Evotec und Spero Therapeutics erweitern Zusammenarbeit im Bereich neuartiger Antibiotika

HAMBURG, Deutschland--()--Evotec AG (Frankfurter Wertpapierbörse: EVT, TecDAX, ISIN: DE0005664809) gab heute die Verlängerung der bestehenden Zusammenarbeit mit Spero Therapeutics ("Spero"), Cambridge, MA, USA, bekannt. Die Kooperation zielt darauf ab, neuartige Therapiemöglichkeiten zur Behandlung schwerer Infektionen infolge von gram-negativen Bakterien zu entwickeln und somit den aufgrund von Antibiotikaresistenzen hohen ungedeckten medizinischen Bedarf der Patienten zu erfüllen.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Evotec Speros Kompetenzen um die frühphasige Forschung zur Unterstützung wichtiger Projekte ergänzen. Unter diesen Projekten befindet sich u.a. Speros Potentiator programme, welches darauf abzielt, die Wirksamkeit vorhandener Arzneimittel gegen multi-resistente gram-negative Bakterien zu erhöhen. In dem Bereich der Infektionen, die von gram-negativen Bakterien hervorgerufen werden, wurden seit über vierzig Jahren keine neuen Behandlungsmöglichkeiten oder -ansätze zugelassen.

Darüber hinaus wird Spero Evotecs umfangreiche in vitro- und in vivo-Kompetenzen im Bereich Antiinfektiva bei dem MvfR programme einsetzen, das auf Virulenz und Persistenz, zwei sehr wichtige bakterielle Prozesse, ausgerichtet ist. Die Vereinbarung sieht erhebliche Forschungszahlungen an Evotec vor und hat eine Laufzeit bis Ende 2016.

Weitere finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben.

Dr. Mario Polywka, Chief Operating Officer von Evotec, kommentierte: "Wir freuen uns sehr auf die erweiterte Zusammenarbeit mit Spero und stellen uns der Herausforderung, die in bakteriellen Infektionen auftauchende Mehrfachresistenz zu erforschen. Diese Zusammenarbeit belegt Evotecs einzigartige Kompetenzen im Bereich Antiinfektiva sowie den fortwährenden Erfolg der Übernahme von Euprotec im Jahr 2014."

Dr. Ankit Mahedevia, Founder und CEO von Spero Therapeutics, fügte hinzu: "Spero fokussiert sich auch weiterhin darauf, gänzlich neue Ansätze in schweren Infektionen zu verfolgen. Evotecs Unterstützung ist für uns bei der Entwicklung mehrerer neuer Therapieklassen von Medikamenten essenziell."

ÜBER SPERO

Spero ist ein produktorientiertes biopharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Cambridge, Massachusetts, das eine Pipeline neuer Behandlungsoptionen für bakterielle Infektionen aufbaut. Die Unternehmenspipeline bestehend aus Antiinfektiva, die exklusiv auf Infektionen infolge von gram-negativen Bakterien ausgerichtet ist, gilt als eine der einzigartigsten in der gesamten Branche. Speros Potentiator program ermöglicht es, den derzeitigen Therapiestandard zu erhöhen, indem die Potenz von Wirkstoffen gegenüber mehrfachresistenten gram-negativen Bakterien deutlich gesteigert wird. Speros MvfR inhibitor program unterscheidet sich insofern von anderen Antibiotika, dass es sich auf einen Signalweg in zwei sehr wichtigen bakteriellen Prozessen (Virulenz und Persistenz) fokussiert. Speros Pipeline von Wirkstoffkandidaten hat das Potenzial, die Morbiditätsrate durch schwere Infektionen zu verringern und selbst in gegenüber sehr starken Antibiotika resistenten Bakterienstämmen Fortschritte zu erzielen. Zu Speros Investoren gehören Atlas Venture, SR One, The Partners Innovation Fund, Lundbeckfond Ventures, MRL Ventures sowie die The Kraft Group. Weitere Informationen sind unter www.sperotherapeutics.com verfügbar.

ÜBER EVOTEC AG

Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit führenden Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften innovative Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte zügig vorantreibt. Wir sind weltweit tätig und bieten unseren Kunden qualitativ hochwertige, unabhängige und integrierte Lösungen im Bereich der Wirkstoffforschung an. Dabei decken wir alle Aktivitäten vom Target bis zur klinischen Entwicklung ab. Durch das Zusammenführen von erstklassigen Wissenschaftlern, modernsten Technologien sowie umfangreicher Erfahrung und Expertise in wichtigen Indikationsgebieten wie zum Beispiel Neurowissenschaften, Schmerz, Stoffwechselerkrankungen, Krebs, Entzündungskrankheiten und Infektionskrankheiten ist Evotec heute einzigartig positioniert. Evotec arbeitet in langjährigen Forschungsallianzen mit Partnern wie Bayer, Boehringer Ingelheim, CHDI, Genentech, Janssen Pharmaceuticals, MedImmune/AstraZeneca, Roche und UCB zusammen. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über Entwicklungspartnerschaften und über eine Reihe von eigenen Wirkstoffkandidaten in der klinischen sowie in der präklinischen Entwicklung. Dazu gehören Partnerschaften mit Boehringer Ingelheim und MedImmune im Bereich Diabetes, mit Janssen Pharmaceuticals auf dem Gebiet Depression und mit Roche auf dem Gebiet der Alzheimer'schen Erkrankung. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage. www.evotec.com.

ZUKUNFTSBEZOGENE AUSSAGEN

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte vorausschauende Angaben, die Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Derartige vorausschauende Aussagen stellen weder Versprechen noch Garantien dar, sondern sind abhängig von zahlreichen Risiken und Unsicherheiten, von denen sich viele unserer Kontrolle entziehen, und die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von denen abweichen, die in diesen zukunftsbezogenen Aussagen in Erwägung gezogen werden. Wir übernehmen ausdrücklich keine Verpflichtung, vorausschauende Aussagen hinsichtlich geänderter Erwartungen der Parteien oder hinsichtlich neuer Ereignisse, Bedingungen oder Umstände, auf denen diese Aussagen beruhen, öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren.

Sprache:   Deutsch
Unternehmen: Evotec AG
Manfred Eigen Campus / Essener Bogen 7
22419 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 560 81-0
Fax: +49 (0)40 560 81-222
E-Mail:

info@evotec.com

Internet:

www.evotec.com

ISIN: DE0005664809
WKN: 566480
Indizes: TecDAX
Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart

 

Contacts

Evotec AG
Gabriele Hansen
VP Corporate Communications & Investor Relations
Tel.: +49.(0)40.56081-255
gabriele.hansen@evotec.com

Contacts

Evotec AG
Gabriele Hansen
VP Corporate Communications & Investor Relations
Tel.: +49.(0)40.56081-255
gabriele.hansen@evotec.com