Visual IQ verstärkt gerätübergreifende Attributionsmessung durch partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Atlas von Facebook

Kunden von Visual IQ erhalten nun personenbezogene Erkenntnisse, um ihnen zu intelligenteren Investitionen zu verhelfen

LONDON--()--Visual IQ, der führende Anbieter vertriebskanalübergreifender Software für Marketing-Attribution, meldete heute eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Atlas von Facebook. Im Rahmen der Partnerschaft stellt Visual IQ seinen Kunden, die über verschiedene Geräte Werbung treiben, darunter Desktop-PCs, Smartphones und Tablets, Marketing-Erkenntnisse bereit.

Visual IQ erhält personenbezogene Erkenntnisse vom Werbungsserver von Atlas, um einen umfassenden Überblick darüber zu geben, wie die Medienaufwendungen über alle verschiedenen Geräte beeinflusst werden, d. h. sowohl auf der Basis eines Internetbrowsers als auch innerhalb einer mobilen App. Jeden Monat greifen rund 1,71 Milliarden Menschen auf Facebook zu und viele davon nutzen Facebook auf mehreren Geräten und Browsern. Durch die Zusammenführung der fortschrittlichen Attributionsmethoden innerhalb der IQ Intelligence Suite von Visual IQ und der personenbezogenen Erkenntnisse von Atlas erhalten Werbetreibende ein genaueres Bild der wahren Auswirkungen ihrer digitalen Medien auf die Leistungsmetrik über Vertriebskanäle und Taktiken hinweg. Damit sind sie in der Lage, besser informierte Entscheidungen über die Optimierung für Mobilgeräte zu treffen.

Darüber hinaus wird die Partnerschaft auch Werbetreibende unterstützen, die zwar auf Facebook Werbung machen, aber nicht unbedingt mithilfe des Atlas-Werbungsservers. Diese neue Integration stellt sicher, dass Informationen über bestimmte Facebook-Kampagnen, einschließlich Desktop, mobiles Internet und mobile App, sowie im Besitz von Facebook befindliche Apps wie Instagram in den Attributionsprozess einfließen. Damit verfügen Marketing-Fachleute über die notwendigen Tools, um zu verstehen, wie sich ihre Facebook-Anzeigen auf ihre anderen Medien auswirken und umgekehrt.

„Facebook kennt viele Menschen, und diese Partnerschaft gibt uns die Möglichkeit, unseren Kunden behilflich zu sein, die Wirksamkeit ihrer gerätübergreifenden Kampagnen auf eine bisher nie dagewesene Art und Weise zu verstehen“, erklärte Manu Mathew, CEO und Mitbegründer von Visual IQ. „Wir freuen uns sehr, dass Facebook uns als ersten unabhängigen Attributionspartner gewählt hat. Diese Anerkennung bestätigt unser Engagement, die Grenzen dessen, was Marketing-Attribution leisten kann, immer weiter auszudehnen.“

Die Integration ist derzeit im Gang und gemeinsame Kunden sehen bereits wertvolle Vorteile der neuen Partnerschaft. Ein Fortune-100-Kunde mit einer ausgedehnten mobilen Präsenz war beispielsweise in der Lage, mobile Investitionen über Desktops, Smartphones, Tablets und andere Geräte zu verknüpfen, um einen Gesamtüberblick darüber zu gewinnen, wie alle Geräte gemeinsam den Weg des Kunden und die Verkaufszahlen beeinflussen. Durch Nutzung der leistungsstarken gerätübergreifenden Attributionslösung auf der Basis von Visual IQ und Atlas erkannte der Kunde Optimierungsmöglichkeiten innerhalb der mobilen Werbung, die zu einer Umsatzsteigerung von 20 Prozent führen sollten - und das ohne jegliche Erhöhung der Medienaufwendungen. O2, die kommerzielle Marke von Telefónica UK Limited, ist ein weiteres Beispiel eines frühen Kunden, der von der Partnerschaft profitieren wird. Das Unternehmen wird verstehen, wie sich seine vollständige Investition im Facebook-Raum (In-App und im Browser) auf die Leistung auswirkt und wie diese Anzeigen in Kombination mit anderen Kanälen und Taktiken zusammen den Geschäftswert erhöhen.

Weitere Einzelheiten zur Partnerschaft oder zu Visual IQ erhalten Sie unter www.visualiq.com/about-us/partners.

Über Visual IQ

Visual IQ produziert die weltweit leistungsstärksten vertriebskanalübergreifenden Marketing-Attributions-Softwareprodukte. Das Unternehmen gilt als Pionier in diesem Markt und bietet seine Produkte seit 2006 an. Mithilfe seiner SaaS-basierten IQ Intelligence Suite erhalten Kunden detaillierte Einblicke in vertriebskanalübergreifende Erfolgsdaten, die tief in den Marketing-Daten von Unternehmen verborgen sind. Daraus entstehen umsetzbare Empfehlungen und optimierte Medienpläne zur Verbesserung der Wirksamkeit von Marketing-Kampagnen. Marketing-Experten und Agenturen können so ihre Werbestrategien und -taktiken entsprechen anpassen, um den ROI für ihren gesamten Marketing-Mix bei Offline- und Online-Kampagnen bedeutend zu steigern. Die Produkte von Visual IQ bieten eine leistungsstarke und intuitive Benutzeroberfläche mit Fractional-Attribution-Science auf multidimensionaler Ebene sowie prädiktive Analyse. So können Marketing-Experten Verbesserungsmöglichkeiten gezielt erkennen und nutzen.

2014 wurde Visual IQ von einer führenden Marktforschungsfirma als ein Marktführer im Bereich der Cross-Channel-Attribution bezeichnet. 2015 wurde es von The Drum mit dem Digital Trading Award für die Beste Attributionslösung ausgezeichnet und 2014 erhielt es den ASPY Award für die Beste Daten- oder Analyselösung. 2013, 2014 und 2015 gehörte das Unternehmen zu den Finalisten der Digital Analytics Association Excellence Awards. Visual IQ ist Mitglied des Advertising Technology, Data, Public Policy und CFO Councils der IAB und gehört dem Standards Committee der Digital Analytics Association an.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Visual IQ
Naomi Whittome, 0203 642 1124
Naomi.whittome@visualiqpr.com

Contacts

Visual IQ
Naomi Whittome, 0203 642 1124
Naomi.whittome@visualiqpr.com