Einladung zu phantastischen Herbstfestivals in Busan

BUSAN, Südkorea--()--Busan Metropolitan City hat bekannt gegeben, dass das 21. Busan International Film Festival und die G-STAR 2016 in diesem Herbst in Busan stattfinden werden.

Das 21. Busan International Film Festival, das größte Filmfestival Asiens, wird vom 6. bis 15. Oktober 2016 stattfinden. Kinogänger können sich in Kinos überall in der Stadt, etwa im Busan Cinema Center, 301 Filme verschiedener Genres aus 69 Ländern weltweit ansehen.

Für das diesjährige Festival gibt es eine neue Zukunftsvision, und mit zwei Spezialprogrammen im Fokus wird ein neuer Schritt nach vorne unternommen: „And Film Goes on: Abbas Kiarostami Retrospective” zum Gedenken an Abbas Kiarostami, den iranischen Filmemacher des Jahres 2016, der in diesem Jahr verstorben ist, und „Cali Group: Root of Colombian Cinema”: hier rücken kolumbianische Filme in den Vordergrund, die in jüngerer Zeit weltweit für Aufmerksamkeit gesorgt haben.

Außerdem werden auf dem Festival einige Nebenprojekte umgesetzt, mithilfe derer Filmemacher in Südkorea und Asien wesentliche Unterstützung über Asian Film Market (AFM „Asiatischer Filmmarkt”), Asian Film Academy (AFA, „Asiatische Filmakademie”), Asian Cinema Fund (ACF, „Asiatischer Kinofonds”) Asia Project Market (APM, „Asiatischer Projektmarkt”) erhalten sollen.

Das Busan Cinema Center ist jetzt eine weltbekannte Touristenattraktion, und das Busan International Film Festival ist zum besten Filmfestival Asiens geworden und dient asiatischen Filmen als Fenster für die Welt. Es leistet zudem große Beiträge zur Entwicklung der Filmbranche in Asien. (Offizielle Website: www.biff.kr)

G-STAR 2016, „Play to the Next Step” („Spielen auf das nächste Level”)

Die internationale Spielemesse G-STAR, die gerade zu einem der drei weltweit führenden Gaming-Events wird, wird vom 17. bis 20. November 2016 in Busan stattfinden.

Simultan gibt es einige weitere Veranstaltungen, etwa die BTB-/BTC-Messe und -Konferenz, einen Spielemarkt für Investoren, eSport-Gaming-Events, eine Jobmesse sowie die Möglichkeit, Spiele mit VR (Virtuelle Realität)-Technologie zu spielen.

Seit ihrer Gründung in Busan im Jahr 2009 ist die G-STAR immer weiter gewachsen. Im letzten Jahr konnte sie ihren größten Erfolg verzeichnen und 633 Aussteller aus 35 Ländern sowie 210.000 Besucher anlocken. Jetzt dient dieses jährliche Gaming-Event als globales Drehkreuz auf dem Markt für Gaming-Unternehmen.

Die internationale Spielemesse G-STAR 2016 ist ein wirklich internationales Gaming-Festival sowohl für Gaming-Unternehmen als auch für Spielefans aus der ganzen Welt. Hier können sie die neuesten, aktuellsten Spiele präsentieren, spielen und erleben. (Offizielle Website: www.gstar.or.kr)

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Busan Metropolitan City
Changbae Shin, +82-51-888-1351
esmccoy@korea.kr

Contacts

Busan Metropolitan City
Changbae Shin, +82-51-888-1351
esmccoy@korea.kr