Replicor veröffentlicht hochaktuelle klinische HBV-Daten auf AASLD-Tagung 2016

NEW YORK--()--Replicor Inc., ein privat geführtes Biopharmaunternehmen, das an einem Wirkstoff zur Heilung von chronischer Hepatitis B und D arbeitet, gab heute bekannt, dass die vorläufige Zwischenanalyse aus der jüngsten klinischen Studie REP 401 von der American Association for the Study of Liver Disease (AASLD) zur mündlichen Präsentation in der Late-Breaking Abstract Session ihrer Jahrestagung, die vom 11. bis 15. November 2016 in Boston (USA) stattfindet, ausgewählt wurde.

Das Protokoll zu REP 401 (NCT02565719) ist eine randomisierte, kontrollierte Studie zur Prüfung der Sicherheit und Wirksamkeit des First-in-Class HBsAg-Freisetzungs-Inhibitors, REP 2139 und eines REP-2139-Derivats mit verbesserter Plasma- und Gewebe-Clearance (REP 2165) in Kombination mit Tenofovirdisoproxilfumarat (TDF) und pegyliertem Interferon-alpha-2a (peg-IFN) für bisher unbehandelte Patienten mit HBeAg-negativer chronischer HBV-Infektion. Die Auswahl der klinischen Daten von Replicor zur mündlichen Präsentation in der Late-Breaking Abstract Session am 15. November 2016 unterstreicht die Anerkennung der NAP-basierten Therapie als wichtigen neuen Ansatz, um eine funktionelle Heilung von Patienten mit chronischer HBV-Infektion zu erzielen.

Zudem werden vollständige Nachbeobachtungsdaten von sechs Monaten aus dem REP-301-Protokoll (NCT02233075) zur Prüfung der Sicherheit und Wirksamkeit von REP 2139 in Kombination mit peg-IFN bei Patienten mit chronischer HBV/HDV-Koinfektion auf der Postersitzung am 14. November 2016 vorgestellt.

Diese Präsentationen werden die vorhandenen klinischen Daten vertiefen und die einzigartige Fähigkeit der NAP-basierten Kombinationstherapie demonstrieren, Serum-HBsAg zu beseitigen und eine funktionelle Heilung von Patienten mit HBV und HBV/HDV-Koinfektion zu erzielen.

Die Präsentationen von Replicor auf der AASLD-Tagung 2016 werden nach ihrer Veröffentlichung auf der Tagung auf der Firmenwebsite des Unternehmens www.replicor.com/science/conference-presentations zur Verfügung stehen. Weitere Informationen über die AASLD-Tagung 2016 finden Sie unter: http://www.aasld.org/events-professional-development/liver-meeting.

Über Replicor

Replicor ist ein privat geführtes Biopharmaunternehmen, das über die fortschrittlichsten veterinär- und humanmedizinischen klinischen Daten in der Entwicklung von Medikamenten zur Heilung von HBV und HDV verfügt. Das Unternehmen hat sich der beschleunigten Entwicklung einer wirksamen Therapie für Patienten mit HBV- und HBV/HDV-Koinfektionen verschrieben. Weitere Informationen über Replicor finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.replicor.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Für Replicor Inc.
Alexandra Peterson, 212-508-9709
apeterson@makovsky.com

Contacts

Für Replicor Inc.
Alexandra Peterson, 212-508-9709
apeterson@makovsky.com