H3 Dynamics und V-Cube Robotics führen gemeinsam DRONEBOX-Telerobotik-Basisstationen in Japan ein

  • Internetverbundene Drohnenstationen sollen Drohnen als Service revolutionieren
  • Erste Einsätze bei zahlreichen Kunden aus Staat und Privatwirtschaft erwartet

Designed by H3 Dynamics, DRONEBOX Smart Drone Nesting Station begins Japanese Market Roll-Out via V-Cube Robotics. (Photo: Business Wire)

???pagination.previous??? ???pagination.next???

SINGAPUR--()--Das japanische Telerobotikunternehmen V-Cube Robotics (VRJ) hat eine strategische Partnerschaft mit H3 Dynamics aus Singapur geschlossen, um die Drohneneinsatz-Basisstation DRONEBOX in Japan einzuführen.

Die Partnerschaft mit H3 Dynamics ist Bestandteil der Pläne von VRJ, vollständig autonome Drohneneinsatzlösungen für eine Reihe verschiedener Einsatzbereiche wie Landwirtschaft, Anlageninspektion, Sicherheit, Katastrophenhilfe und medizinische Versorgung aus der Ferne einzuführen.

VRJ wird die DRONEBOX von Dynamics zunächst in einigen Präfekturen und Städten einsetzen. Einige davon wurden als „nationale strategische Sonderzonen“ ausgewiesen, um experimentelle Drohnentechnologie im ganzen Land zu implementieren.

VRJ wird zudem verschiedene größere japanische Unternehmen mit DRONEBOXES beliefern. Diese Unternehmen planen, Drohnendienstleistungen von VRJ für unterschiedliche Einsatzbereiche wie die Inspektion großer Solarkraftwerke, Bahnlinien, Chemieanlagen und Verkehrsunfälle in Anspruch zu nehmen.

Taras Wankewycz, CEO von H3 Dynamics, sagte: „Diese bahnbrechende Partnerschaft führt zur ersten großflächigen landesweiten Implementierung unseres Telerobotiksystems DRONEBOX. Wir werden in den nächsten Monaten sehr eng mit V-Cube Robotics in Japan zusammenarbeiten und unsere Geschäftstätigkeiten von Singapur aus weltweit ausweiten.“

Entwickelt und gebaut in Singapur, ist DRONEBOX ein selbstaufladendes Drohneneinsatzsystem, das Drohnen mit dem industriellen Internet der Dinge verbindet und eine große Zahl von höchst spezialisierten Datenanalysediensten vereint, die für Endbenutzer aus vielen verschiedenen vertikalen Branchen geeignet sind.

Zentrale Einsatzbereiche sind eine verbesserte Ressourcenallokation und -optimierung, vorbeugende Wartung sowie Sicherheit und Schutz. Neben der Verbindung mit dem Internet ist die Basisstation netzunabhängig und verwendet Solar- und moderne Brennstoffzellen-Hybridantriebstechnologie, sodass sie überall aufgestellt und nach Bedarf betrieben werden kann, sogar an sehr entlegenen Orten.

VRJ mit Sitz in Japan wurde im Oktober 2015 als Tochtergesellschaft von V-Cube gegründet, Japans führendem Unternehmen für visuelle Kommunikation und Teledienstleistungen. VRJ verfolgt das Ziel, Japans führender Anbieter von Telerobotik-Dienstleistungen zu werden und auf dem Markterfolg von V-cube aufzubauen. CEO Taisin Demura sagte: „Wir und H3 Dynamics teilen die gleiche Vision und freuen uns sehr, die DRONEBOX-Lösungen von H3 Dynamics in Japan bereitzustellen. Durch die Partnerschaft erhält VRJ die enorme Chance, innovative und moderne Drohnenplattformen und -Lösungen auf dem Markt schneller realisieren zu können und insbesondere gemeinsam moderne visuelle Kommunikationstechnologie und autonome Drohneneinsatztechnologie bereitzustellen.“

H3 Dynamics wird DRONEBOX auf der nächsten CLOUD EXPO ASIA an Stand O-32 vorstellen, die vom 11. bis 12. Oktober in der Marina Bay Sands Exhibition Hall in Singapur stattfindet.

Über H3 Dynamics www.h3dynamics.com

H3 Dynamics ist ein rasch aufsteigender Weltmarktführer im Bereich Cloud-Robotik und konzentriert sich darauf, die Fähigkeiten des industriellen Internets der Dinge auszubauen. Das Unternehmen kümmert sich um die gesamte Hard- und Software für die Robotik und seine Aktivitäten reichen von modernen Energiespeichersystemen für unbemannte Systeme und unbeaufsichtigte Sensoren bis zu vernetzten Robotikfahrzeugen, IoT und ergebnisorientierten Analysesoftwarelösungen. H3 Dynamics ist im September der Intel IoT Solutions Alliance beigetreten und war kürzlich Finalist der IoT & Cloud Innovation Awards 2016.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

H3 Dynamics Holdings
Morry Morgan
Büro: (+65) 6250-3949
Durchwahl: (+65) 9710-8445
Morry@h3dynamics.com

Contacts

H3 Dynamics Holdings
Morry Morgan
Büro: (+65) 6250-3949
Durchwahl: (+65) 9710-8445
Morry@h3dynamics.com