Al-Falih vor Besuch der weltweit führenden Versammlung von Repräsentanten der größten Energieunternehmen

  • World Energy Congress: erstes globales Energie-Event seit COP21
  • Soufan Group zur Untersuchung der Sicherheit des Events in Istanbul berufen

ISTANBUL--()--Khalid Al-Falih, saudiarabischer Minister of Energy, Industry and Mineral Resources, und Amin Nasser, CEO von Saudi Aramco, werden auf dem vom 9. bis 13. Oktober in Istanbul stattfindenden World Energy Congress eine Rede halten.

Der World Energy Congress ist das umfassendste globale Energie-Event und das erste seit dem COP21. Im Rahmen des Events werden alle Nationen, alle Formen von Energie und alle Interessenvertreter in einem neutralen Umfeld vertreten sein.

Al-Falih wird im Rahmen des Kongresses auf die Elite der Branche treffen. Hierzu zählen Bob Dudley von BP, Alexey Miller von Gazprom und Jean-Bernard Lévy von EDF. Darüber hinaus werden auf dem Kongress Führungskräfte von Royal Dutch Shell, GE, Total, ENGIE, VNG, DESFA und China National Nuclear ihre Reden zu bedeutenden Themenfeldern der Energiebranche halten.

Als weitere Redner werden Repräsentanten zwischenstaatlicher und internationaler Organisationen vertreten sein. Hierzu zählen die EU, die Internationale Energieagentur und der WWF sowie Minister unter anderen aus den Ländern Iran, Irak, VAE, Jordanien, Deutschland, Schweiz, Algerien, Nigeria und Uruguay.

In dem Wissen, dass das Thema Sicherheit im Rahmen einer derartig bedeutenden Versammlung von vorrangiger Bedeutung sein wird, hat der World Energy Congress die Soufan Group beauftragt, eine eingehende Analyse der bereits eingeleiteten umfassenden Sicherheitsvorkehrungen für das Event durchzuführen.

Murat Mercan, Chair of the Organising Committee für den 2016 World Energy Congress, erklärte: „Die Anwesenheit von Khalid Al-Falih unterstreicht zusätzlich die Hochrangigkeit der 260 bestätigten Redner – hierbei handelt es sich um das ‚Who‘s Who‘ der gesamten Energiebranche. Das Event wird eine bedeutende Versammlung sein, um die Agenda für die Energielandschaft der kommenden Jahre zu erstellen. Wir sind zudem äußerst erfreut, die Soufan Group mit ihrer außergewöhnlichen Expertise zu beauftragen, einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit unserer Repräsentanten, unseres Personals und der Aussteller zu leisten.

Ali Soufan, CEO der Soufan Group, erklärte: „Unsere Ernennung, die Analyse der bereits eingeleiteten Sicherheitsvorkehrungen für den 2016 World Energy Congress durchzuführen, erfüllt uns mit besonderem Stolz. Als eines der renommiertesten Events des Energiekalenders ist es gleichzeitig ein wahrhaft marktführendes Event, das die einflussreichsten Repräsentatnten der Energiebranche anzieht. Wir werden unermüdlich mit den Organisatoren zusammenarbeiten, um zu gewährleisten, dass im Verlauf des Kongresses die höchsten Sicherheitsstandards umgesetzt und die besten Sicherheitsmethoden zum Einsatz kommen.”

ÜBER DEN WORLD ENERGY CONGRESS

Der dreijährliche World Energy Congress ist das globale Flaggschiff-Event des World Energy Council. Dabei handelt es sich um das bedeutendste internationale Multienergieforum, um ein besseres Verständnis der Energiefragen zu erzielen und zielführende Lösungen aus einer globalen Perspektive zu betrachten.

Der World Energy Congress genießt weltweite Anerkennung seit dem Jahr 1924, als das bedeutendste globale Forum für die Führungskräfte der Branche erstmals stattfand, um Lösungen im Hinblick auf Energiefragen zu erörtern, ihre Technologien zu präsentieren und künftige Geschäftschancen zu untersuchen.

Weitere Informationen und unser Anmeldeformular erhalten Sie unter http://www.wec2016istanbul.org.tr/

Folgen Sie uns auf @WECongress, um regelmäßig Aktualisierungen zu erhalten.

ÜBER DIE SOUFAN GROUP

Die Soufan Group ist eine internationale strategische Beratungsgesellschaft, die sich auf globale Sicherheitsfragen konzentriert. Mit Hauptsitz in New York und weiteren Niederlassungen in Chicago, London, Doha und Singapur sowie Geschäftstätigkeiten im Nahen Osten, in Asien und Afrika bietet die Soufan Group Unternehmensberatung, Business Intelligence, Analysen der Vorgehensweisen, Risikobewertung, technischen Support und Schulungsmaßnahmen. Das Team für den WEC 2016 umfasst international anerkannte Experten zur Durchsetzung von Rechtsvorschriften, Sicherheitsfachleute mit eingehenden Kenntnissen in den Bereichen nationale Sicherheit, Durchsetzung von Rechtsvorschriften und Business-Intelligence sowie mit langjähriger Erfahrung in den Bereichen Anti-Terrorismus und Terrorermittlung, Eventsicherheit, Krisenmanagement, Personenschutz, Netzsicherheit und Geiselbefreiung.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

World Energy Congress
Ansprechpartner für Medienvertreter:
Soufan Group:
Timothy Rhein
timothy.rhein@soufangroup.com
oder
Congress Organising Committee:
Roisin Miller
Tel.: +44 (0) 203 861 3952
worldenergycongress@grayling.com

Contacts

World Energy Congress
Ansprechpartner für Medienvertreter:
Soufan Group:
Timothy Rhein
timothy.rhein@soufangroup.com
oder
Congress Organising Committee:
Roisin Miller
Tel.: +44 (0) 203 861 3952
worldenergycongress@grayling.com