Optune von Novocure nun in mehr als 200 führenden Krebszentren in den USA erhältlich

Optune, ein TTFields-Therapiesystem, bietet eine neuartige, nicht invasive Behandlung des rezidivierenden Glioblastoms, des häufigsten und tödlichsten bösartigen primären Gehirnkarzinoms

Weltweit wurden bisher mehr als 270 klinische Zentren zertifiziert, zumeist in den USA, Japan und Deutschland

NEW YORK--()--Novocure gab heute bekannt, dass mehr als 200 Krebsbehandlungszentren in den USA für die Verschreibung von Optune für Patienten mit rezidiviertem Glioblastom (GBM) zertifiziert wurden. GBM ist die häufigste Form des bösartigen primären Gehirnkarzinoms. Jedes Jahr wird bei rund 12.500 Patienten in den USA ein GBM bzw. Tumor, der sich typischerweise zu einem GBM fortentwickelt, diagnostiziert. Rezidivierendes GBM gilt allgemein als eine der tödlichsten Krebsarten mit sehr begrenzten Behandlungsoptionen. Die von Optune vermittelte TTFields-Therapie (Tumor Treating Fields, Tumortherapiefelder) ist von der FDA für rezidivierendes GBM zugelassen.

Optune ist eine neuartige mitosehemmende Therapie, die in den USA von Zentren verschrieben werden darf, deren Mitarbeiter in der Nutzung des Systems geschult wurden. Zu den Behandlungszentren, die diese Schulung unlängst absolviert haben, gehören:

  • NYU Langone Medical Center / Laura and Isaac Perlmutter Cancer Center
  • University of Michigan Comprehensive Cancer Center
  • 21st Century Oncology, Inc.

Eine vollständige Liste der zertifizierten Behandlungszentren erhalten Sie unter http://www.optune.com.

„Als Kliniker besteht unser Ziel in der Behandlung von Krebspatienten mit der aktuellsten und wirksamsten verfügbaren Therapie“, erklärte Constantine Mantz, Chief Medical Officer, 21st Century Oncology, Inc. „Ich freue mich, dass diese neuartige und wirksame Therapie, die Patienten mit rezidivierendem GBM neue Hoffung und eine bessere Lebensqualität schenkt, nun in den USA so weithin verfügbar ist.“

„Wir sind stolz darauf, dass sich die Liste der Behandlungszentren, deren Mitarbeiter in der Verschreibung von Optune für rezidivierendes GBM geschult wurden, weiter verlängert“, so Pritesh Shah, US General Manager. „Novocure ist bestrebt, die Anzahl der zertifizierten Behandlungszentren zu erhöhen. Wir sind überzeugt, dass Optune mit zunehmender Anwendungserfahrung in der Ärzteschaft den Pflegestandard für diese schwer zu behandelnde Erkrankung transformieren kann.“

„Die Klinik für Neuro-Onkologie des University of Michigan Comprehensive Cancer Center freut sich, Optune als Behandlungsoption für geeignete Patienten mit rezidivierendem GBM anbieten zu können“, sagte Dr. med. Larry Junck, Professor für Neurologie und Co-Director des Neuro-Onkologie-Programms des University of Michigan Health System.

Über die Tumor Treating Fields Therapie (Tumor-Therapie-Felder)

Die Tumor Treating Fields (TTFields)-Therapie wird mithilfe eines tragbaren, nicht-invasiven medizinischen Geräts zum kontinuierlichen Gebrauch durch den Patienten durchgeführt. In-vitro und In-vivo Studien haben gezeigt, dass die TTFields-Therapie das Tumorwachstum verlangsamt und hemmt, indem es die Mitose unterdrückt - den Prozess der Teilung und Vermehrung von Zellen. Die TTFields-Therapie erzeugt ein schwaches alternierendes elektrisches Feld im Tumor, das physikalische Kräfte auf elektrisch geladene Zellkomponenten ausübt und damit den normalen Mitoseprozess unterdrückt, sodass die Krebszelle abstirbt.

Zugelassene Indikation

Das TTFields-Therapiesystem Optune (früher als NovoTTF-100A-System bekannt) wurde von der US-amerikanischen FDA zur Behandlung von erwachsenen Patienten (die mindestens das 22. Lebensjahr vollendet haben) mit histologisch bestätigtem GBM zugelassen, deren histologisch oder radiologisch bestätigtes Rezidiv nach einer Chemotherapie in der supratentoriellen Region des Gehirns aufgetreten ist. Die Anwendung des Gerätes ist als Monotherapie vorgesehen und soll eine Alternative zur standardmäßigen medizinischen Therapierung von GBM darstellen, nachdem chirurgische und Strahlentherapien erschöpft sind. Patienten sollten Optune nur unter der Aufsicht eines Arztes anwenden, der in der Nutzung des Gerätes geschult wurde. Die vollständigen Verschreibungsinformationen erhalten Sie unter www.optune.com/safety oder telefonisch unter der (in den USA gebührenfreien) Rufnummer 1-855-281-9301.

Über Novocure

Novocure ist ein privates Onkologie-Unternehmen auf der Insel Jersey, das Pionierarbeit bei der Entwicklung einer neuartigen Therapie für solide Tumore unter der Bezeichnung TTFields leistet. Die US-Niederlassungen von Novocure befinden sich in Portsmouth, NH und New York, NY. Darüber hinaus unterhält das Unternehmen Niederlassungen in Deutschland, der Schweiz und Japan sowie ein Forschungszentrum in Haifa (Israel). Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.novocure.com oder folgen Sie uns auf www.twitter.com/novocure.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Ansprechpartner für Medienvertreter und Investoren:
Novocure
Ashley Cordova, 212-767-7558
acordova@novocure.com

Contacts

Ansprechpartner für Medienvertreter und Investoren:
Novocure
Ashley Cordova, 212-767-7558
acordova@novocure.com