Ziarco Pharma Ltd - Einleitung einer Phase-2a-Studie zu Psoriasis mit ZPL-389, dem Hauptprüfpräparat von Ziarco

DISCOVERY PARK, Sandwich, Großbritannien--()--Ziarco Pharma Ltd., ein biopharmazeutisches Unternehmen mit Schwerpunkt auf der Entwicklung neuartiger Arzneimittel gegen entzündliche Hautkrankheiten, gab heute bekannt, dass in einer Konzeptnachweisstudie der Phase 2a zu ZPL-389 bei mittelschwerer bis schwerer Psoriasis mit der Behandlung von Probanden begonnen wurde. Die Ziarco-Studie begann planmäßig und mit Ergebnissen ist im ersten Halbjahr 2017 zu rechnen.

ZPL-389, ein vollständig im Besitz von Ziarco befindliches Präparat, ist ein leistungsstarker selektiver Histamin-H4-Rezeptorantagonist. Die Phase-2a-Studie zu Psoriasis wurde unter dem IND-Status (Investigational New Drug, neues Prüfpräparat) an Standorten in den USA und Europa, einschließlich Großbritannien, eröffnet. Es handelt sich dabei um eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Psoriasis. Die Probanden werden randomisiert und erhalten entweder 30 mg ZPL-389, einmal täglich oral verabreicht, oder ein Placebo. Die Behandlung dauert 12 Wochen und der primäre Endpunkt ist die prozentuale Veränderung gegenüber dem Studienbeginn, gemessen am PASI-Index (Psoriasis Area Severity Index). Ein sekundärer Endpunkt ist die Verbesserung nach allgemeiner Einschätzung des Studienleiters (IGA). Weitere Informationen über die Studie erhalten Sie unter https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT02618616.

Außerdem wurde die Patientenaufnahme für eine Phase-2a-Studie zu ZPL-389 bei mittelschwerer bis schwerer atopischer Dermatitis zum Abschluss gebracht und Daten werden im zweiten Quartal 2016 vorliegen.

In einer Stellungnahme zum Behandlungsbeginn sagte Mike Grey, Executive Chairman von Ziarco: „Wir sind der Auffassung, dass ZPL-389 potenziell eine neuartige, sichere und wirksame Therapie für häufig vorkommende, unterversorgte entzündliche Hautkrankheiten bieten könnte. Wir freuen uns, mit den klinischen Phase-2a-Studien zu ZPL-389 bei atopischer Dermatitis und bei Psoriasis begonnen zu haben. Und wir sind gespannt auf die Ergebnisse der Studie zur atopischen Dermatitis, die in den nächsten Monaten vorliegen werden.“

Dr. Dorota Wielowieyska-Szybińska, Hauptstudienleiterin, fügte hinzu: „ZPL-389 von Ziarco ist ein neues oral einzunehmendes Arzneimittel, das ein echtes Potenzial hat, bei der Behandlung von mittelschwerer bis schwerer Psoriasis einen bedeutsamen Unterschied für die Patienten zu bewirken. Ich bin gespannt auf die Studienergebnisse, denn die gegenwärtig verfügbaren oralen Therapien sind oft schlecht verträglich und eignen sich nicht für die langfristige Anwendung.“

Über Psoriasis

Nach Schätzungen in den USA und der EU5 sind etwa 2 bis 4 Prozent der Menschen von Psoriasis betroffen, wobei rund 90 Prozent davon an Plaque-Psoriasis leiden. In den USA belaufen sich die dem Gesundheitswesen entstehenden direkten Kosten auf schätzungsweise nahezu 7 Milliarden US-Dollar und die am schwersten betroffenen Patienten (ca. 10 %) werden typischerweise mit systemischen Biologika behandelt. Die derzeit verfügbaren Therapien für die restlichen 90 Prozent sind sowohl hinsichtlich Wirksamkeit als auch Sicherheit keineswegs optimal.1

Über Ziarco

Ziarco ist ein im klinischen Stadium befindliches Biotechnologieunternehmen, das innovative Therapien für dermatologische und entzündliche Krankheiten entwickelt. ZPL-389, das Hauptpräparat des Unternehmens, ist ein oral einzunehmender Histamin-H4-Rezeptorantagonist, der zurzeit in zwei Phase-2a-Studien geprüft wird: Die Patientenaufnahme der ersten Studie zu atopischer Dermatitis ist abgeschlossen und Daten dazu werden im zweiten Quartal 2016 vorliegen. Die zweite Studie zu Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Psoriasis wurde bereits eingeleitet und die Patientenaufnahme wird voraussichtlich im ersten Quartal 2017 abgeschlossen.

ZPL-521, ein topischer cPLA2-Hemmer, wird für mittelschwere bis schwere entzündliche Hautkrankheiten entwickelt. Eine klinische Studie zu atopischer Dermatitis soll Mitte 2016 beginnen, deren Daten im ersten Quartal 2017 vorliegen sollen.

Zu den Investoren von Ziarco gehören Biotechnology Value Fund L.P. und weitere verbundene Unternehmen von BVF Partners L.P., Pfizer Venture Investments, New Enterprise Associates, Lundbeckfond Ventures und Amgen Ventures. Das im Oktober 2012 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Discovery Park, Sandwich, Großbritannien. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ziarcopharma.com.

1 Yeung et al. Psoriasis severity and the prevalence of major medical comorbidities: a population-based study. JAMA Dermatol. 2013 October 1; 149(10): 1173–1179

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Ziarco Pharma Ltd.
Arvind Hundal
arvind.hundal@ziarcopharma.com
oder
Consilium Strategic Communications
Mary-Jane Elliott / Ivar Milligan, +44 (0)20 3709 5700
ziarco@consilium-comms.com

Contacts

Ziarco Pharma Ltd.
Arvind Hundal
arvind.hundal@ziarcopharma.com
oder
Consilium Strategic Communications
Mary-Jane Elliott / Ivar Milligan, +44 (0)20 3709 5700
ziarco@consilium-comms.com