H.I.G. Capital übernimmt das Anchorage-Bürogebäude in Manchester

LONDON--()--H.I.G. Capital, eine weltweit führende Beteiligungsgesellschaft, hat über eine Tochtergesellschaft das Anchorage, ein 218.000 Quadratmeter großes Bürogebäude in Salford Quays, Manchester, übernommen.

Es handelt sich um das 19. Real Estate-Investment, das H.I.G. Capital seit Beginn seiner Immobilienaktivitäten im Jahr 2013 in Europa realisiert hat. H.I.G. wird sein beachtliches Immobilienportfolio durch weitere Zukäufe in Europa auch künftig erweitern, insbesondere in seinem Zielmarkt der kleinen und mittelgroßen Objekte mit Wertsteigerungspotential.

Riccardo Dallolio, Managing Director von H.I.G. in London, sagte dazu: „Diese Transaktion ist ein weiterer Beweis unserer Fähigkeit, qualitativ hochwertige Assets zu sichern, mit denen wir in Großbritannien Mehrwert schaffen. Wir werden weiterhin in diejenigen Regionen Großbritanniens investieren, die von der Erholung der wirtschaftlichen Lage profitieren.“

Seb d’Avanzo, Principal bei H.I.G., fügte hinzu: „Wir freuen uns über die fünfte Immobilientransaktion von H.I.G. Capital in Großbritannien. Salford Quays ist ein dynamischer Standort in Manchester mit steigenden Mieternachfragen und guten Transportverbindungen in das Zentrum der Stadt. “

Über H.I.G. Capital

H.I.G. ist eine führende, weltweit tätige Beteiligungsgesellschaft mit einem verwalteten Eigenkapital von über €16 Mrd. Euro.* Sitz der Gesellschaft ist in Miami, Niederlassungen befinden sich in New York, Boston, Chicago, Dallas, San Francisco und Atlanta sowie international in Hamburg, London, Luxemburg, Madrid, Mailand, Paris und Rio de Janeiro. H.I.G. ist auf Eigen- und Fremdkapitalinvestitionen in kleine und mittelgroße Unternehmen spezialisiert und verfolgt einen flexiblen Investmentansatz, der auf operative Verbesserungen und Wertschöpfung abzielt:

1. H.I.G. Eigenkapital-Fonds investieren in Management Buyouts, Rekapitalisierungen und Corporate Carve-outs von profitablen sowie sich in einer Umbruchphase befindenden Produktions- und Dienstleistungsunternehmen.

2. H.I.G. Fremdkapital-Fonds investieren bei Unternehmen unterschiedlicher Größenklassen in vor- und nachrangige Fremdkapitalfinanzierungen sowohl im Primär- als auch im Sekundärmarkt. H.I.G. WhiteHorse managt zudem Collateralized Debt Obligations (CLOs) und eine an der NASDAQ gehandelte Business Development Company (WhiteHorse Finance).

3. Weitere H.I.G.-Fonds investieren in Anlageklassen wie Immobilien und Schiffe.

Seit der Gründung im Jahr 1993 hat H.I.G. in mehr als 200 Unternehmen investiert. Zum aktuellen Portfolio der H.I.G. Gruppe gehören über 100 Unternehmen mit einem Gesamtumsatz von mehr als 22 Mrd. Euro. Weitere Informationen finden Sie auf der H.I.G. Website unter www.higcapital.com.

* Auf der Grundlage von Gesamtkapitalbindungen in Fonds, die von H.I.G. Capital und Partnerfirmen verwaltet werden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

H.I.G. Capital
Riccardo Dallolio, +44 (0) 207 318 5700
Managing Director
rdallolio@higcapital.com
oder
Seb d’Avanzo, +44 (0) 207 318 5700
Principal
sdavanzo@higcapital.com

Contacts

H.I.G. Capital
Riccardo Dallolio, +44 (0) 207 318 5700
Managing Director
rdallolio@higcapital.com
oder
Seb d’Avanzo, +44 (0) 207 318 5700
Principal
sdavanzo@higcapital.com