Weltweit drittgrößte Buchmesse in Sharjah erwartet 1.420 Verlage, die 1,5 Millionen Titel präsentieren

General picture from Sharjah International Book Fair 2015

???pagination.previous??? ???pagination.next???

SHARJAH, Vereinigte Arabische Emirate--()--An der diesjährigen Sharjah International Book Fair (SIBF) - der drittgrößten Buchmesse der Welt - werden 1.420 Verlage aus 60 Ländern teilnehmen, die an den elf Tagen mehr als 1,5 Millionen Bücher präsentieren.

Von der Sharjah Book Authority organisiert, findet die wichtigste Literaturveranstaltung der Region vom 2. bis 12. November in Sharjah statt. Die SIBF steht unter dem Motto „Read More“ und umfasst 25.000 Quadratfuß Ausstellungsfläche im Sharjah Expo Centre. Für die Besucher stehen mehr als 1.417 Aktivitäten auf dem Programm.

Die VAE nehmen in diesem Jahr mit 205 Verlagen teil, gefolgt von Ägypten mit 163, dem Libanon und Indien mit jeweils 110, Großbritannien mit 79, Syrien mit 66, den USA mit 63 und dem Königreich Saudi-Arabien mit 61 Verlagen.

Die SIBF hat die Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) als Ehrengast für 2016 angekündigt, die ausgewählt wurde, weil sie sich seit ihrer Gründung im Jahr 1945 der Förderung der Kultur und des Kulturerbes in der Welt widmet.

Insgesamt 228 internationale und arabische Berühmtheiten werden an der SIBF 2016 teilnehmen, darunter die Schriftstellerin Cassandra Clare, Autorin von „Chroniken der Unterwelt - City of Bones“, Eric Van Lustbader aus den USA, Autor von zehn Bourne-Romanen, Journalistin und Schriftstellerin Claudia Gray, Autorin der „Star Wars“-Reihe, und Graeme Simsion, Schriftsteller und Drehbuchautor aus Australien, Kailash Satyarthi, Friedensnobelpreisträger 2014 und die bekannte Schauspielerin Shilpa.

Aus der arabischen Welt nehmen teil: der ägyptische Star Ezzat Al Alaili, Sheikha Maysoon Al Qasimi, Dichterin, Schriftstellerin und Konzeptkünstlerin, Sheikh Majed Al Sabah, eine einflussreiche Social-Media-Persönlichkeit und viele mehr.

Die SIBF 2016 ist zudem Gastgeberin der Professional Program Business Meetings, eine Veranstaltung im Vorfeld, die vom 30. Oktober bis 1. November stattfindet. Auf dem Programm der drei Tage stehen ein Schulungskurs für arabische Verleger, der in Zusammenarbeit mit dem Center for Publishing der Universität New York University veranstaltet wird, sowie Diskussionsrunden und Geschäftstreffen. Vom 8. bis 10. November findet zudem die dritte Ausgabe der gemeinsamen Jahreskonferenz der SIBF und der American Library Association (ALA) statt - die einzige Konferenz der ALA, die außerhalb der Vereinigten Staaten abgehalten wird.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

SIBF
Fadia Daouk , +971 52 617 2111
f.daouk@nncpr.com

Contacts

SIBF
Fadia Daouk , +971 52 617 2111
f.daouk@nncpr.com