Cell Signaling Technology gibt Markteinführung von 6 neuen monoklonalen Antikörpern für die Tumorimmunologie-Forschung bekannt.

NATIONAL HARBOR, Maryland--()--Cell Signaling Technology, Inc. (CST), ein weltweiter Anbieter von Antikörpern, meldet die Markteinführung von 6 neuen monoklonalen Antikörpern (monoclonal Antibodies, mAb) für die Tumorimmunologie-Forschung. Diese Bekanntgabe erfolgte bei der 30. Jahrestagung der Society for Immunotherapy of Cancer (SITC), die vom 4. bis 8. November 2015 in National Harbor im US-Bundesstaat Maryland stattfand.

CST hat PD-L2 (D7U8C) XP® Kaninchen mAb Nr. 82723, PD-L1 (extrazellulär domänenspezifisch) (E1J2J) Kaninchen mAb Nr. 15165, PD-L1 (405.9A11) Maus mAb Nr. 29122, PD-1 (EH33) Maus mAb Nr. 43248, TIM-3 (D5D5R) XP® Kaninchen mAb Nr. 45208 und IDO (D5J4E) Kaninchen mAb Nr. 86630 eingeführt. Sämtliche dieser Antikörper sind unter Verwendung der strengen Standards von CST dafür validiert, in immunhistochemischen Anwendungen ihre spezifische immunregulatorische Zielstruktur zu erkennen.

Diese Antikörper erweitern das wachsende Portfolio von Tumorimmunologie-Produkten, zu denen das erstmals auf dem Markt verfügbare, humanspezifische, IHC-zugelassene VISTA (D1L2G™) XP® Kaninchen mAb Nr. 64953 gehört, sowie PD-L1 (E1L3N®) XP® Kaninchen mAb Nr. 13684, PD-1 (D3W4U) Kaninchen mAb Nr. 15121, CTLA-4 (D4E9I) Kaninchen mAb Nr. 15119, OX40 (D1S6L) Kaninchen mAb Nr. 15123, B7-H3 (D9M2L) XP® Kaninchen mAb Nr. 14058 und B7-H4 (D1M8I) XP® Kaninchen mAb Nr. 14572.

Die heutige Bekanntgabe schließt sich an die Meldung vom 6. Oktober 2015 an, dass die erstklassigen rekombinanten monoklonalen Kaninchen-Antikörper von CST, die mithilfe der firmeneigenen XMT®- und NG-XMTTM-Technologien entwickelt wurden, fortan im Rahmen der guten Herstellungsverfahren (Good Manufacturing Practices, GMP) der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA (Food and Drug Administration) für analytspezifische Reagenzien hergestellt werden können.

„Die Markteinführung dieser Produkte spiegelt unser unentwegtes Bestreben wider, der Fachwelt für Tumorimmunologie komplette einsatzfähige Lösungen bereitzustellen. Darüber hinaus sind wir dank unserer Fähigkeit, GMP-konforme Antikörper zu produzieren, in der Lage, die translationale Tumorimmunologie-Forschung von der Projektplanung bis hin zur klinischen Anwendung zu unterstützen. Dies wiederum könnte die Entwicklung von translationalen Assays erleichtern und den Übergang von der Forschung zur praktischen Anwendung vereinfachen”, sagte Michael J. Comb, CEO von CST.

Über CST
Cell Signaling Technology (CST) ist ein Privatunternehmen in Familienbesitz, das von Wissenschaftlern gegründet wurde und sich dem Ziel verschrieben hat, die hochwertigsten, innovativsten Forschungs- und Diagnoseprodukte der Welt bereitzustellen, um das biologische Verständnis zu fördern und personalisierte Medizin zu ermöglichen. Unsere Mitarbeiter sind weltweit von unserer US-Unternehmenszentrale in Massachusetts und unseren Niederlassungen in den Niederlanden, China und Japan aus tätig.

XP®, XMT®, NG-XMTTM, D1L2G™, E1L3N®, Cell Signaling Technology® und CST™ sind Marken von Cell Signaling Technology, Inc.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Cell Signaling Technology, Inc.
Rebecca J. Reppucci, MBA, 978-867-2382
Leiterin Marketingkommunikation
marketingpr@cellsignal.com

Contacts

Cell Signaling Technology, Inc.
Rebecca J. Reppucci, MBA, 978-867-2382
Leiterin Marketingkommunikation
marketingpr@cellsignal.com