Primex beantragt Zulassung eines Beruhigungsmittels für die Pädiatrie

ZUG (Schweiz)--()--Das schweizerische Unternehmen Primex Pharmaceuticals AG gibt die Einreichung eines Marktzulassungsantrags in der EU für ADV6209 bekannt. Das Medikament soll für Kinder im Alter von sechs Monaten bis zu 17 Jahren zur moderaten Sedierung bei Therapie- oder Diagnoseverfahren sowie als Prämedikation vor der Anästhesie indiziert werden.

Primex hat den Marktzulassungsantrag in Kooperation mit dem Partnerunternehmen Advicenne über ein dezentrales Verfahren eingereicht, wobei die französische Aufsichtsbehörde für die Sicherheit von Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten (ANSM) als Referenzbehörde im Auftrag weiterer betroffener Mitgliedsstaaten (Großbritannien, Italien, die Niederlande und Finnland) agiert.

Alan Knox, Leiter des Bereichs Global Marketing, äußert sich dazu folgendermaßen: „Bei Kindern gibt es einen großen ungedeckten Bedarf an einer Prämedikation vor der Anästhesie und an einer Sedierung bei kleineren medizinischen Eingriffen, z. B. in Notfallsituationen und bei Diagnoseverfahren.“

Primex erwarb die weltweiten Rechte für ADV6209 vom französischen pharmazeutischen Laborunternehmen Advicenne SA, das mit der Universitätsklinik Amiens kooperiert hatte.

Kari Sarvanto, President und Mitgründer der Primex Group, fügt hinzu: „Dies ist ein wichtiger Schritt für Primex im Bereich der pädiatrischen Anästhesie: Das jährliche Marktpotenzial beträgt Schätzungen zufolge zwischen 100 und 350 Millionen Euro.“

Dr. Luc-André Granier, CEO von Advicenne, erläutert ergänzend: „Dieser Marktzulassungsantrag für eines der allerersten bei uns unternehmensintern entwickelten Produkte bestätigt unsere Strategie und unser Know-how bei der Entwicklung neuer Medikamente, die speziell auf die Anforderungen der Pädiatrie zugeschnitten sind.“

Über Primex Pharmaceuticals, www.primexpharma.com

Primex Pharmaceuticals ist ein schnell wachsendes weltweites Fachunternehmen, das eine Vorreiterrolle für ein neues schlankes pharmazeutisches Geschäftsmodell übernimmt. Primex beabsichtigt, das weltweit führende, innovative pharmazeutische Unternehmen im Bereich der Anästhesie zu werden.

Das weltweite Partnernetzwerk von Primex Pharmaceuticals ist in über 40 Ländern vertreten. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in der Schweiz. Alle Produkte von Primex Pharmaceuticals werden in der EU hergestellt. Primex Pharmaceuticals verfügt über bewährte grundlegende Geschäftsprozesse und ein historisch starkes Umsatzwachstum (jährliche Wachstumsrate von 29 % im Zeitraum von 2012 bis 2015).

Über Advicenne, www.advicenne.com

Advicenne, ein Spezialunternehmen der pharmazeutischen Industrie, konzentriert sich auf innovative Medikamente für die Pädiatrie. Hauptaugenmerk sind seltene bzw. vernachlässigte Krankheiten in den Bereichen Neurologie und Nephrologie. Ziel des Unternehmens ist es, in diesen therapeutischen Bereichen weltweit führend zu werden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Primex Pharmaceuticals
Kari Sarvanto, President
Mobil: +41 796 162 694
E-Mail: kari.sarvanto@primexintl.com

Contacts

Primex Pharmaceuticals
Kari Sarvanto, President
Mobil: +41 796 162 694
E-Mail: kari.sarvanto@primexintl.com