscheidungen zu visualisieren, zu validieren, zu vereinfachen und zu verbessern. Über die Partnerschaften soll außerdem umfassende Konnektivität für gemischte Fuhrparks mit Geräten der Marke AGCO und anderer Marken, eine modernisierte Datenverwaltung und andere Optionen für die Profitabilität landwirtschaftlicher Betriebe ermöglicht werden.

Das Unternehmen für landwirtschaftliche Einblicke Aglytix ist im Kern ein Softwareunternehmen. Umgesetzt werden bewährte und patentierte Analysemethoden und Algorithmen, um die Herausforderungen und Möglichkeiten für die Landwirte zu ermitteln, die ständig bestrebt sind, die Produktivität aller ihrer Tätigkeiten zu erhöhen. Durch Ermitteln dieser Faktoren und, wenn möglich, der Gründe dafür, sowie anschließend durch Quantifizierung ihrer Auswirkungen auf Erträge und Gewinne können Landwirte und ihre Berater mehr umfassende Informationen erhalten, die sie beim Treffen besser informierter Entscheidungen nutzen können. Erfahren Sie mehr über Aglytix und die Analyseplattform des Unternehmens SolverPod® unter http://aglytix.com.

Farmobile ist ein Unternehmen für Farmdaten, das Landwirte dabei unterstützt, ihre Fuhrpark- und Felddaten auszuschöpfen. Bauern können so ihre wertvollen Betriebsdaten sammeln, speichern und an geprüfte Dritte weitergeben und verkaufen. Mithilfe der Lösungen von Farmobile können gemischte Fuhrparks verbunden, Daten fast in Echtzeit visualisiert, die Datenverwaltung modernisiert und eine neue Einnahmequelle für Landwirte eröffnet werden, die so nicht nur ihre Ernte, sondern auch ihre Daten einbringen können. Mehr über Farmobile erfahren Sie unter http://farmobile.com.

„Wir sind hocherfreut über diese Partnerschaften. Dank der einzigartigen Expertise, die Aglytix und Farmobile bei AGCO einbringen, können wir ein völlig neues Maß an Produktivitäts-Support und Einblicken für Landwirte anbieten”, sagte Eric Hansotia, Senior Vice President, Global Crop Cycle, Advanced Technology Solutions und Dealer Tech Support bei AGCO. „Mit vielen Geräten können Daten jetzt ziemlich gut gesammelt werden; über Lösungen wie diese kann die Fähigkeit unserer Kunden verbessert werden, das Potential dieser Daten wirklich auszuschöpfen – indem sie schnell analysiert und dann genutzt werden. Jetzt können wir mit der Hilfe dieser Partner dem Fuse-Versprechen von AGCO noch besser gerecht werden, um den gemischten Fuhrpark zu verbinden, die Effizienz zu verbessern und die Profitabilität landwirtschaftlicher Betriebe zu erhöhen.”

„Bei Farmobile haben wir ein Mantra ‘Bauernpower’: Es geht darum, Landwirten Optionen und die Werkzeuge an die Hand zu geben, mit denen sie ihren eigenen Erfolg steuern können”, sagte Jason Tatge, Gründer und CEO von Farmobile. „Daten spielen in zunehmendem Maße eine wesentliche Rolle bei diesem Erfolg. Wir können Kunden dabei unterstützen, den Wert von Daten auszuschöpfen, während sie gleichzeitig faktisch das Eigentum daran und die Kontrolle darüber behalten. Dank dieser Partnerschaft mit AGCO können wir das in viel umfassenderem Maßstab als je zuvor anbieten – ohne Kompromisse bei unserer Position zum Datenschutz für die Landwirte.”

„Aglytix geht an alle von uns übernommenen Analysen mit einem faktenbasierten, wissenschaftlichen Ansatz heran”, sagte Jerry Johnson, Gründer und CEO von Aglytix. „In der Landwirtschaft fallen eine Menge Daten an, von denen nur wenige effektiv genutzt werden. Unsere patentierte Analyseplattform SolverPod verfolgt bei der Landwirtschaft einen schlanken Ansatz, mit dem sich für die Landwirte neue Welten des Verständnisses eröffnen. Dabei werden diese Daten eingesetzt, um Probleme zu ermitteln, die zu Einschränkungen der Erträge und übermäßigen Kosten führen. Das wird eine Komplettlösung für die Kunden von AGCO. Umfassendere Erkenntnisse und Unterstützung bei Entscheidungen für Landwirte und die Ernteberater ihres Vertrauens kommen so hinzu, damit Entscheidungen getroffen werden können, die so fundiert wie möglich sind.”

Die Partnerschaften von AGCO mit Aglytix und Farmobile sind Funktionen von AGCOs Fuse-Ansatz zu einer präzisen Landwirtschaft und ebensolchen Services, zum wegweisenden offenen Ansatz und dem transparenten Partnerschaftsmodell des Unternehmens. Fuse verspricht optimierte Betriebszeiten, Datenschutz für die Landwirte und koordinierte Logistik innerhalb eines nahtlos vernetzten Pflanzzyklus. AGCO, Aglytix und Farmobile vertreten die gleiche Position zum Eigentum an und Schutz der Daten von Landwirten, und die durch diese Partnerschaft möglichen Services sollen komplett so abgestimmt werden, dass ein nahtloses Kundenerlebnis geboten werden kann.

Die Angebote von Aglytix und Farmobile werden 2017 über ausgewählte AGCO-Händler in Nord- und Südamerika erhältlich sein. Weitere Veröffentlichungen sind nach Auswertung und Ausarbeitung des Angebots für 2018 vorgesehen.

Weitere Informationen über das Fuse-Partnerschaftsmodell und den offenen Ansatz von AGCO zu einer präzisen Landwirtschaft finden Sie unter www.AGCOcorp.com/Fuse.

Über AGCO

AGCO Corporation (NYSE:AGCO) ist eines der weltweit führenden Unternehmen bei Entwicklung, Herstellung und Vertrieb landwirtschaftlicher Lösungen und unterstützt eine produktivere Landwirtschaft mit einem breiten Angebot an Geräten und dazugehörigen Dienstleistungen. AGCO -Produkte werden unter fünf Kernmarken verkauft: Challenger®, Fendt®, GSI®, Massey Ferguson® und Valtra®, unterstützt durch Präzisionstechnologien und landwirtschaftliche Optimierungsdienste der Marke Fuse®. Sie werden weltweit über rund 3.000 unabhängige Händler und Vertriebsorganisationen in mehr als 140 Ländern vertrieben. Der Hauptsitz des 1990 gegründeten Unternehmens AGCO befindet sich in Duluth im US-Bundesstaat Georgia. 2015 belief sich der Nettoumsatz von AGCO auf 7,5 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.AGCOcorp.com. Für Unternehmensnachrichten, Information und Events, folgen Sie uns auf Twitter: @AGCOCorp. Für Finanznachrichten auf Twitter folgen Sie bitte dem Hashtag #AGCOIR.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

AGCO Corporation
Abby Burton, 770-813-6167
abby.burton@AGCOcorp.com

Contacts

AGCO Corporation
Abby Burton, 770-813-6167
abby.burton@AGCOcorp.com