Hilton dehnt größtes Seifenrecyclingprogramm der Branche erheblich aus, um bedürftigen Gemeinden zu helfen

1.370 Hotels werden jetzt teilnehmen, darunter alle 750 Objekte der All-Suites-Marken

Im Rahmen des Programms wurden bereits mehr als vier Millionen Seifenstücke gespendet

Hilton Launches Major Expansion of Industry’s Largest Soap Recycling Program to Help Communities in Need (Photo: Business Wire)

???pagination.previous??? ???pagination.next???

MCLEAN, Virginia--()--Hilton (NYSE: HLT) meldete heute, dass alle 750 Hotels seiner All-Suites-Marken nicht benutzte Seife und Gratis-Fläschchen recyceln und spenden werden, um hygienebedingte Krankheiten in bedürftigen Gemeinden zu verringern. Erstmals in der Branche zum Markenstandard erhoben, handelt es sich um einen umfassenden Ausbau des bereits jetzt branchenweit größten Seifenrecyclingprogramms, an dem nun 1.370 Hotels aus dem Portfolio von Hilton teilnehmen.

Zu den All-Suites-Marken von Hilton zählen Embassy Suites by Hilton, Homewood Suites by Hilton und Home2 Suites by Hilton. Sie machen fast 15 Prozent des aktuellen Portfolios und 29 Prozent der Pipeline von Hilton aus und der neue Markenstandard wird die Zahl der Hotels, die an dem Seifenrecyclingprogramm teilnehmen, nahezu verdoppeln.

Im Rahmen der Partnerschaften mit Clean the World und weiteren Organisationen haben Hilton Hotels bereits mehr als rund 453.600 Kilogramm Seifenreste gesammelt, die in über vier Millionen neue Seifenstücke recycelt wurden. Dieser Prozess hat zudem verhindert, dass mehr als 570 Tonnen Abfälle auf Mülldeponien gelandet sind. Zusätzlich zu der Seifenspende klären die Organisationen die Menschen über die Bedeutung von Hygiene und Händewaschen auf.

Christopher J. Nassetta, President und CEO von Hilton, besuchte gestern ein Krankenhaus und brachte recycelte Seife mit, während er sich zwecks Teilnahme an der SAHIC (South American Hotel Investment & Tourism Conference) in Guayaquil, Ecuador, aufhielt.

„Als Teil unseres Selbstverständnisses, das weltweit gastfreundlichste Unternehmen zu sein, fühlen wir eine starke Verpflichtung, Gemeinden rund um den Globus im Rahmen unserer unternehmerischen Verantwortungsstrategie - Travel with Purpose – zu helfen. Dazu zählt auch unser branchenführendes Seifenrecyclingprogramm“, so Christopher J. Nassetta, President und CEO von Hilton. „Fast zwei Millionen Kinder sterben jedes Jahr an vermeidbaren hygienebedingten Krankheiten und einfaches Händewaschen könnte diese Quote um fast 50 Prozent senken.“

Im Rahmen des Programms werden Seifenreste und Gratisproben der Hotels den Sammel- und Recyclingzentren von Clean the World zugeführt. Dort werden sie verarbeitet, zu neuen Seifenstücken wiederaufbereitet und zur Verteilung an Obdachlosenunterkünfte, Gemeindezentren und medizinische Einrichtungen in armen Gemeinden in der ganzen Welt vorbereitet.

„Unser gesamtes All-Suites-Portfolio erfüllt uns mit besonderem Stolz, die ersten drei größeren Gastgewerbemarken zu sein, die das Seifenrecycling zum Markenstandard erheben, der gegen Ende des Jahres in Kraft tritt“, erklärte Bill Duncan, Global Head, All Suites Brands. „Wir freuen uns, dass dieses Engagement einen spürbaren Beitrag zu diesem enorm wichtigen Anliegen leisten wird.“

„Der Erfolg von Clean the World hängt von der Unterstützung starker Partner wie Hilton ab“, so Shawn Seipler, Gründer und CEO von Clean the World. „Der umfassende Ausbau des Seifenrecyclingprogramms von Hilton wird dazu beitragen, jedes Jahr das Leben Tausender Kinder zu retten.“

Die All-Suites-Marken werden ihre Anhänger in sozialen Medien zudem einladen, auf die positive Wirkung aufmerksam zu machen, die das Händewaschen auf die weltweite Gesundheit haben kann. Rund um den Global Handwashing Day am 15. Oktober können Fotos, Videos und Posts mit den Hashtags #SuiteSuds und #GlobalHandwashingDay geteilt werden. Weitere Informationen zu den All-Suites-Marken von Hilton finden Sie unter EmbassySuites.com, HomewoodSuites.com und Home2Suites.com.

Neben dem Seifenrecyclingprogramm verfolgt Hilton viele weitere Nachhaltigkeitsinitiativen, darunter die Verbannung von Mikroperlen in allen Einrichtungen weltweit. Weitere Informationen über die unternehmerische Verantwortungsstrategie Travel with Purpose von Hilton finden Sie unter cr.hiltonworldwide.com.

Über Hilton

Hilton Worldwide (NYSE:HLT) ist ein führendes globales Gastgewerbeunternehmen, das mehr als 4.700 Hotels in Verwaltungs-, Franchise-, Besitz- und Pachtverhältnissen sowie Timesharing-Anlagen mit insgesamt über 775.000 Zimmern in 104 Ländern und Gebieten unterhält. Seit 97 Jahren setzt sich Hilton für die Weiterführung des traditionellen Angebots an außergewöhnlichen Erlebnissen für seine Gäste ein. Das Portfolio des Unternehmens umfasst 13 erstklassige globale Marken, darunter Hilton Hotels & Resorts, Waldorf Astoria Hotels & Resorts, Conrad Hotels & Resorts, Canopy by Hilton, Curio - A Collection by Hilton, DoubleTree by Hilton, Embassy Suites by Hilton, Hilton Garden Inn, Hampton by Hilton, Tru by Hilton, Homewood Suites by Hilton, Home2 Suites by Hilton und Hilton Grand Vacations. Das Unternehmen führt zudem das preisgekrönte Gästebonusprogramm Hilton HHonors®. Mitglieder von Hilton HHonors, die direkt über die bevorzugten Hilton-Kanäle buchen, haben Zugang zu Leistungen wie ein exklusiver Mitgliederrabatt, kostenfreies Standard-WLAN sowie digitale Vorteile, die ausschließlich über die branchenführende App von Hilton HHonors erhältlich sind, mit der HHonors-Mitglieder einchecken, ihr Zimmer wählen und ihr Zimmer mit einem digitalen Schlüssel betreten können. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter news.hiltonworldwide.com und folgen Sie Hilton auf Facebook, Twitter, YouTube, Flickr, LinkedIn und Instagram.

Über Clean the World

Clean the World ist eine gemeinnützige Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Millionen von Menschenleben in der ganzen Welt zu retten und gleichzeitig zu vermeiden, dass Hotelabfälle auf Mülldeponien gelangen. Die Organisation sammelt Seifenreste und weitere Hygieneprodukte von mehr als 4.000 Hotel- und Resortpartnern und betreibt Recyclingzentren in Nordamerika, Asien, und Europa. Clean the World leistet Hygieneaufklärung und bietet Mikrokredite, um Händewaschen und den Kauf von Seife auf lokaler Ebene in Entwicklungsregionen zu einer lebenslangen Gewohnheit zu machen. Im Rahmen des Hygiene-Kit-Programms stellt Clean the World Hilfsorganisationen in Nordamerika Hygieneartikel zur Verfügung. Seit 2009 wurden mehr als 35 Millionen Seifenstücke von Clean the World in 100 Ländern verteilt. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.cleantheworld.org.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Astrid Egerton-Vernon
Hilton
astrid.egerton-vernon@hilton.com
Tel.: +1.917.488.9599
oder
Kristen Wells
Hilton
kristen.wells@hilton.com
Tel.: +1.571.421.6655

Contacts

Astrid Egerton-Vernon
Hilton
astrid.egerton-vernon@hilton.com
Tel.: +1.917.488.9599
oder
Kristen Wells
Hilton
kristen.wells@hilton.com
Tel.: +1.571.421.6655