Newmont veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2015

Erstes Bergbauunternehmen, das den Berichtsrahmen der UN-Leitgrundsätze für die Offenlegung der Menschenrechte benutzt

DENVER, Colorado (USA)--()--Die Newmont Mining Corporation (NYSE: NEM) („Newmont“ oder „das Unternehmen“) hat heute ihren Nachhaltigkeitsbericht 2015 Beyond the Mine veröffentlicht, der die sicherheitstechnische, wirtschaftliche, ökologische und soziale Leistung des Unternehmens beschreibt. Im letzten Jahr wurde Newmont vom Dow Jones Sustainability World Index zum insgesamt führenden Unternehmen der Bergbaubranche bei der Nachhaltigkeit ernannt.

„Unser jährlicher Nachhaltigkeitsbericht bietet eine umfassende und transparente Sicht der Leistung von Newmont im Bezug zu unserem Engagement, einen sicheren Arbeitsplatz bereitzustellen, Umweltrisiken in verantwortungsvoller Weise zu verwalten, als Katalysator für die lokale Entwicklung zu dienen und achtungsvolle Beziehungen zu unseren Interessenvertretern zu fördern,“ sagte Dr. Elaine Dorward-King, Newmonts Executive Vice President für Nachhaltigkeit und externe Beziehungen (Sustainability and External Relations). „Im Jahr 2015 haben wir bemerkenswerte Fortschritte in den Bereichen Umweltschutz und soziale Verantwortung gemacht, während wir dauerhafte Vorteile für die Gemeinwesen generiert haben, die sich in der Nähe unserer Betriebe befinden.“ Dank unserer Mitarbeiter rund um die Welt machen wir weiterhin Fortschritte, was die Erfüllung unseres Zwecks angeht, Wert zu schaffen und Leben durch nachhaltigen und verantwortlichen Bergbau zu verbessern.

Der Bericht beschreibt die Bemühungen im Jahr 2015 zur Verbesserung der Nachhaltigkeitsleistung von Newmont, darunter:

  • Die Verringerung der Häufigkeitsquote aller erfassbaren Verletzungen um weitere 18 Prozent, ein neues Rekordtief; leider wurde dies von zwei Todesfällen in Newmonts Betrieben überschattet, was die anhaltende Notwendigkeit hervorhebt, Verhaltensweisen und Kontrollen zu verbessern, um null Verletzungen zu erreichen;
  • Das Erreichen von Zielen zur Verbesserung der Planung der Wasserverwaltung und der gleichzeitigen Rückgewinnung; die Arbeit zur Erfüllung unseres globalen Zieles für Beschwerde- und Klageschlichtung setzt sich jedoch fort;
  • Die Erfassung von Baseline-Daten zur Festlegung von Zielen für lokale Beschäftigungs- und Geschäftsmöglichkeiten;
  • Die Generierung eines wirtschaftlichen Wertes in Höhe von 6,05 Milliarden US-Dollar in unseren Betriebsregionen, einschließlich 1,35 Milliarden US-Dollar an Löhnen und Leistungen, 433 Millionen US-Dollar an Steuern und Tantiemen und 28 Millionen US-Dollar an Investitionen in das Gemeinwesen;
  • Die beträchtliche Reduzierung von Quecksilber- und Schwefeldioxidemissionen durch den Austausch des Rösters bei KCGM in Australien mit einer Ultrafeinmühle; und
  • Die Förderung des Sagebrush Ecosystem Conservation Program in Nevada zum Schutz einer breiten Vielfalt von örtlichen Pflanzen- und Tierarten in Partnerschaft mit der Regierung.

Die von Beyond the Mine bereitgestellten Informationen und Daten reflektieren Fragen, die von unseren Interessenvertretern, dem Geschäft und der Gesellschaft im Großen und Ganzen als die materiellsten und relevantesten für ihre Ansprüche und Bedenken identifiziert wurden. Diese Fragen wurden mittels eines robusten Prozesses identifiziert, der die Grundsätze der Global Reporting Initiative (GRI) zur Definierung des Berichtinhalts integriert. Newmonts Nachhaltigkeitsbericht 2015 wurde gemäß der G4 Core-Options-Richtlinien zusammengestellt und von unabhängiger Seite gewährleistet.

Der Bericht reflektiert zudem Newmonts Berichterstattungspflichten als Gründungsmitglied des International Council on Mining and Metals (ICMM) und als früher Anwender des neuen Berichtsrahmenwerks für die UN-Leitgrundsätze über Geschäfts- und Menschenrechte.

Den vollständigen Bericht sowie ein PDF zum Herunterladen finden Sie auf www.beyondthemine.com.

Newmont begrüßt Ihr Feedback zu dem Bericht oder allen anderen Aspekten der Nachhaltigkeitsleistungen von Newmont und bittet seine Leser, an einer vertraulichen Online-Umfrage teilzunehmen.

Newmont ist ein führender Gold- und Kupferförderer. Das Unternehmen beschäftigt etwa 27.000 Mitarbeiter und Auftragnehmer, von denen die Mehrzahl in Bergbaubetrieben in den USA, Australien, Ghana, Peru, Indonesien und Surinam arbeitet. Newmont ist der einzige Goldförderer, der im S&P-500-Index gelistet ist, und wurde 2015 vom Dow Jones Sustainability World Index zum führenden Unternehmen der Bergbaubranche ernannt. Newmont zählt zu den Branchenführern hinsichtlich Wertschöpfung und stützt sich auf seine führende Leistung in den Bereichen Technik, Umwelt, Gesundheit und Sicherheit. Newmont wurde im Jahr 1921 gegründet und ist seit 1925 börsennotiert.

Um die neuesten Nachrichten und Informationen über Newmont zu lesen, folgen Sie uns auf Twitter, Facebook, LinkedIn und Google+.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Newmont Mining Corporation
Ansprechpartner Medien
Omar Jabara, 303-837-5114
omar.jabara@newmont.com
oder
Kontaktperson für Investoren
Meredith Bandy, 303-837-5143
meredith.bandy@newmont.com

Contacts

Newmont Mining Corporation
Ansprechpartner Medien
Omar Jabara, 303-837-5114
omar.jabara@newmont.com
oder
Kontaktperson für Investoren
Meredith Bandy, 303-837-5143
meredith.bandy@newmont.com